Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Bluthochdruck: Musik unterstützt Therapie

Aktuelles

Musik hilft bei der Therapie von Bluthochdruck.

Musik könnte die Therapie von Hochdruckpatienten deutlich verbessern.
© beatleoff - Fotolia.com

Mi. 18. April 2018

Musik bessert die Wirkung von Blutdrucksenkern

Menschen mit Bluthochdruck müssen daran denken, ihre Medikamente wie verordnet einzunehmen und einen gesunden Lebensstil einzuhalten. Einer neuen Studie zufolge könnte nun auch eine äußerst angenehme Aktivität die Therapie positiv ergänzen: Musik hören.

Anzeige

Musik intensiviert die Wirkung blutdrucksenkender Medikamente kurz nach ihrer Einnahme. Zu diesem Ergebnis kamen Forscher der Staatlichen Universität São Paulo (UNESP) in Brasilien gemeinsam mit anderen Kollegen aus Brasilien und Großbritannien. Hatten Patienten mit gut kontrolliertem Bluthochdruck nach der Einnahme ihrer Medikamente eine Stunde lang Instrumental-Musik gehört, hatte sich die Herzfrequenz nach den 60 Minuten stark verringert. Ohne Musik war der Rückgang weniger deutlich. Darüber hinaus reagierte auch der Blutdruck stärker auf die Medikamente, wenn die Teilnehmer Musik hörten, so das Ergebnis, das in der Fachzeitschrift Scientific Reports veröffentlicht wurde.

"Wir konnten beobachten, dass klassische Musik das parasympathische Nervensystem aktiviert und die sympathische Aktivität verringert", sagt Studienleiter Vitor Engrácia Valenti. Das sympathische Nervensystem beschleunigt die Herzfrequenz, verengt Blutgefäße und erhöht den Blutdruck. Das parasympathische Nervensystem kontrolliert den Körper dagegen in Ruhe, verlangsamt das Herz, senkt den Blutdruck und stabilisiert Blutzucker und Adrenalin. Zudem steige die Magen-Darm-Aktivität an und die Aufnahme von blutdrucksenkenden Medikamenten werde beschleunigt, was deren Effekt auf die Herzfrequenz verstärke.

HH

Quelle: DOI 10.1038/s41598-018-19418-7

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen