Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Senioren mit neuer Persönlichkeit

Aktuelles

Portrait Senior, ca. Anfang 70, linke Hand stützt Wange, schütteres, etwas rötliches Haar, schaut verschmitzt lächelnd in die Kamera. Weißer Hemdkragen

Ältere Menschen sind charakterlich längst nicht so gefestigt, wie mancher annimmt.
© Anna Lurye - Fotolia

Di. 30. September 2014

Auch Senioren können ihre Persönlichkeit noch ändern

Manche Menschen entwickeln im Alter Schrullen. Doch nicht nur das: Auch ihre Persönlichkeit kann sich noch verändern, und zwar stärker als bisher angenommen, wie ein deutsch-US-amerikanisches Forscherteam jetzt feststellen konnte.

Anzeige

Bei bis zu 25 Prozent der Menschen änderte sich der Persönlichkeitstyp mit Überschreiten der 70 noch einmal beträchtlich. Allerdings folgten die Persönlichkeitsveränderungen keinem typischen Reifungsmuster, sondern entsprachen einer weiten Bandbreite. Das stellten die Wissenschaftler aus der Analyse zweier Langzeitstudien fest. Damit widerlegen sie die die unter Psychologen weit verbreitete Ansicht, dass sich die Persönlichkeit im Laufe des Lebens immer stärker festigt. Vielmehr verändere sie sich im hohen Alter noch einmal ähnlich stark wie im jungen Erwachsenenalter, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift Journal of Personal and Social Psychology. Warum es dazu komme, sei noch unklar. "Gesundheitsveränderungen, Großelternschaft und Renteneintritt scheinen eine überraschend kleine Rolle dabei zu spielen", so Jule Specht von der Freien Universität Berlin. Die Wissenschaftlerin untersucht derzeit, ob Veränderungen im Alltag der Senioren oder eine veränderte Einstellung zum Leben die Persönlichkeitsveränderungen auslösen.

Bei jungen Erwachsenen bis 30 Jahre wandeln sich vor allem Menschen, die dem sogenannten unterkontrollierten Persönlichkeitstyp zugeordnet werden können, berichten die US-Psychologen. Diese zeichnen sich durch eine geringe Verträglichkeit und eine geringe Gewissenhaftigkeit aus. "Etwa 40 Prozent der jungen Erwachsenen in Deutschland haben eine unterkontrollierte Persönlichkeit", präzisiert Specht. "Ab einem Alter von etwa 30 Jahren reifen aber viele dieser jungen Rebellen zu resilienten Persönlichkeiten heran." Diese Persönlichkeiten seien leistungsfähig, hätten ein hohes Selbstwertgefühl und seien den Herausforderungen des Lebens gegenüber widerstandsfähiger.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Diese Raupe frisst Plastik

Wachswürmer sind offenbar dazu in der Lage, Kunststoff zu zersetzen.

Trotz Schärfe: Chilis beruhigen den Darm

Offenbar haben die Schoten einen bisher unbekannten Effekt auf das Immunsystem.

Betablocker als Sonnenschutz?

Ein bekannter Wirkstoff wehrt UV-Strahlen sogar besser ab als übliche Sonnencreme.

Milch: fettarm gegen Depressionen

Eine asiatische Studie deutet an, dass fettarme Milchprodukte Depressionen vorbeugen.

Rote-Bete plus Sport verjüngen das Gehirn

Power-Gemüse und Jungbrunnen zugleich? Rote-Bete-Saft hat es US-Forschern angetan.

Frosch-Schleim tötet Grippeviren

Substanzen von der Haut einer Froschart könnten eine neue Waffe gegen Viren werden.

Das perfekte Profilbild wählen besser andere

Die selbst ausgesuchten Bilder sind zwar geeignet, aber meist nicht perfekt.

Worauf Frauen bei der Partnerwahl achten

Glaubt man einer aktuellen Studie, sind die inneren Werte eher nebensächlich.

Alzheimer mit Greebles aufspüren

Ein einfacher Test mit 3D-Figuren könnte einen frühen Hinweis auf die Krankheit liefern.

Wer Kälte sieht, bleibt cool

Beim Anblick einer Winterlandschaft fällt es uns leichter, kontrolliert zu handeln.

Graue Haare deuten auf krankes Herz hin

Unabhängig vom Alter sind graue Haare ein Warnsignal für Herzkrankheiten.

Was Film-Schurken gemeinsam haben

Den meisten Bösewichten sieht man sofort an, auf welcher Seite sie stehen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Verstehen Sie Ihren TV-Ton noch gut?

Sivantos HörgeräteErleben Sie mit der Hörgeräte-Weltneuheit Ihren TV-Ton, Musik und Telefonate direkt in Ihren Hörgeräten in bester Stereoqualität.

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen