Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Belohnung macht Lust auf gesundes Essen

Aktuelles

Eine Belohnung macht Lust auf gesunde Mahlzeiten.

Obst und Gemüse oder Fast Food? Steht eine Belohnung dafür in Aussicht, greifen wir gern zur gesunden Mahlzeit.
© SolisImages - Fotolia.com

Mo. 02. Mai 2016

Eine Belohnung macht Lust auf gesundes Essen

Winkt für gesundes Essen eine Belohnung in Form von kleinen Geldbeträgen, greifen Junkfood-Liebhaber eher zu Salat und Gemüse statt zu Burger und Pommes. Preisnachlässe auf gesunde Lebensmittel funktionieren dagegen weniger.

Anzeige

Die Studie zeigt, dass Personen mit ungesunden Ernährungsgewohnheiten und Übergewicht deutlich mehr von solchen langfristigen Belohnungsanreizen profitieren als von Preisnachlässen um einen gleichen Betrag. Dies berichten Forscher der Cornell University, deren Studie im Fachblatt Cornell Hospitality Quarterly erscheint. Einem Teil der Studienteilnehmer wurde in Aussicht gestellt, für gesunde Gerichte bis zu 50 Bonuspunkte sammeln zu können. Ein Punkt entsprach jeweils 50 Cent und könne bei künftigen Einkäufen wieder eingelöst werden. Eine zweite Gruppe musste für gesunde Gerichte 50 Cent weniger zahlen.

Die Ergebnisse seien wichtig, weil sie auf einen positiven Weg hin zu einer gesunden Ernährung deuten, sagt Robert Kwortnik, Associate Professor an der Cornell's School of Hotel Administration. Mit einer positiven Belohnung, wie beispielsweise Punkte, die später wieder bei eingelöst werden, könnten Restaurants einerseits ihre Kunden mehr an sich binden und andererseits Menschen, insbesondere jene mit schlechten Ernährungsgewohnheiten, zu einer gesunden Wahl ermutigt, sagt Kwortnik.

HH

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen