Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses

Aktuelles

Kurioses aus Forschung und Medizin

Die Forschung produziert nicht nur todernste oder staubtrockene Ergebnisse. Bisweilen wirken wissenschaftliche Studien auf den ersten Blick unterhaltsam oder ungewöhnlich. In dieser Rubrik präsentiert aponet.de täglich aktuell Skurriles aus der Welt der Wissenschaft und der Medizin.

Optimisten schlafen besser

Optimisten schlafen besser

Optimisten schlafen besser

Schon länger weiß man, dass optimistische Menschen seltener chronisch krank werden und länger leben. Forscher der Medizinischen Universität Wien haben dafür eine mögliche Ursache gefunden:…

weiterlesen

Häufiger Diabetes bei Kaiserschnitt-Babys

Häufiger Diabetes bei Kaiserschnitt-Babys

Häufiger Diabetes bei Kaiserschnitt-Babys

Personen, die durch Kaiserschnitt auf die Welt gekommen sind, werden später als Erwachsene nicht nur häufiger fettleibig, sondern haben auch ein deutlich höheres Risiko für Typ-2-Diabetes. Das…

weiterlesen

Allergien bei Nachteulen häufiger

Allergien bei Nachteulen häufiger

Nachtaktive Teenager haben häufiger Asthma und Allergien

Laut einer neuen Studie aus Spanien haben Jugendliche, die abends gern lange aufbleiben und dafür morgens länger schlafen, häufiger Asthma und Allergien als Gleichaltrige, die früher ins Bett gehen.

weiterlesen

Prä- und Probiotika bei Depressionen

Prä- und Probiotika bei Depressionen

Pro- und Präbiotika könnten bei Depressionen helfen

Probiotika, die entweder allein oder in Kombination mit Präbiotika eingenommen werden, könnten zur Linderung von Depressionen beitragen. Das zeigt eine systematische Überprüfung von sieben…

weiterlesen

Gesunde Augen durch Bewegung?

Regelmäßiger Sport könnte diversen Augenkrankheiten im Alter vorbeugen.

Fettleber durch zu viel Fruktose?

Eine Ernährung mit viel Fruktose kann auf Dauer der Leber schaden.

Mit Licht gegen nachlassende Sehkraft

Schon drei Minuten am Tag können helfen, eine altersbedingte Sehschwäche aufzuhalten.

Wie wird man 100 Jahre alt?

Wo wir leben, hat einen großen Einfluss darauf, wie alt wir werden.

Kuhmilch-Protein schützt vor Allergien

Forscher haben herausgefunden, warum das Aufwachsen auf einem Bauernhof so gesund ist.

Wie Mathematik beim Rauchstopp hilft

Wer eine Affinität für Zahlen und Mathe hat, hört eher mit dem Rauchen auf.

Mit Darmerkrankungen zum Zahnarzt?

Eine schlechte Mundgesundheit kann auch die Darmflora beeinflussen.

Halbgares Fleisch auf der Grillparty essen?

In einigen Situationen fällt es uns sehr schwer, den Gastgeber vor den Kopf zu stoßen.

Darmbakterien senken Cholesterin

Gewisse Darmbakterien sind in der Lage, hohes Cholesterin im Körper abzubauen.

Vegetarier sind schlanker als Fleischesser

Je weniger tierische Produkte gegessen werden, desto niedriger ist der BMI.

Wer hamstert Toilettenpapier?

Forscher haben typische Persönlichkeitsmerkmale der Hamsterkäufer identifiziert.

Einsamkeit verkürzt das Leben

Isolation wirkt sich nicht nur auf die Psyche aus, sondern auch auf den Körper.

Glückshormone gegen Magen-Darm-Infekte?

Das Glückshormon Serotonin kann offenbar schädliche Darmbakterien in Schach halten.

Negatives Denken schadet dem Gehirn

Wer oft negativen Gedanken nachhängt, hat ein höheres Risiko, Alzheimer zu entwickeln.

Kummer regt den Appetit an

Mit Pizza gegen Liebeskummer: Das Klischee trifft durchaus häufig zu - aber nicht für alle.

Nach dem Sport besser nicht gurgeln

Verwendet man nach dem Training ein antimikrobielles Mundwasser, sinkt der Blutdruck nicht.

Brot backen mit Mehl aus Insekten

Forscher sehen das als Alternative bei steigendem Proteinbedarf der Menschheit.

Das aponet.de-Nachrichtenarchiv

Alle Nachrichten von aponet.de finden Sie nach Jahr und Monat geordnet im Nachrichtenarchiv.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen