Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Kinder rauben Frauen den Schlaf

Aktuelles

Mütter schlafen schlechter, wenn Kinder im Haus sind.

Chronisch müde und erschöpft: Das ist ein Zustand, den jede frischgebackene Mutter kennt.
© AntonioDiaz - Fotolia

Mi. 01. März 2017

Kinder rauben Frauen den Schlaf – Männern nicht

Mit der Geburt des ersten Kindes ist es vorbei mit dem ruhigen Schlaf – zumindest für Frauen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie und bestätigt damit, was viele Mütter schon immer geahnt haben.

Anzeige

Bei rund 2.900 Frauen im Alter von 45 Jahren und jünger waren Kinder im Haus der einzige Faktor, der mit der Menge an Schlaf in Verbindung stand. Dies berichtete Studienautorin Kelly Sullivan von der Georgia Southern University auf einer Neurologen-Tagung in Boston. Kein anderer der untersuchten Faktoren, darunter Bewegung, Familienstand, Bildung, Alter, Gewicht oder Schnarchen, standen mit der Länge des Schlafs so deutlich in Zusammenhang wie Kinder, die im gleichen Haushalt leben. Von den im Rahmen eines Telefoninterviews befragten Frauen, die keine Kinder hatten, berichteten 62 Prozent, dass sie mindestens sieben Stunden Schlaf bekämen. Bei Frauen mit Kindern galt dies nur für 48 Prozent. Mit jedem Kind nahm zudem die Wahrscheinlichkeit für schlechten Schlaf zu.

Darüber hinaus hätten die Studienergebnisse gezeigt, dass sich Frauen mit Kindern auch den ganzen Tag über müde fühlten. So berichteten jüngere Mütter, sich im Durchschnitt 14 Tage im Monat müde zu fühlen. Für die Schlafmenge von Männern war es dagegen unerheblich, ob Kinder im Haus lebten oder nicht. "Diese Ergebnisse bestätigen Müttern, die sich regelmäßig erschöpft fühlen, dass sie mit ihren Problemen nicht allein sind ", sagte Sullivan. Ausreichender Schlaf sei eine Schlüsselkomponente für die Gesundheit allgemein und könne sich auf das Herz, den Geist und das Gewicht auswirken. Deshalb sei es wichtig, herauszufinden, was Menschen davon abhalte, die Ruhephasen zu bekommen, die sie benötigten.

HH

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen