Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Männer können besser hören

Aktuelles

Mann in Menge

Männer können die räumlichen Zusammenhänge um sich herum besser "erhören" als Frauen.
© mauritius images

Do. 07. Juli 2011

Männer können besser hören

Männern gelingt es besser, sich in einem Stimmengewirr zu konzentrieren.

Männer haben offenbar ein ausgeprägteres räumliches Hörvermögen. Zu diesem Ergebnis kam ein Forscher-Team um die Tübingerin Ida Zündorf, das Geschlechter-Unterschiede untersucht hat. Vierzig Freiwillige hatten in ihrer Studie versucht, die Richtung zu bestimmen, aus der alltägliche Geräusche an ihre Ohren drangen – Hundegebell, Babygeschrei, Telefonklingeln, Lachen und der Ruf eines Kuckucks. Gab es nur eine Geräuschquelle, konnten Frauen und Männer den räumlichen Ursprung gleichermaßen gut bestimmen. Kamen die Geräusche aus unterschiedlichen Richtungen, schnitten Männer besser ab.

Anzeige

Offensichtlich haben sie nicht nur ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen, wie bisher bekannt. Sie können die räumlichen Zusammenhänge um sich herum auch besser "erhören". So gelingt es ihnen, sich trotz einer vielfältigen Geräuschkulisse auf einzelne Quellen zu fokussieren.

Die Fähigkeiten von Frauen und Männern unterscheiden sich auch in anderen Belangen. Grund dafür sind unterschiedliche Gehirnstrukturen. Laut einhelliger Forschermeinung sind Frauen fingerfertiger und sprachbegabter, können sogar besser rechnen als Männer. Diese hingegen können zielgenauer werfen, sich besser orientieren und Entfernungen genauer abschätzen. Außerdem sind sie ihren weiblichen Artgenossen in mathematischer Logik voraus.

FH

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Auch Blinzeln trägt zum Gespräch bei

Dabei geht es nicht ums Augenklimpern, sondern um subtilere Signale.

Nachbarschaft steuert unser Essverhalten

Wie gesund wir uns ernähren, hängt offenbar von der Gegend ab, in der wir leben.

Dieser Stuhl beugt Rückenschmerzen vor

Ein spezieller Stuhl motiviert seinen Besitzer dazu, regelmäßig die Sitzposition zu ändern.

Nach Feierabend nicht zurückziehen

Für die Erholung ist es offenbar besser, sich aufzuraffen und noch etwas zu unternehmen.

Rauchen: Wer dreht, hört seltener auf

Raucher, die ihre Zigaretten selbst drehen, sind weniger motiviert, damit aufzuhören.

Lange Ehe: Weniger Streit, mehr Humor

Paare, die schon lange verheiratet sind, überwinden Konflikte eher mit Humor.

Partnerschaft beeinflusst die Fitness

Frisch verliebt oder gerade getrennt: Beides wirkt sich auf die körperliche Aktivität aus.

Lego-Kopf verschluckt, was nun?

Forscher haben das in einem Selbstversuch getestet.

Keime: Können Brillen krank machen?

Brillen sind oft mit potenziell krankmachenden Bakterien besiedelt.

Superhelden machen uns hilfsbereiter

Schon der Anblick eines Superhelden motiviert uns dazu, anderen zu helfen.

Frauen sind zäher als gedacht

Entgegen vieler Vorurteile zeigt eine neue Studie: Frauen sind körperlich ebenso belastbar wie Männer.

Krebs: Tumor mit Zucker aushungern

Ein bestimmter Zucker könnte helfen, das Tumor-Wachstum zu bremsen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen