Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Gute Sex-Positionen bei Rückenschmerzen

Aktuelles

Junges Paar in kuscheliger Umarmung im Bett, sich zärtlich anblickend

Traute Zweisamkeit: Bei Rückenschmerzen bedeutet das oft mehr Qual als Lust.
© Hugo Félix - Fotolia

Do. 11. September 2014

Forscher suchen die besten Sex-Positionen bei Rückenschmerzen

Bei starken Rückenschmerzen haben viele Menschen keine Lust auf Sex. Dem könnten kanadische Forscher bald abhelfen: Sie arbeiten an einem Atlas, in dem sie die besten Sex-Positionen bei verschiedenen Arten von Rückenschmerzen dokumentieren wollen. Für Männer haben sie schon die ersten Ergebnisse.

Anzeige

"Bislang wurde die Löffelchen-Stellung als die Position angesehen, die zu allen passt, Männern sowie Frauen mit Rückenschmerzen", sagt Hauptautorin Natalie Sidorkewicz von der University of Waterloo. Dabei wird jedoch außer Acht gelassen, dass es verschiedene Schmerzarten gibt, die durch unterschiedliche Bewegungen hervorgerufen werden. Für Männer etwa, die beim Nach-vorne-Beugen Rückenschmerzen im unteren Rückenbereich haben, deren Rückenschmerzen also stärker werden, wenn sie versuchen, die Zehen zu berühren oder lange sitzen müssen, sei die Löffelchen-Stellung eher ungeeignet, sagen die Forscher. Besser sei hier eine Bewegung, wie sie in der "Doggy"- oder Hündchen-Stellung ausgeführt werde.

Mit Hilfe von Infrarot- und elektromagnetischen Sensoren zur Bewegungserfassung war es den Forschern möglich, zehn Paare oder genauer die Bewegung ihrer Wirbelsäulen und Muskulatur beim Sex in fünf häufigen Positionen aufzuzeichnen. Dadurch konnten sie genau nachweisen, warum manche Stellungen Rückenschmerzen bei Männern besser verhindern als andere. Forschungsergebnisse für Frauen mit Rückenschmerzen wollen die Forscher in den kommenden Monaten noch nachliefern. Eine nächste Studienphase soll sich darüber hinaus Patienten mit Hüftschmerzen und weiteren Arten von Rückenschmerzen widmen.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Schwere Bettdecken gegen Schlaflosigkeit

Gewichtsdecken helfen dabei, ruhiger und besser zu schlafen.

Schützt eine Brille vor Corona?

Neue Daten weisen darauf hin, dass Brillenträger seltener an Covid-19 erkranken.

Heißes Bad beeinflusst Diabetes positiv

BMI, Blutzucker und Blutdruck lassen sich durch regelmäßiges Baden offenbar verbessern.

Wie Smartphones der Psyche helfen

Benutzerdaten von Smartphones erlauben Vorhersagen zum Verlauf psychischer Erkrankungen.

Reisekrankheit einfach abtrainieren

Das Lösen bestimmter Aufgaben soll Reiseübelkeit in Schach halten.

Kurze Massagen lindern Stress

Es reichen schon wenige Minuten, um die geistige und körperliche Entspannung zu steigern.

Dicke Beine können Vorteile haben

Fett an den Beinen könnte möglicherweise vor Bluthochdruck schützen.

Wie Arbeit Hunger unterdrücken kann

Wer konzentriert an etwas arbeitet, denkt dabei seltener an Essen oder Süßigkeiten.

Juckreiz: Besser streicheln als kratzen

Juckreiz lässt sich offenbar auch schonend lindern, wie Forscher herausgefunden haben.

Bienengift zerstört Krebszellen

Eine Substanz aus dem Gift der Honigbiene kann das Wachstum von Krebszellen unterdrücken.

Trotzen Viren bald Hitze und Chlor?

Forscher haben herausgefunden, dass sich Viren an ihre Umwelt anpassen.

Koffein-Nickerchen macht wach

Erst Kaffee, dann ein Power Nap: Die Reihenfolge ist entscheidend, zeigt eine neue Studie.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen