Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Körperlotion mit Süßigkeiten-Duft

Aktuelles

Schokoladenduft

Wer schlank bleiben möchte, verwendet besser keine Körperlotion mit Schokoduft.
© BildPix.de - Fotolia

Di. 23. August 2011

Süßigkeiten-Duft macht Appetit

Mmh,lecker! Denkt sich wohl manch einer, der Körperlotionen verwendet, die nach Süßigkeiten duften. Einer Studie zufolge steigern solche Kosmetika die Lust auf Süßes.

Anzeige

Heutzutage werden künstliche Duftstoffe in der Öffentlichkeit oft gezielt eingesetzt, um Kunden anzulocken. Man denke an den charakteristischen Geruch im Innenraum neuer Autos oder Popcorn-Duft im Kino. Bisher war jedoch unklar, ob diese Duftwahrnehmung tatsächlich den Konsum ankurbelt. Niederländische Wissenschaftler sind dieser Fragestellung in einer Studie nachgegangen. Sie untersuchten, ob Frauen, die nach dem Duschen eine nach Schokolade duftende Körperlotion verwendeten, mehr Lust auf Schokokekse bekommen.

Sie unterteilten die 58 Testteilnehmerinnen in drei Gruppen: Die erste verwendete Schokoduftlotion, die als solche gekennzeichnet war, eine weitere bekam Schokoduftlotion, bei der das Wort "Schokolade" nicht auf der Packung stand, und die dritte Gruppe verwendete eine nicht duftende Lotion. Am Ende aßen die Frauen, die wussten, dass sie Schokoduftlotion verwendet hatten, mehr Schokoladenkekse als die anderen Testteilnehmerinnen.

Es macht also nicht allein der Duft den Appetit. Das Wort "Schokolade" auf der Verpackung gab den Ausschlag. Die Studienleiterin Jennifer Coelho gab zu bedenken, dass "Produkte mit Schokogeruch damit beworben wurden, quasi kalorienfreien Schokoladengenuss zu ermöglichen". Tatsächlich torpedieren sie die Diätbemühungen der Verwenderinnen: Wer bei Schokolade schnell schwach wird, macht also lieber einen Bogen um solche verlockend aromatisierten Produkte.

RF

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Hilft Musik beim Vokabelnlernen?

Forscher haben untersucht, welche Rolle Hintergrundmusik beim Lernen spielt.

Tomaten halbieren das Hautkrebs-Risiko

Eine neue Studie deutet auf den schützenden Effekt hin.

Wie Chilis Diabetikern helfen könnten

Der Inhaltsstoff Capsaicin hat eine positive Wirkung auf den Blutzuckerspiegel.

Deswegen löst Eis Kopfschmerz aus

Eine Ärztin aus Texas hat eine neue Erklärung für den sogenannten Hirnfrost.

Gesunde Knochen dank Fußball?

Es geht auf dem Platz zwar oft ruppig zu, trotzdem hat Fußball gesundheitliche Vorteile.

Großzügige Menschen sind glücklicher

Dazu muss man nicht mit Geld um sich werfen, wie Forscher zeigen.

Große "Sitzfläche", große Haftkraft?

Wann sich Bakterien besonders gut an Oberflächen festhalten können.

Schönheit steht auf dem Kopf

Menschen empfinden ein Gesichte schöner, wenn sie es auf dem Kopf stehend betrachten.

Wenn das Pflaster mitdenkt

Mit dem neuen Pflaster könnten Pfleger von außen erkennen, wann eine Wundauflage gewechselt werden muss.

Weniger Hirnleistung während der "Tage"?

Forscher haben ermittelt, wie sich Hormonschwankungen auf das Gehirn auswirken.

Forscher entwickeln probiotisches Bier

Sie erhoffen sich einen Zusatznutzen für den Darm und das Immunsystem.

Diabetes durch dreckige Luft?

Forscher prüften, was es mit diesem Verdacht auf sich hat. Mit unerwartetem Ergebnis.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen