Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Fußballer: Gesicht sagt Leistung voraus

Aktuelles

Zwei Fußballer im Stadion im Zweikampf um den Ball

Zeig‘ mir dein Gesicht und ich sage dir, wie gut du kicken wirst.
© Andrii IURLOV - Fotolia

Mo. 17. November 2014

Fußballer: Gesicht sagt Leistung auf dem Feld voraus

Ob ein schmales, langes Gesicht – wie es z.B. der deutsche Nationalspieler Sami Khedira hat – oder eher rundliche, bullige Züge – man denke an den englischen Stürmer Wayne Rooney –, anhand der Gesichtszüge eines Fußballers lässt sich vorhersagen, wie wahrscheinlich es ist, dass er ein Tor schießen, eine Torvorlage liefern oder ein Foul begehen wird. Zu diesem Ergebnis sind US-Forscher von der University of Colorado Boulder gekommen.

Anzeige

Die Wissenschaftler um Keith Welker vom Fachbereich für Psychologie und Neurowissenschaften hatten sich die Statistiken der Fußball-WM 2010 in Südafrika zu Gemüte geführt und mit den Gesichtszügen von rund 1.000 Spielern aus 32 Nationen in Verbindung gebracht. Es zeigte sich, dass sowohl Mittelfeldspieler, die sowohl offensiv als auch defensiv spielen, als auch Stürmer dann mehr Unsportlichkeiten begingen, wenn ihr Gesicht ein höheres Verhältnis zwischen Breite und Höhe aufwies. Stürmer mit einem höheren Breite-zu-Höhe-Verhältnis schossen zudem eher Tore und lieferten eher Torvorlagen.

Um dieses Verhältnis zu ermitteln wird der Abstand der Wangenknochen zueinander gemessen und durch die Entfernung der Augenbrauen zur Oberlippe geteilt. Bedeutet anhand der obigen Beispiel-Kicker: Rooney würde einen höheren Wert erzielen, Khedira einen niedrigeren. Vorherige Studien haben gezeigt, dass ein höheres Breite-zu-Höhe-Verhältnis des Gesichts mit einem aggressiveren Verhalten zusammenhängt – mit Vor- aber auch Nachteilen. So geht ein höheres Verhältnis einerseits mit unsozialerem und unethischerem Verhalten einher, andererseits sind beispielsweise Firmenchefs mit runden Gesichtszügen erfolgreicher.

Eine Erklärung, warum dieses spezielle Verhältnis mit mehr Aggressionen in Verbindung steht, könnte Welker zufolge der Einfluss von Testosteron sein. Dem Hormon wird nachgesagt, Aggressivität zu bedingen und beeinflusst während der Pubertät die Entwicklung verschiedener körperlicher Merkmale, darunter neben der Knochendichte und dem Muskelwachstum auch die Kopfform.

FH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Männer fluchen im Schlaf häufiger

Forscher haben untersucht, worüber Menschen im Schlaf am häufigsten sprechen.

Gallensäure lässt Fettdepots schmelzen

Forscher haben einen neuen Ansatz zur Behandlung von Übergewicht gefunden.

Mit Zauberpilzen gegen Depressionen

Ein kleine Studie deutet eine Wirkung an, die Patienten nützen könnte.

Leidenschaft als Strategie in der Liebe

Warum US-Amerikaner ihrem Partner gegenüber leidenschaftlicher sind als Ostasiaten.

Hausarbeit beeinflusst die Gesundheit

Ältere Männer arbeiten deutlich weniger im Haushalt als Frauen - mit Folgen für die Gesundheit.

Geschäftsreisen belasten die Psyche

Wer häufig beruflich verreist, hat ein höheres Risiko für Depressionen und Angststörungen.

Mit Wirkstoff-Pflaster zum Wunschgewicht?

Ein spezielles Pflaster mit Mikronadeln könnte die Fettverbrennung ankurbeln.

Warum Frauen schneller frieren

Dass Frauen bei kalten Temperaturen eher frösteln als Männer, ist kein Vorurteil.

Gestresst? Wie das Shirt des Partners hilft

Der Geruch des Shirts eines geliebten Menschen reduziert offenbar Stress und Anspannung.

Lieber Schoko oder doch den Apfel?

Warum der Mensch sich so gern für das falsche Lebensmittel entscheidet.

Jünger aussehen dank Gesichtstraining

Ganz ohne OP: 32 verschiedene Übungen machen das Gesicht deutlich jugendlicher.

Blaubeeren verbessern Strahlentherapie

Extrakte aus der Frucht zeigten Erfolge bei Krebszellen vom Gebärmutterhals.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen