Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses "Tattoo" erzeugt Strom beim Sport

Aktuelles

Mann trainiert auf Fahrradergometer mit Tattoo-Sensor am Oberarm.

Der "Tattoo-Biosensor" am Oberarm misst Laktatwerte und erzeugt Strom während des Sports.
© Joseph Wang

Mi. 13. August 2014

"Tattoo-Biobatterie" erzeugt Strom beim Sport

Forscher der University of California San Diego, USA, haben eine Art "Biobatterie" entwickelt, die aussieht wie ein kleines Tattoo. Dieser Sensor ist für Sportler gedacht. Er misst bestimmte Blutwerte und kann quasi nebenbei Strom für ein kleines elektronisches Gerät erzeugen. Letzteres funktioniert offenbar besonders gut bei Menschen, die sportlich nicht sehr fit sind.

Anzeige

Der Sensor kann sowohl die Trainingseinheiten im Sport überwachen als auch Energie aus Schweiß gewinnen. Er wird vor dem Sport auf den Oberarm geklebt und erkennt beziehungsweise reagiert auf Laktat im Schweiß. Damit ließe sich also direkt beim Jogging das Handy laden oder der MP3-Spieler betreiben. Beim Testen des Sensors zeigte sich, dass untrainierte Personen mehr Strom erzeugen konnten als Sportskanonen. Einfach deshalb, weil ihr Körper bei Anstrengungen mehr Laktat bildet. "Dieser Sensor ist der erste seiner Art, der über die Haut elektronische Impulse aufnehmen und in Energie umwandeln kann. Er eröffnet neue Möglichkeiten für zukünftige Anwendungen", erklärte Professor Joseph Wang, der das neu entwickelte Gerät auf dem National Meeting & Exposition of the American Chemical Society, der weltgrößten wissenschaftliche Messe, vorstellte.

Laktat entsteht bei starker körperlicher Beanspruchung, wenn der über die Atmung aufgenommene Sauerstoff nicht mehr ausreicht, um den erhöhten Energiebedarf der Muskeln zu decken. Der Laktatwert ist für Leistungssportler sehr wichtig. Die Höhe der Laktat-Konzentration entscheidet z.B. darüber, ob mehr Fette oder Kohlenhydrate beim Training verbraucht werden. Bei einem zu hohen Laktatwert kann die Leistung nicht weiter gesteigert werden, und der Körper ermüdet. Derzeit lässt sich das Laktat nur mit Hilfe von Blutproben feststellen. Das Blutabnehmen ist allerdings lästig und sehr aufwendig, da mehrere Blutproben vor, während und nach dem Training gesammelt werden müssen. Mit dem neuen Sensor ließe sich das erheblich einfacher und bequemer erledigen.

JW

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Warum man Kinder besser nicht anlügt

Forscher haben herausgefunden, dass auch kleine Lügen langfristige Konsequenzen haben können.

Küstenbewohner sind psychisch gesünder

Die Nähe zum Meer wirkt sich positiv auf die Seele und das Wohlbefinden aus.

Fischöl-Kapseln gegen Depressionen

Eine gesunde Ernährung und zusätzlich Omega-3-Fettsäuren wirken sich positiv auf die Psyche aus.

Blutvergiftung mit Vitamin C behandeln?

Die intravenöse Gabe von Vitamin C verbessert die Überlebenschance bei einer Sepsis.

Optimismus schützt vor Herzkrankheiten

Bei positiv gestimmten Menschen treten schwere Herzkrankheiten seltener auf.

Resistente Keime in Waschmaschinen?

Kürzlich wurden gefährliche Erreger in der Waschmaschine einer Kinderklinik gefunden.

Knoblauch und Zwiebeln gegen Krebs?

Frauen, die beide Zutaten häufig verwenden, erkranken seltener an Brustkrebs.

Dick durch viel Zucker in der Kindheit?

Dies könnten erklären, warum heutzutage viele Erwachsene übergewichtig sind.

Kinder: Schlechte Luft belastet die Psyche

Unter Schadstoffen in der Luft leidet nicht nur die körperliche Gesundheit.

Mit grünem Tee gegen resistente Bakterien?

Ein Stoff aus grünem Tee könnte helfen, resistente Bakterien zu bekämpfen.

Spezial-Waage erkennt Herzversagen

Das Gerät könnte für Patienten mit Herzschwäche sehr hilfreich sein.

Wenn Darmbakterien Alkohol produzieren

Eine Fettleber kann offenbar auch durch Bakterien im Darm verursacht werden.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen