Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Neues Superfood: So gesund sind Insekten

Aktuelles

Grashüpfer enthalten viele Antioxidantien.

Essbare Insekten gibt es mittlerweile auch in vielen Supermarktregalen in Deutschland. Sie punkten vor allem durch ihren hohen Proteingehalt.
© isoarska - Fotolia

Mi. 17. Juli 2019

Sechsbeiniges Superfood: Grashüpfer enthalten viele Antioxidantien

Zum ersten Mal wurde die Menge an Antioxidantien von im Handel erhältlichen essbaren Insekten gemessen. Antioxidantien können im Stoffwechsel entstehende freie Radikale unschädlich machen und vielen Krankheiten vorbeugen, weshalb Lebensmittel, die viel davon enthalten, gern als "Superfood" bezeichnet werden. In Heuschrecken, Seidenraupen und Grillen finden sich jede Menge dieser Stoffe.

Anzeige

"Mindestens zwei Milliarden Menschen – ein Viertel der Weltbevölkerung – essen regelmäßig Insekten. Der Rest von uns wird etwas mehr Ermunterung brauchen", sagt Prof. Mauro Serafini, Autor der aktuellen Studie, die im Fachblatt Frontiers in Nutrition veröffentlicht wurde.

Diese Ermunterung könnte der hohe Gehalt an Antioxidantien und anderen Nährstoffen sein, die in einigen Arten nachgewiesen wurden: Wasserlösliche Extrakte von Heuschrecken, Seidenraupen und Grillen enthalten im Vergleich zu frischem Orangensaft fünfmal mehr Antioxidantien. In Fett aus Riesenzikaden oder Seidenraupen stecken doppelt so viele Antioxidantien wie in Olivenöl. Umgerechnet auf den gleichen Wassergehalt (88 Prozent) würden Grashüpfer und Seidenraupen 75 Prozent der antioxidativen Aktivität von Orangensaft aufweisen.

"Essbare Insekten sind eine hervorragende Quelle für Eiweiß, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe. Bisher hat jedoch niemand sie hinsichtlich ihrer antioxidativen Aktivität mit klassischen funktionellen Nahrungsmitteln wie Olivenöl oder Orangensaft verglichen", so Serafini.

Inwieweit diese tierischen Antioxidantien beim Menschen eine ähnliche Wirkung entfalten, wie die bekannten aus Pflanzen, muss allerdings noch genauer untersucht werden.

ZOU

Quelle: DOI 10.3389/fnut.2019.00106

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen