Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses UV-Strahlen: Macht Sonnenlicht süchtig?

Aktuelles

Junges Paar liegt auf Liegen am Strand.

Krebsgefahr? Sonnenanbeter brauchen ihre tägliche Dosis UV-Licht.
© mauritius images

Fr. 20. Juni 2014

UV-Strahlung: Macht Sonnenlicht süchtig?

Sie flanieren mit nacktem Oberkörper, sonnenbaden in der Mittagshitze, joggen, wenn die UV-Strahlung am höchsten ist – und schlagen damit alle Warnungen von Hautärzten in den Wind. US-Forscher haben vielleicht eine Antwort auf die Frage, warum sich viele trotz der bekannten Gefahr für Hautkrebs exzessiv der Sonne aussetzen.

Anzeige

In Versuchen mit Nagetieren fanden die Wissenschaftler heraus, dass ultraviolettes Licht offenbar abhängig machen kann. Genauer scheint dies an speziellen Hormonen zu liegen, die unter dem Lichteinfluss verstärkt gebildet werden. Rasierte Mäuse, die über sechs Wochen UV-Licht ausgesetzt worden waren, hatten schon nach der ersten Woche erhöhte Endorphin-Mengen im Blut. Dabei handelt es sich um körpereigene Hormone, die Schmerzen dämpfen. Sie aktivieren die Andockstellen für Opioide, und zwar auf die gleiche Weise wie manche Schmerzmittel, Morphine oder Heroin.

Nach sechs Wochen verabreichten die Forscher den Mäusen ein spezielles Mittel, das diese Opioid-Rezeptoren blockierte. Dies führte bei den Nagetieren, die zuvor dem UV-Licht ausgesetzt gewesen waren, zu Entzugserscheinungen wie Schüttelfrost, Zittern und Zähneklappern. Die Mäuse mieden Infolgedessen die Plätze, an denen ihnen das Mittel verabreicht worden war. Dies lasse den Schluss zu, dass dauerhafte UV-Strahlung körperlich abhängig machen könne und zu Sucht-Verhalten führe, schreiben die Forscher im Fachmagazin Cell.

"Es ist erstaunlich, dass wir genetisch so programmiert sind, dass wir von etwas so gefährlichem wie UV-Strahlung abhängig werden", sagt David Fisher vom Massachusetts General Hospital und der Harvard Medical School. Schließlich sei dies vermutlich weltweit das häufigste Karzinogen. "Wir vermuten, dass eine Erklärung hierfür unter anderem darin liegt, dass UV-Licht wichtig für die Bildung von Vitamin D ist", sagt Fisher.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Beeinflussen Allergien die Psyche?

Allergiker haben offenbar ein höheres Risiko für psychische Krankheiten.

Wie Bakterien die Leber schützen

Probiotika sind in der Lage, Gefahren für das lebenswichtige Entgiftungsorgan zu entschärfen.

Publikum hilft, die Leistung zu steigern

Durch Zuschauer erhöht sich der Anreiz, sich noch mehr anzustrengen.

Künstlicher Leberfleck warnt vor Krebs

Ein neues Implantat ist dazu in der Lage, die 4 häufigsten Krebsarten sehr früh zu erkennen.

Wer als Teenie kocht, isst später gesünder

Es zahlt sich aus, schon in jungen Jahren kochen zu lernen.

Bluthochdruck: Musik unterstützt Therapie

Musik zu hören, intensiviert die Wirkung von blutdrucksenkenden Medikamenten.

Studie zeigt: Lächeln wirkt cool

Keine Emotionen zu zeigen, wirkt dagegen eher unfreundlich und kühl.

Männer sind genauso eitel wie Frauen

Eine Umfrage zeigt: Jeder Zweite würde ohne Styling nie das Haus verlassen.

Frühaufsteher leben länger als Nachteulen

Ständig gegen die eigene innere Uhr zu leben, macht offenbar krank.

Live-Musik gleicht Hirnwellen an

Hört eine Gruppe von Menschen Live-Musik, synchronisieren sich ihre Hirnwellen.

Augenbrauen helfen, Gefühle zu deuten

Das könnte für das Überleben der Menschheit eine wichtige Rolle gespielt haben.

Schlaganfall durch gebrochenes Herz?

Das Broken-Heart-Syndrom erhöht das Risiko für einen Schlaganfall.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Signia geht im April auf Innovationstour

ABDAUnglaublich, was ein Hörgerät heute alles kann. Nicht mehr nur Medizinprodukt, sondern kleines Technikwunder. Erleben Sie die Innovationen rund um das Thema Hören im April live in Ihrer Stadt.

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen