Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Kaugummi erkennt Entzündungen

Aktuelles

Ein Kaugummi erkennt Entzündungen in der Mundhöhle.

Schmeckt der Kaugummi nach kurzer Zeit bitter, ist das ein Warnzeichen für eine Entzündung im Mund.
© ©laur7410 - fotolia.com

Mi. 16. August 2017

Kaugummi erkennt Entzündungen im Mund

Ein spezielles Kaugummi kann offenbar frühzeitig eine Entzündung im Mund erkennen. Eine solche Schnelldiagnose ist vor allem für Menschen sinnvoll, die ein Zahnimplantat tragen. Ein Forschungsteam der Universität Würzburg präsentiert diese Neuerung in der Zeitschrift "Nature Communications".

Anzeige

Zahnimplantate ziehen bisweilen Komplikationen nach sich: Bei bis zu fünfzehn Prozent der Patienten entsteht in den Jahren nach dem Setzen des Implantats eine Entzündung. Verursacht wird sie von Bakterien, schlimmstenfalls zerstören sie das weiche Gewebe und den Knochen rund um das Implantat. Künftig könnten Patienten mit Zahnimplantaten schnell und kostengünstig feststellen, ob sich in ihrem Mund eine solche Entzündung anbahnt: mit einem Kaugummi-Schnelltest, den ein Pharmazie-Forschungsteam der Universität Würzburg entwickelt hat.

Liegt im Mundraum eine Entzündung vor, wird beim Kauen des Kaugummis ein bitterer Geschmackstoff freigesetzt. Der Patient geht dann zu seinem Zahnarzt, der die Diagnose bestätigt und die Entzündung behandelt. Diese Art von Früherkennung sollte helfen, schwerwiegende Komplikationen wie Knochenschwund zu verhindern. "Jeder kann dieses neue diagnostische System überall und jederzeit und ohne technisches Equipment einsetzen", sagt Studienleiter Professor Lorenz Meinel, Inhaber des Lehrstuhls für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie an der Universität Würzburg. Um den Kaugummi auf den Markt bringen zu können, plant Meinels Team die Gründung einer Firma. Der Professor geht davon aus, dass bis zur Marktreife noch zwei bis drei Jahre nach Gründung der Firma vergehen werden.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Signia geht im April auf Innovationstour

ABDAUnglaublich, was ein Hörgerät heute alles kann. Nicht mehr nur Medizinprodukt, sondern kleines Technikwunder. Erleben Sie die Innovationen rund um das Thema Hören im April live in Ihrer Stadt.

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Besser hören

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Besser hören nennt aponet.de die besten Tipps und viel Wissenswertes, wie sich Tinnitus und Hörschäden vermeiden lassen und wie man ein schlechtes Gehör ausgleichen kann.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen