Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Kraft schöpfen in der Natur

Aktuelles

Natur ist nicht gleich Natur.

Ein Spaziergang an der Küste eignet sich besonders, um Kraft zu tanken und Stress abzubauen.
© contrastwerkstatt - Fotlia.com

Fr. 24. November 2017

Natur: Wo sich am besten Kraft schöpfen lässt

Im stressigen Alltag tut ein Ausflug in die Natur der Seele gut. Für das Wohlbefinden scheint es jedoch auch darauf anzukommen, wo genau sich Bäume, Sträucher, Wiesen oder Wasserflächen befinden. Eine aktuelle Studie britischer Forscher belegt, dass für das psychische Wohlbefinden Natur nicht gleich Natur ist.

Anzeige

Studienteilnehmer, die Zeit in ländlichen Regionen oder an der Küste verbracht hatten, waren psychisch ausgeglichener als Studienteilnehmer, die Zeit in städtischem Grün, wie Parks oder städtischen Gärten verbracht hatten. Dies berichten Forscher aus Surrey, Exeter und Plymouth im Fachblatt Environment & Behavior. Darüber hinaus ergab die Befragung von über 4.500 Studienteilnehmern, wie wichtig Naturparks und geschützte Gebiete für das psychische Wohlbefinden sind. Ein Ausflug in die Natur, speziell zu geschützten Gebieten sowie zu Regionen auf dem Land und an der Küste, stand mit einem stärkeren Gefühl von Entspannung und Erholung in Verbindung sowie mit einem stärkeren Gefühl emotionaler Verbundenheit mit der Natur. Ausflüge, die länger als eine halbe Stunde dauerten, führten zu einem stärkeren Verbundenheitsgefühl und hatten nachfolgend einen stärkere psychischen Nutzen.

Der Studie zufolge scheinen manche Umgebungen, in der Menschen der Natur nahekommen, besser für die Psyche zu sein als andere. Wie und warum müsse noch untersucht werden, so Autorin Dr. Kayleigh Wyles. Die Ergebnisse seien jedoch nicht nur wichtig, weil sie den positiven Effekt der Natur auf die Psyche zeigen. Sie untermauern auch die Notwendigkeit, solche Gebiete zu schützen, und machen deutlich, dass der Zugang zu ihnen für alle erschwinglich sein sollte.

HH

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Jobangebot

Die aponet-Redaktion sucht einen Medizinjournalisten (m/w) als freien Mitarbeiter.

Erfahren Sie mehr in unserer Stellenanzeige.

Anzeige

Das A und O: Die konsequente Hautpflege!

Unbehandelt schreiten Begleiterscheinungen der Rosacea schnell voran. Dies kann Symptome wie entzündliche Papeln und Pusteln mit sich bringen. Das Gesicht, besonders die Stirn, Nase und Wangen, sind davon sichtbar betroffen.
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Empfindliche Haut

Frau mit Hut im GrünenIm neuen Themenspecial "Empfindliche Haut"
lesen Sie auf aponet.de viel Wissenswertes rund um die richtige Hautpflege bei Neurodermitis und Rosazea.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen