Sie sind in: Startseite Aktuelles Kurioses

Aktuelles

Kurioses aus Forschung und Medizin

Die Forschung produziert nicht nur todernste oder staubtrockene Ergebnisse. Bisweilen wirken wissenschaftliche Studien auf den ersten Blick unterhaltsam oder ungewöhnlich. In dieser Rubrik präsentiert aponet.de täglich aktuell Skurriles aus der Welt der Wissenschaft und der Medizin.

Mit Zauberpilzen gegen Depressionen

Mit Zauberpilzen gegen Depressionen

Helfen Zauberpilze gegen Depressionen?

Ein "Pilz-Trip" könnte depressive Patienten wieder mit ihren Gefühlen in Verbindung bringen. Anlass zu dieser Annahme gibt eine kleine Studie britischer Forscher, die die Wirkung von…

weiterlesen

Leidenschaft als Strategie in der Liebe

Leidenschaft als Strategie in der Liebe

Leidenschaft als Strategie in der Liebe

Wenn es um Liebe und Leidenschaft in einer Beziehung geht, scheinen sich US-Amerikaner offenbar deutlich von Ostasiaten, wie Japanern oder Chinesen, zu unterscheiden. Zu diesem Ergebnis kamen…

weiterlesen

Hausarbeit beeinflusst die Gesundheit

Hausarbeit beeinflusst die Gesundheit

Senioren: Hausarbeit beeinflusst Gesundheit

Ältere Frauen verbringen im Schnitt fast zwei Stunden mehr pro Tag mit Hausarbeit als ältere Männer. Das bleibt offenbar nicht ohne Folgen für die Gesundheit: Die Senioren fühlen sich deutlich…

weiterlesen

Geschäftsreisen belasten die Psyche

Geschäftsreisen belasten die Psyche

Geschäftsreisen belasten die Psyche

Wer häufig geschäftlich unterwegs ist, leidet eher unter Angstzuständen und Depressionen. Zudem sind Arbeitnehmer, die wegen ihres Berufs mehrere Nächte pro Monat außer Haus schlafen,…

weiterlesen

Mit Wirkstoff-Pflaster zum Wunschgewicht?

Ein spezielles Pflaster mit Mikronadeln könnte die Fettverbrennung ankurbeln.

Warum Frauen schneller frieren

Dass Frauen bei kalten Temperaturen eher frösteln als Männer, ist kein Vorurteil.

Gestresst? Wie das Shirt des Partners hilft

Der Geruch des Shirts eines geliebten Menschen reduziert offenbar Stress und Anspannung.

Lieber Schoko oder doch den Apfel?

Warum der Mensch sich so gern für das falsche Lebensmittel entscheidet.

Jünger aussehen dank Gesichtstraining

Ganz ohne OP: 32 verschiedene Übungen machen das Gesicht deutlich jugendlicher.

Blaubeeren verbessern Strahlentherapie

Extrakte aus der Frucht zeigten Erfolge bei Krebszellen vom Gebärmutterhals.

Den Stoffwechsel trainieren

Reagiert der Körper flexibel auf Fette und Kohlenhydrate, hält das gesund.

Sekt: Prickeln liefert Hinweis auf Qualität

Anhand der Prickel-Geräusche lässt sich offenbar die Qualität eines Schaumweins beurteilen.

Mit Weihrauch gegen Multiple Sklerose?

Ein Extrakt des Gummiharzes könnte bei der entzündlichen Krankheit helfen.

Dieser Vorsatz könnte Ihr Leben verändern

Eine Psychologin rät, nicht den Körper zu verändern, sondern die Einstellung zu ihm.

Fernseher, Handy & Co: Wie viel ist okay?

Die aktuellen Empfehlungen zur Bildschirmzeit für Kinder könnten zu streng sein.

Weihnachten macht Lust auf Liebe

Auch das Interesse an der körperlichen Liebe scheint zuzunehmen.

Lebenslang: Die Ehe macht zufrieden

Verheiratet zu sein, hat offenbar einen nachhaltig positiven Einfluss.

Schlummer-Brille gegen Handy-Licht

Eine spezielle Brille blockiert das blaue Licht, das oft zu Schlafproblemen führt.

Wohnlage beeinflusst das Körpergewicht

Wer in der Nähe eines Fitnessstudios wohnt, hat einen niedrigeren BMI.

Senkt heißer Tee das Glaukom-Risiko?

Täglich eine Tasse Tee könnte der Augenkrankheit vorbeugen.

Gelenkschmerzen durch Regenwetter?

Einer neuen Studie zufolge ist diese verbreitete Annahme nur ein Mythos.

Das aponet.de-Nachrichtenarchiv

Alle Nachrichten von aponet.de finden Sie nach Jahr und Monat geordnet im Nachrichtenarchiv.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen