Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Warum Kinder nicht gern gesund essen

Aktuelles

Kleines Mädchen verschmäht Kuchen.

Was gesund ist, kann nicht lecker sein - denken zumindest viele Kinder.
© Tatyana Gladskih - Fotolia

Fr. 23. Mai 2014

Warum Kinder gesundes Essen verschmähen

Ist ein Essen gesund, preisen es Eltern ihren Kindern auch gern mit diesem Vorzug an. Das Vorsetzen von Rohkost, Obst und Co. wird dann von Sprüchen begleitet wie "das ist gesund", "das ist gut für die Augen" oder "das macht dich groß und stark". Forschern aus den USA zufolge verschmähen die Kleinen das gesunde Essen so aber eher, als wenn die Eltern auf die gut gemeinten Kommentare verzichten würden.

Anzeige

Viele Kinder denken demnach, dass Lebensmittel nicht beides sein können – gesund und lecker. Den Forschern zufolge lehnen zumindest kleine Kinder im Alter zwischen drei und fünfeinhalb Jahren gesundes Essen allein deshalb ab, weil sie glauben, dass es gut für die Gesundheit sein könnte. Sobald sie das wissen, gehen sie davon aus, dass das Essen nicht schmecken kann, wie Professor Ayelet Fishbach von der Universität Chicago Booth School of Business herausfand. "Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder Karotten essen, empfiehlt es sich, beim Anbieten der Karotten nur zu erwähnen, dass sie gut schmecken oder einfach nichts weiter zu sagen", sagt die Wissenschaftlerin.

Fishbach hatte gemeinsam mit einem Kollegen untersucht, wie Kindergartenkinder darauf reagieren, wenn ihnen ein Nahrungsmittel mit dessen Vorzügen präsentiert wird. Dachten die Kinder, die vorgesetzten Cracker dienten der Gesundheit, vermuteten sie, dass sie weniger lecker seien und aßen weniger davon. Ebenso verschmäht wurden Cracker und Möhren, wenn die Kinder glaubten, sie würden ihnen beim Zählen und Lesen lernen helfen. In jedem Fall aßen die Kinder mehr von einem Nahrungsmittel, wenn kein Grund erwähnt worden war, warum man es essen sollte, oder wenn es nur als schmackhaft dargestellt worden war, so die Forscher.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Forschung

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Krebsrisiko: Wie heiß darf Tee sein?

Zu heißer Tee kann das Risiko für Speisenröhrenkrebs deutlich erhöhen.

Ampelsystem für mehr Nachhaltigkeit

Ein Ampelsystem überzeugt offenbar viele Menschen davon, gesunde und nachhaltige Speisen zu wählen.

Entwarnung für Paracetamol

Eine Studie widerlegt die Annahme, dass Paracetamol in der Schwangerschaft dem Baby schadet.

Alkohol schädigt auch Abstinenzler

Alkoholkonsum birgt Risiken - nicht nur für denjenigen, der selbst trinkt.

Neuer Wirkstoff senkt hohes Cholesterin

Bempedoinsäure könnte Patienten helfen, die keine Statine vertragen.

Psychische Probleme bei Jüngeren steigen

Experten führen das auf die vermehrte Nutzung von digitalen Medien zurück.

Zu viel Hygiene fördert Resistenzen

In sehr sauberen Umgebungen bilden sich resistente Keime eher.

Schwanger: Jede Zigarette ist riskant

Während und kurz vor der Schwangerschaft zu rauchen, erhöht das Risiko für einen plötzlichen Kindstod.

Schönheitsoperationen werden beliebter

Vor allem Brustvergrößerungen und Fettabsaugungen werden immer häufiger durchgeführt.

Neue Therapie bei Darmentzündungen?

Die Behandlung könnte vor allem Personen mit schweren Symptomen helfen.

Tripper: Wenn Antibiotika versagen

In Europa werden häufiger Erreger gefunden, gegen die gängige Antibiotika nicht mehr helfen.

Mehr Snacks wegen Social Media?

Instagram & Co wirken sich offenbar auf das Essverhalten von Teenagern aus.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Krank und was jetzt?

TreppenlifteHaben Sie sich schon einmal im Internet über Krankheiten und Therapien schlau gemacht?

Machen Sie mit bei der größten Befragung unter Patienten in Deutschland!

Anzeige

Service

Themenspecial: Gesunde Haut

Frau mit Hut im GrünenIm neuen Themenspecial "Gesunde Haut"
lesen Sie auf aponet.de viel Wissenswertes über die richtige Pflege für jeden Hauttypen.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen