Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Sex-Locations

Aktuelles

Pärchen am Strand

Einem sexuellen Abenteuer am Strand sind vor allem die befragten Damen nicht abgeneigt.
© mauritius images

Sa. 02. Juli 2011

Schäferstündchen am Strand

Bei ausgefallenen Sex-Orten stehen bei den 30- bis 55-Jährigen die Dusche und der Strand hoch im Kurs. So die Ergebnisse einer repräsentativen Online-Umfrage.

Anzeige

"An welchen Orten hätten Sie gerne einmal Sex?", wurden 1000 Frauen und Männer vom Marktforschungsinstitut F&S Medienservice gefragt. Das Resultat: Sex muss nicht immer nur im Bett stattfinden. Spitzenreiter der beliebtesten Orte ist die heimische Dusche oder Badewanne mit 66 Prozent Zustimmung bei den Männern und 59 Prozent bei den Frauen. Aber auch einem sexuellen Abenteuer am Strand sind vor allem die befragten Damen nicht abgeneigt. 37 Prozent von ihnen und 33 Prozent der Männer wünschten sich dort einmal Sex zu haben. Anders sieht es am Arbeitsplatz aus. Hier könnten sich immerhin noch 19 Prozent der Herren Sex vorstellen, aber nur magere 6 Prozent der weiblichen Umfrage-Teilnehmerinnen. Doch in einem sind sich Männlein und Weiblein einig: Sex im Liebesnest zuhause mag die Hälfte aller Befragten - egal welchen Geschlechts - immer noch am liebsten.

Mehr Abwechslung möchten 38 von 100 befragten Männern. Sie hätten gerne noch häufiger Sex an ungewöhnlichen Orten. Lediglich 18 von 100 Frauen teilten diese Ansicht. 29 Prozent der Frauen wünschten sich bei der Frage nach dem "Wo?" spontaner zu sein. Diese Ansicht teilen offensichtlich auch die Herren der Schöpfung: 26 Prozent von ihnen hätten gern, dass ihre Partnerin mehr Spontaneität an den Tag legen.

FH

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Gesunde Zähne dank Rotwein?

Zwei Inhaltsstoffe schützen offenbar vor Karies und Parodontitis.

TV-Patienten sterben dreimal häufiger

Forscher haben die Serie Grey's Anatomy mit realen Krankenhausdaten verglichen.

Hacking-Angriff auf Herzschrittmacher?

Theoretisch es möglich, die Geräte zu hacken, warnen Forscher.

Gut in Snapchat, schlecht in Mathe?

Forscher haben untersucht, ob soziale Medien die schulischen Leistungen beeinflussen.

Schadet Putzen der Lunge?

Chemische Putzmittel könnten für die Lunge so gefährlich sein wie Zigaretten.

Haustiere sind Seelentröster

Vom Goldfisch bis zum Hund: Tiere können Menschen mit psychischen Erkrankungen helfen.

Bei Kinderwunsch besser keine Limo

Gezuckerte Getränke schaden der Fruchtbarkeit - egal welcher der Partner sie trinkt.

Humor: Selbstironie stärkt die Psyche

Hin und wieder ein Scherz auf eigene Kosten macht sympathisch und ausgeglichen.

Milliarden von Viren "fallen" vom Himmel

Eine erstaunliche Anzahl von Viren und Bakterien zirkuliert in der Atmosphäre der Erde.

Studie: Darum gibt es Sex

Offenbar hat die Sauerstoffatmung etwas damit zu tun, wie Forscher nun zeigen.

Macht der Frühjahrsputz krank?

In manchen Gebieten Deutschland besteht die Gefahr, sich mit dem Hanta-Virus zu infizieren.

Schadet schummriges Licht dem Gehirn?

Eine neue Studie deutet darauf hin, dass dies die Struktur des Gehirns verändert.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen