Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Neid war gestern: Facebook macht froh

Aktuelles

Junges, attraktives Paar im Café, schauen gemeinsam auf Tablet-PC

Urlaubsbilder von Freunden in sozialen Netzwerken machen eher glücklich als neidisch.
© Antonioguillem - Fotolia

Mo. 15. Juni 2015

Neid war gestern: Facebook macht froh

Befürchtungen, das Surfen auf Facebook wirke sich negativ auf die Psyche aus, sind offenbar übertrieben. Die meist positiven Mitteilungen in dem sozialen Netzwerk machen eher glücklich als neidisch, sagen Forscher aus Deutschland.

Anzeige

Betrachten Facebook-Nutzer die Statusmitteilungen ihrer Online-Freunde, überwiegt bei ihnen die Freude deutlich gegenüber Neid oder Eifersucht. Das haben Ruoyun Lin, Doktorandin am Leibniz-Institut für Wissensmedien Tübingen, und Prof. Dr. Sonja Utz in zwei Studien herausgefunden. Je positiver der Inhalt, desto stärker die Freude bzw. der Neid. Zusätzlich spielt die Beziehungsstärke eine Rolle: "Kam der Beitrag von einem nahestehenden Freund und nicht von einem losen Bekannten, empfanden die Befragten ein höheres Maß an Freude bzw. an gutartigem, motivierendem Neid", sagt Lin.

Facebook löst also keineswegs so viel Neid aus, wie oft befürchtet wird. Im Gegenteil, die meisten Nutzer freuen sich mit ihren Freunden. Bösartiger Neid trete allenfalls bei Personen mit niedrigem Selbstwert oder chronischem Neid auf. Diese Personengruppe reagiere aber immer neidisch – egal, ob die Mitteilung von einer guten Freundin oder einem entfernten Bekannten komme, ob auf Facebook oder offline, schreiben die Forscherinnen in der Fachzeitschrift Computers in Human Behaviour. Statusmitteilungen auf Facebook sind überwiegend positiv: Urlaubsfotos, gesellige Aktivitäten mit Freunden oder Erfolge. In den Medien tauchen daher immer wieder alarmierende Berichte auf, die ständige Konfrontation mit dem scheinbar perfekten Leben anderer auf Facebook würde Neid und Missgunst auslösen.

LIW/RF

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Verstehen Sie Ihren TV-Ton noch gut?

Sivantos HörgeräteErleben Sie mit der Hörgeräte-Weltneuheit Ihren TV-Ton, Musik und Telefonate direkt in Ihren Hörgeräten in bester Stereoqualität.

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen