Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Fruchtiger Duft erweitert Bronchien

Aktuelles

Forscher haben zwei Riechzeptoren an den Bronchien gefunden.

Auf gewisse Duftstoffe reagieren auch die Bronchien, indem sie sich entweder öffnen oder verengen.
© shotsstudio - Fotolia.com

Mi. 10. August 2016

Asthma: Bananen-Aprikosen-Duft erweitert Bronchien

In den Muskelzellen der Bronchien haben Forscher aus Bochum zwei Riechrezeptoren gefunden. Einer der Rezeptoren reagiert auf den fruchtigen Duft Amylbutyrat, der an Banane und Aprikose erinnert. Aktiviert dieser Duft den Rezeptor, entspannt das die Muskeln und erweitert die Bronchien – ein potenzieller Ansatz für die Asthmatherapie.

Anzeige

Die neu auf den Muskelzellen der Bronchien entdeckten Rezeptoren tragen die Bezeichnungen OR2AG1 und OR1D2, wie die Forscher der Ruhr-Universität Bochum gemeinsam mit Kollegen in der Zeitschrift "Frontiers in Physiology" berichten. Amylbutyrat, ein fruchtiger Duft mit Bananen- und Aprikosennote, aktiviert den Rezeptor OR2AG1. Dieser Vorgang entspannt und erweitert die Bronchien. Der Effekt war im Experiment so stark, dass er die Wirkung von Histamin aufheben konnte. Diesen Stoff schüttet der Körper bei allergischem Asthma aus, wodurch sich die Bronchien verengen. "Amylbutyrat könnte bei Asthma helfen, die Luftzufuhr zu verbessern", folgert Studienautor Prof. Dr. Dr. Dr. habil Hanns Hatt. "Vermutlich kann es nicht nur den Effekten von Histamin entgegenwirken, sondern ebenso denen von anderen Allergenen, die das Atmen behindern", so der Wissenschaftler. Auch für die Behandlung weiterer Krankheiten, etwa der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung, könne der Rezeptor interessant sein.

Der zweite Rezeptor OR1D2 ist empfänglich für Düfte mit blumigen, öligen Noten, etwa Lilial oder Bourgeonal. Bindet der Riechstoff an den Rezeptor, passiert das Gegenteil wie beim Rezeptor OR2AG1: Die Bronchien ziehen sich zusammen. Außerdem werden in den Zellen entzündungsfördernde Stoffe freigesetzt.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen