Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Hetero- und Homosexuelle

Aktuelles

Drei Männer

Die Gehirne homosexueller Männer ähneln denen heterosexueller Frauen.
© mauritius images

Do. 09. Juni 2011

Hetero- und Homosexuelle haben unterschiedliche Gehirne

Der amerikanische Forscher Simon LeVay hat bei homo- und heterosexuellen Menschen Größenunterschiede in bestimmten Strukturen des Hypothalamus, einer Hirnregion, festgestellt.

Anzeige

Diese Erkenntnis konnten Forscher aus Stockholm untermauern: Sie analysierten die Gehirne mit bildgebenden Verfahren und konnten die Unterschiede so für das Auge sichtbar machen. Dabei stellten sie fest, dass das Gehirn homosexueller Männer dem heterosexueller Frauen gleicht. Andersherum ist es übrigens ganz gleich: Die Gehirne homosexueller Frauen ähneln denen heterosexueller Männer.

Ob die sexuelle Orientierung eines Menschen allerdings angeboren ist, bleibt weiterhin umstritten. Dr. Jerome Goldstein vom San Francisco Clinical Research Center glaubt, dass "die sexuelle Ausrichtung keine Frage der Wahl sei". Viel mehr sei sie bei der Geburt schon neurobiologisch festgelegt.

FH

Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Frühstück sorgt für bessere Schulnoten

Bis zu zwei Noten besser sind Schüler, wenn sie morgens etwas gegessen haben.

Omega-3-Fischöl hilft bei ADHS

Bei einem Mangel profitieren Kinder mit ADHS-Symptomen von Omega-3-Fettsäuren.

Schützt eine ketogene Diät vor Grippe?

Viel Fett, wenig Kohlenhydrate: Eine solche Ernährung könnte Viren in Schach halten.

Warum fühlen wir uns satt?

Offenbar ist dafür der Darm verantwortlich, und nicht der Magen.

Musik beim Autofahren schont das Herz

Wer beim Autofahren gestresst ist, dem könnte es helfen, das Radio laut aufzudrehen.

Schluckauf bei Babys trainiert das Gehirn

Schluckauf hat möglicherweise eine wichtige Funktion.

Magersucht trotz Normalgewicht?

Nicht alle an Magersucht erkrankten Patienten sind zu dünn.

Bessern Pflanzen die Luftqualität?

Offenbar ist der Effekt viel geringer als bislang angenommen.

Asthma-Symptome durch Refluxkrankheit?

In einigen Fällen ist Asthma gar nicht die Ursache für hartnäckige Atemprobleme.

E-Sport-Profis fordern Sportmedizin heraus

Obwohl die Sportart im Sitzen ausgeführt wird, ist die Verletzungsgefahr hoch.

Diabetes-Medikament gegen Nikotinsucht?

Ein bekannter Wirkstoff könnte Entzugserscheinungen lindern, die beim Rauchstopp auftreten.

Wie gesund ist Fußball für Sportmuffel?

Fußballspielen bringt Sportmuffeln offenbar keine großartigen gesundheitlichen Vorteile.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen