Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Gutes Deutsch - besseres Englisch

Aktuelles

Gymnasiast, ca. 17, 18 Jahre, helles Hemd, lachend, verschränkte Arme, mit dem Rücken zu eine Schultafel, auf der zu lesen ist

Eine Fremdsprache lernt sich besser, wenn die Muttersprache schon gefestigt ist.
© Picture Factory - Fotolia

Do. 11. Dezember 2014

Wer in Deutsch gut ist, lernt besser Englisch

Kinder lernen Englisch heute schon in der Grundschule, wenn nicht gar im Kindergarten. Eine Studie von Forschern der Universität Zürich deutet jetzt jedoch darauf hin, dass die frühe Förderung nicht unbedingt von Vorteil ist. Eine Fremdsprache lernt sich demnach besser, wenn die Muttersprache schon gefestigt ist.

Anzeige

Den Forschern zufolge beeinflusst die Lese- und Schreibkompetenz in der Erstsprache das Lernen einer Fremdsprache stark. "Wer gut in Deutsch ist, kann diesen Vorteil auf die Fremdsprache übertragen, völlig unabhängig vom Alter bei Lernbeginn oder vom biologischen Alter", sagt Simone Pfenninger von der Universität Zürich.

Ihre Studie hat ergeben, dass ein früher Englisch-Unterricht im Alter von acht Jahren sich weder kurz- noch langfristig positiv auswirkt. Schüler, die erst fünf Jahre später, also mit 13 Jahren, mit der Fremdsprache begonnen hatten, hatten die Frühlernenden im Hinblick auf korrekte Grammatik, Sprachfluss, Inhalt und Struktur des schriftlichen Ausdrucks bereits nach sechs Monaten eingeholt und teilweise sogar übertroffen, berichtet Pfenninger.

Zwar verfügten die Frühlernenden bei einer ersten Datenerhebung zu Beginn der obligatorischen Schulzeit in der Oberstufe über einen größeren Wortschatz, und sie hatten weniger die Tendenz, ihre Lücken im Wortschatz der Fremdsprache durch ein Wechsel ins Deutsche zu füllen. "Zum Zeitpunkt einer zweiten Datenerhebung kurz vor dem Abitur waren aber keine Unterschiede mehr bezüglich des frühen oder späten Einstiegs in den Fremdsprachenunterricht erkennbar", so Pfenninger.

Die Wissenschaftlerin fand zudem heraus, dass der frühe Fremdsprachen-Unterricht sogar negative Auswirkungen auf die Muttersprache haben kann. So hatten Späteinsteiger bei der ersten Datenerhebung bessere schriftliche Deutschkenntnisse.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Wie Bakterien die Leber schützen

Probiotika sind in der Lage, Gefahren für das lebenswichtige Entgiftungsorgan zu entschärfen.

Publikum hilft, die Leistung zu steigern

Durch Zuschauer erhöht sich der Anreiz, sich noch mehr anzustrengen.

Künstlicher Leberfleck warnt vor Krebs

Ein neues Implantat ist dazu in der Lage, die 4 häufigsten Krebsarten sehr früh zu erkennen.

Wer als Teenie kocht, isst später gesünder

Es zahlt sich aus, schon in jungen Jahren kochen zu lernen.

Bluthochdruck: Musik unterstützt Therapie

Musik zu hören, intensiviert die Wirkung von blutdrucksenkenden Medikamenten.

Studie zeigt: Lächeln wirkt cool

Keine Emotionen zu zeigen, wirkt dagegen eher unfreundlich und kühl.

Männer sind genauso eitel wie Frauen

Eine Umfrage zeigt: Jeder Zweite würde ohne Styling nie das Haus verlassen.

Frühaufsteher leben länger als Nachteulen

Ständig gegen die eigene innere Uhr zu leben, macht offenbar krank.

Live-Musik gleicht Hirnwellen an

Hört eine Gruppe von Menschen Live-Musik, synchronisieren sich ihre Hirnwellen.

Augenbrauen helfen, Gefühle zu deuten

Das könnte für das Überleben der Menschheit eine wichtige Rolle gespielt haben.

Schlaganfall durch gebrochenes Herz?

Das Broken-Heart-Syndrom erhöht das Risiko für einen Schlaganfall.

Wer sich bewegt, ist glücklicher

Wie viel Sport pro Woche nötig ist, damit das Glückslevel ansteigt, zeigt eine neue Studie.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Signia geht im April auf Innovationstour

ABDAUnglaublich, was ein Hörgerät heute alles kann. Nicht mehr nur Medizinprodukt, sondern kleines Technikwunder. Erleben Sie die Innovationen rund um das Thema Hören im April live in Ihrer Stadt.

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen