Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses PC erkennt Gefühle der Nutzer

Aktuelles

Junge Frau schaut wütend auf PC-Tastatur und hackt darauf herum

"Grrr, dieser verd..... Kundendienst!" Ob man sich beim Schreiben einer E-Mail ärgert oder nicht - ein neues PC-Programm erkennt es.
© Piotr Marcinski - Fotolia

Fr. 22. August 2014

Computer erkennt Stimmungen der Nutzer

Forscher aus Bangladesch sind mit ihrer Forschung einem Computer, der die Gefühle des Nutzers erkennen kann, ein Stück näher gekommen. Mit ihrem neu entwickelten Programm lassen sich zumindest Freude und Ärger mit hoher Wahrscheinlichkeit korrekt vorhersagen.

Anzeige

Gemeinsam mit Kollegen hat der Wissenschaftler A.F.M. Nazmul Haque Nahin von der Islamic University of Technology (IUT) in Bangladesch ein Programm konzipiert, das die Art des Tippens und das Textmuster analysiert und darüber auf den emotionalen Zustand des Nutzers schließen kann. Nahin sieht in so einem Programm große Vorteile – egal, ob es um Spiele oder Lernprogramme geht: "Computer-Programme, die den emotionalen Zustand des Nutzers erkennen, könnten in vielen Bereichen besser sein als herkömmliche Programme."

Für die Entwicklung des Programms hatten die Forscher Freiwillige festgelegte und freie Texte tippen lassen. Dabei wurden sowohl Tipp-Eigenschaften, wie schnelle oder langsame Tippgeschwindigkeit oder die Benutzung der Rückwärtstaste, sowie Textmuster anhand von Wörter und Sätzen analysiert. Nach dem Schreiben der Texte machten die Studienteilnehmer Angaben zu ihrem emotionalen Zustand. Die Forscher erhielten so Daten zu Gefühlen wie Freude, Angst, Traurigkeit, Ärger, Abscheu, Scham und Schuld.

Durch die Kombination von Tipp- und Textmustern kam das Computerprogramm zu deutlich besseren Ergebnissen als wenn jedes für sich betrachtet wurde, berichten die Wissenschaftler in der Fachzeitschrift Behaviour & Information Technology. Insgesamt verbesserte sich die Genauigkeit in fünf der sieben Gefühlskategorien. Am besten ließen sich Freude mit einer Genauigkeit von 87 Prozent und Ärger mit 81 Prozent erkennen, so die Wissenschaftler.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Narzissmus an den Augenbrauen ablesen

Die Form und Fülle der Brauen verrät offenbar einiges über die Persönlichkeit.

Männer: Lange Beine sind attraktiver

Frauen bevorzugen offenbar Männer mit längeren Beinen, wie eine Studie zeigt.

Fett und Süßes blockieren Ess-Bremse

Eine energiereiche Ernährung kurbelt den Drang zu essen weiter an.

Osteoporose-Mittel bekämpft Haarausfall

Eine interessante Nebenwirkung könnte der Glatze Einhalt gebieten.

Lernschwäche oder doch nur Allergie?

Bei jungen Kindern können sich die Symptome sehr ähneln.

Warum ein Foto pro Tag glücklich macht

3 Gründe sprechen dafür, täglich ein Foto zu machen und es im Internet zu posten.

Helfen Bakterien bei Neurodermitis?

Ein Spray mit Hautbakterien könnte die Symptome der Krankheit lindern.

Sauna senkt das Schlaganfall-Risiko

Wer mehrmals pro Woche sauniert, senkt damit sein persönliches Risiko für einen Schlaganfall.

Kinder: Musik hören stärkt Familienbande

Hören Eltern gemeinsam mit ihren Kindern Musik, stärkt das die Bindung.

Neugierige Kinder haben bessere Noten

Die Freude am Forschen und Entdecken wirkt sich auch auf die schulischen Leistungen aus.

Vitamin B6 hilft, sich an Träume zu erinnern

Das Vitamin hat offenbar einen positiven Einfluss auf das Traumgedächtnis.

Kefir wirkt positiv auf den Blutdruck

Offenbar hängt dies mit der probiotischen Wirkung des Getränks zusammen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen