Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Durch Schönheits-OP zum Rauchstopp?

Aktuelles

Rauchern wird empfohlen, den Zigarettenkonsum vor einer Operation so weit wie möglich einzuschränken.

Ärzte empfehlen, vor einer geplanten Operation mit dem Rauchen aufzuhören, um das Risiko für Komplikationen zu senken.
© Ionescu Bogdan - Fotolia.com

Fr. 01. September 2017

Durch Schönheits-OP zum Rauchstopp?

Eine anstehende Schönheitsoperation könnte Männern und Frauen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Grund dafür ist die Gefahr von Komplikationen nach der Operation, die es vielen Rauchern offenbar leichter macht, ihren Zigarettenkonsum einzuschränken oder sogar aufzugeben.

Anzeige

Von 42 Patienten, die sich einer Schönheitsoperation unterzogen und davor täglich Zigaretten geraucht hatten, gaben 40 Prozent fünf Jahre nach dem Eingriff an, nicht mehr regelmäßig zu rauchen. Fast ein Viertel hatte sogar ganz aufgehört. Dies berichten Forscher um Dr. Aaron C. Van Slyke von der University of British Columbia im Fachblatt Plastic and Reconstructive Surgery. Der Grund dafür liege den Forschern zufolge offenbar an den Risiken, die bei Rauchern nach einer Operation auftreten können. Wer eine kosmetische Operation plant, wird von seinem Chirurgen die Empfehlung erhalten, mindestens zwei Wochen vor der OP auf Zigaretten zu verzichten. Denn bei Rauchern kommt es nach einem chirurgischen Eingriff häufiger zu Problemen mit der Wundheilung und anderen Komplikationen.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass zwischen kosmetischen Operationen und einem langfristigen Rauchstopp ein Zusammenhang bestehe, so die Forscher. "Das stimmt mit früheren Studien überein, nach denen Patienten, die eine kosmetische Operation durchführen lassen wollen, motivierter sind, positive Lebensstilveränderungen beizubehalten", sagt Van Slyke. Im Rahmen der Befragung gab jedoch auch fast die Hälfte der Patienten zu, die ärztlichen Anweisungen nicht befolgt zu haben und fast ein Viertel rauchte bis zum Tag der Operation. Plastische Chirurgen könnten den Forschern zufolge demnach eine wichtige Rolle als Gesundheitsbotschafter spielen.

HH

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen