Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Attraktive Männer sind egoistischer

Aktuelles

Braunhaariger Mann, Bart, ca. Mitte/Ende 30, grünes Hemd, grauer Pulli über den Schultern, dunkle Wand, gewinnend in die Kamera lächelnd, rechte Hand leicht am Kinn

Auch Attraktivität hat eine Kehrseite.
© nyul - Fotolia

Di. 10. Februar 2015

Attraktive Männer sind egoistischer

Niemand, der gut aussieht, würde sich darüber wohl beschweren. Dennoch hat auch Attraktivität eine Kehrseite, wie britische Psychologen in einer Studie feststellten. Demnach sind Männer umso egoistischer, je besser sie aussehen.

Anzeige

Dr. Michael Price von der Brunel University London, Leiter der Studie, zufolge hätten Persönlichkeits-Tests ergeben, dass attraktive Männer tendenziell weniger auf Gleichheit bedacht und weniger großzügig seien. "Bei attraktiven Frauen ist das hingegen nicht so", berichtet Price in der Fachzeitschrift Evolutionary Psychology. Bitte man andere Personen um eine Einschätzung, habe sich gezeigt, dass sowohl gutaussehende Männer als auch gutaussehende Frauen als egoistischer und weniger auf Gleichheit bedacht eingeschätzt werden. Bei attraktiven Männern scheine die Erwartungshaltung der anderen also in gewisser Weise gerechtfertigt zu sein.

Die Neigung zur Selbstsucht könnte jedoch überwunden werden, so Price. "Der beste Weg besteht darin, den Menschen bewusst zu machen, dass sie eine solche Tendenz haben", sagt der Psychologe. Außerdem sei die Beziehung zwischen Attraktivität und Selbstsucht in ihrer Studie längst nicht absolut gewesen, so dass es auch viele gutaussehende Männer geben dürfte, die selbstlos seien und denen Gleichheit am Herzen liege, so die Psychologen.

Die Forscher hatten mit Hilfe von 3D-Körper-Scannern die Körpermaße von 125 Frauen und Männern ermittelt und hinsichtlich ihrer Attraktivität eingestuft. Hierfür bewerteten sie Standardmaße wie Schlankheit, das Verhältnis zwischen Taillen- und Hüftumfang bei Frauen sowie zwischen Taillenumfang und Schulterbreite bei Männern. Außerdem füllten die Teilnehmer einen Persönlichkeits-Fragebogen aus und nahmen an einem Experiment teil, in dem sie Geld erhielten und entscheiden mussten, wie viel sie davon mit jemand anderem teilen wollten. In einem weiteren Experiment hatten die Psychologen fremde Personen gebeten, anhand der Körperbilder einzuschätzen, wie selbstlos und auf Gleichheit bedacht die Studienteilnehmer wohl im realen Leben seien.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Empathischer durch virtuelle Patienten?

Angehenden Ärzte könnten damit ihr Einfühlungsvermögen trainieren.

Placebos helfen bei Herzschmerz

Schon das Gefühl, etwas gegen den Liebeskummer getan zu haben, hilft.

Diese Raupe frisst Plastik

Wachswürmer sind offenbar dazu in der Lage, Kunststoff zu zersetzen.

Trotz Schärfe: Chilis beruhigen den Darm

Offenbar haben die Schoten einen bisher unbekannten Effekt auf das Immunsystem.

Betablocker als Sonnenschutz?

Ein bekannter Wirkstoff wehrt UV-Strahlen sogar besser ab als übliche Sonnencreme.

Milch: fettarm gegen Depressionen

Eine asiatische Studie deutet an, dass fettarme Milchprodukte Depressionen vorbeugen.

Rote-Bete plus Sport verjüngen das Gehirn

Power-Gemüse und Jungbrunnen zugleich? Rote-Bete-Saft hat es US-Forschern angetan.

Frosch-Schleim tötet Grippeviren

Substanzen von der Haut einer Froschart könnten eine neue Waffe gegen Viren werden.

Das perfekte Profilbild wählen besser andere

Die selbst ausgesuchten Bilder sind zwar geeignet, aber meist nicht perfekt.

Worauf Frauen bei der Partnerwahl achten

Glaubt man einer aktuellen Studie, sind die inneren Werte eher nebensächlich.

Alzheimer mit Greebles aufspüren

Ein einfacher Test mit 3D-Figuren könnte einen frühen Hinweis auf die Krankheit liefern.

Wer Kälte sieht, bleibt cool

Beim Anblick einer Winterlandschaft fällt es uns leichter, kontrolliert zu handeln.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Verstehen Sie Ihren TV-Ton noch gut?

Sivantos HörgeräteErleben Sie mit der Hörgeräte-Weltneuheit Ihren TV-Ton, Musik und Telefonate direkt in Ihren Hörgeräten in bester Stereoqualität.

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen