Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Ungesünder leben mit Vitamin-Pillen

Aktuelles

Frau, die Pille einnimmt

Wer Nahrungsergänzungsmittel einnimmt, neigt zu ungesundem Verhalten.
© fotodesign-jegg.de - Fotolia

Di. 19. Juli 2011

Verkehrte Welt: Wer Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt, lebt ungesünder

Menschen, die Vitamin-Pillen und andere Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, führen ein ungesünderes Leben. Das haben der taiwanesische Psychologe Dr. Wen-Bin Chiou und sein Team in Experimenten festgestellt.

In den Versuchen konnten die Teilnehmer entscheiden, ob sie ein Scheinmedikament oder ein Nahrungsergänzungsmittel einnehmen wollten. Was sie nicht wussten: Alle bekamen ein Placebo verabreicht. Allerdings tendierte im Anschluss gerade die Gruppe zu ungesundem Verhalten, die glaubte die Vitamin-Pillen eingenommen zu haben. Dr. Wen-Bin Chiou stellte fest, dass jene Gruppe sich für das ungesündere Essen entschied. Weiterhin zogen sie ungesunde Aktivitäten wie Sonnenbaden und exzessives Feiern gesunden Tätigkeiten wie Yoga oder Radfahren vor.

Anzeige

Vitamine, Spurenelemente und andere Nahrungsergänzungsmittel werden gemeinhin als gesundheitsfördernd angesehen. Anscheinend verbuchten die Teilnehmer der Experimente die Einnahme der Nahrungsergänzungsmittel zunächst als Guthaben auf ihrem Gesundheits-Konto. Mit dem Plus auf dem Konto sahen sie ihre Gesundheit in robustem Zustand. Im Anschluss "gönnten" sie sich dann eine ungesunde Lebensweise. Die Folge: Unterm Strich führten sie ein ungesünderes Leben als jene Menschen, die von vornherein keine Vitamin-Pillen eingenommen hatten.

Dieser psychologische Effekt könnte erklären, warum der wachsende Markt für Nahrungsergänzungsmittel nicht mit einem verbesserten Gesundheitszustandes der Bevölkerung einhergeht.

FH

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Schluckauf bei Babys trainiert das Gehirn

Schluckauf hat möglicherweise eine wichtige Funktion.

Magersucht trotz Normalgewicht?

Nicht alle an Magersucht erkrankten Patienten sind zu dünn.

Bessern Pflanzen die Luftqualität?

Offenbar ist der Effekt viel geringer als bislang angenommen.

Asthma-Symptome durch Refluxkrankheit?

In einigen Fällen ist Asthma gar nicht die Ursache für hartnäckige Atemprobleme.

E-Sport-Profis fordern Sportmedizin heraus

Obwohl die Sportart im Sitzen ausgeführt wird, ist die Verletzungsgefahr hoch.

Diabetes-Medikament gegen Nikotinsucht?

Ein bekannter Wirkstoff könnte Entzugserscheinungen lindern, die beim Rauchstopp auftreten.

Wie gesund ist Fußball für Sportmuffel?

Fußballspielen bringt Sportmuffeln offenbar keine großartigen gesundheitlichen Vorteile.

Kinder lieber nicht anflunkern

Forscher haben herausgefunden, dass auch kleine Lügen langfristige Konsequenzen haben können.

Küstenbewohner sind psychisch gesünder

Die Nähe zum Meer wirkt sich positiv auf die Seele und das Wohlbefinden aus.

Fischöl-Kapseln gegen Depressionen

Eine gesunde Ernährung und zusätzlich Omega-3-Fettsäuren wirken sich positiv auf die Psyche aus.

Blutvergiftung mit Vitamin C behandeln?

Die intravenöse Gabe von Vitamin C verbessert die Überlebenschance bei einer Sepsis.

Optimismus schützt vor Herzkrankheiten

Bei positiv gestimmten Menschen treten schwere Herzkrankheiten seltener auf.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen