Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses Weißbier hält gesund

Aktuelles

Biertrinkender Mann

Bier ist gesund - alkoholfrei muss es allerdings schon sein.
© Wißmann Design - Fotolia.com

Do. 16. Juni 2011

Weißbier hält Sportler gesund

Alkoholfreies Weißbier wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Sportlern aus. Dies haben Sportmediziner von der Technischen Universität München in der weltweit größten Marathonstudie herausgefunden.

In der Studie beobachteten die Forscher eine positive Auswirkung des Biers sowohl aufs Immunsystem als auch auf Entzündungen. Die gesundheitsfördernden Effekte werden ganz bestimmten Inhaltsstoffen, sogenannten Polyphenolen, zugeschrieben. Studienteilnehmer, die alkoholfreies Weißbier mit Polyphenolen tranken, hatten einen deutlichen gesundheitlichen Vorteil gegenüber der Vergleichsgruppe. Jene hatte das Testgetränk ohne die gesunden Inhaltsstoffe konsumiert. Die 277 Teilnehmer waren 30- bis 50-jährige Männer, die drei Wochen vor dem Marathon bis zwei Wochen danach täglich etwa 1,5 Liter Bier tranken.

Ein Marathonlauf bedeutet für den Menschen körperlichen Stress. In der Folge können Läufer beispielsweise vermehrt an Husten und anderen Atemwegsinfekten erkranken. Der Studienleiter Dr. Johannes Scherr resümierte, dass mit dem alkoholfreien Weißbier "ein durch körperlichen Stress geschwächtes Immunsystem gestärkt und ein überschießendes gebremst wird".

TU München/FH


Kurioses

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Nach dem Sport besser nicht gurgeln

Verwendet man nach dem Training ein antimikrobielles Mundwasser, sinkt der Blutdruck nicht.

Brot backen mit Mehl aus Insekten

Forscher sehen das als Alternative bei steigendem Proteinbedarf der Menschheit.

Motivation zum Sex in der Corona-Zeit

Laut Britischer Forscher hatten die Menschen während des Lockdowns nur wenig Sex.

Sport: Keine Sorge wegen Knie-Arthrose

Selbst intensiveres Training erhöhte das Risiko für den Gelenkverschleiß nicht.

Regen kann die Pollenmenge erhöhen

Frühlingsregen verursacht möglicherweise mehr Pollenprobleme, als er beseitigt.

Spürnasen: Hunde riechen Covid-19

Hunde, die normalerweise Krebserkrankungen am Geruch erkennen, wurden speziell trainiert.

Spülschwamm: Wie wird er wieder sauber?

Forscher haben getestet, ob ein Schwamm in der Mikrowelle wieder hygienisch sauber wird.

Hilft Alkohol dem Immunsystem?

Ein wenig Alkohol könnte dabei helfen, Autoimmunerkrankungen in Schach zu halten.

Körpersprache ist auch hörbar

Gestikulieren kann daher auch beim Telefonieren hilfreich sein.

Gesättigte Fette – Konzentration leidet

Eine Mahlzeit mit vielen gesättigten Fettsäuren beeinträchtigt die Aufmerksamkeit messbar.

Asthma bei Schlafmangel schlimmer

Wer regelmäßig zu wenig schläft, erleidet häufiger Asthmaanfälle und trockenen Husten.

Akupunktur gegen Verdauungsstörungen?

Eine Studie aus China zeigt sehr positive Effekte, die sogar über Wochen anhalten.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen