Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Junge Väter faulenzen öfter als Mütter

Aktuelles

Männer faulenzen oft, wenn ihre Frauen im Haushalt arbeiten.

Männer gönnen sich häufiger eine Auszeit, während ihre Partnerin im Haus arbeitet.
© auremar - Fotolia.com

Mi. 11. Oktober 2017

Junge Väter faulenzen öfter als Mütter

Was machen Männer eigentlich, während Frauen die Kinder bespaßen oder den Haushalt schmeißen? Dieser Frage sind Forscher der Ohio State University in den USA nachgegangen. Das Ergebnis dürfte vor allem Frauen enttäuschen.

Anzeige

Drei Monate nach der Geburt des ersten Kindes genehmigen sich Männer offenbar deutlich mehr Pausen als ihre Partnerinnen. Zu diesem Schluss kommen Forscher, die untersucht hatten, was Männer und Frauen tun, wenn ihr Partner mit Hausarbeit oder Kinderbetreuung beschäftigt ist. Junge Mütter entspannen zwischen 46 und 49 Minuten, wenn ihr Partner im Haus arbeitet. Väter gönnen sich das Doppelte dieser Zeit: Sie entspannen im Schnitt 101 Minuten, wenn ihre Partnerin mit Putzen oder Kochen beschäftigt ist. Diese Unterschiede zeichnen sich vor allem am Wochenende ab: An freien Tagen relaxen Männer 46 Prozent der Zeit, in der ihre Partnerin im Haus beschäftigt ist. Frauen hingegen entspannen nur in 16 Prozent dieser Zeit, wie die Wissenschaftler online im Journal Sex Roles berichten.

"Das Ergebnis ist frustrierend. Der Haushalt und die Kinderbetreuung werden immer noch nicht fair zwischen Männern und Frauen aufgeteilt", sagt Studienleiterin und Soziologin Claire Kamp Dush. Für die Studie wurden 52 Paare gebeten, Tagebuch über ihre täglichen Aktivitäten während des letzten Schwangerschaftsdrittels und der ersten drei Monate nach der Geburt ihres Babys zu führen. Da sich gerade in dieser Zeit familiäre Routinen festigen, empfiehlt Kamp Dush, dass Paare am besten schon vor der Geburt ihres Kindes darüber sprechen, wie sie den Haushalt und die neuen Aufgaben untereinander aufteilen.

NK

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen