Baby & Familie

Junge Menschen trinken weniger Alkohol

18.05.2017

Jugendliche und junge Erwachsene greifen seltener zu alkoholischen Getränken. Diesen Trend bestätigen die neuen Ergebnisse der Studie „Der Alkoholkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland 2016“, welche die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gemeinsam mit der Drogenbeauftragten der Bundesregierung und dem Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) in Berlin vorgestellt hat.

Weniger Jugendliche trinken regelmäßig Alkohol.
Jugendliche sind im Durchschnitt etwa 15 Jahre alt, wenn sie das erste Mal Alkohol trinken.
© Jacob Lund - Fotolia

Die aktuellen Ergebnisse zeigen, dass sowohl der Alkoholkonsum als auch das exzessive Rauschtrinken bei jungen Menschen zurückgeht: 10,0 Prozent der 12- bis 17-Jährigen sagen, dass sie mindestens einmal pro Woche Alkohol trinken. Im Jahr 2004 waren es noch 21,2 Prozent. Aktuell geben 13,5 Prozent der Jugendlichen an, sich mindestens einmal im letzten Monat in einen Rausch getrunken zu haben (2004: 22,6 Prozent). Exzessives Trinken ist nach wie vor bei männlichen 12- bis 17-Jährigen (16,5 Prozent) weiter verbreitet ist als bei gleichaltrigen Mädchen (10,3 Prozent). Für die Studie wurden bundesweit 7.003 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 25 Jahren befragt.

„Erfreulich ist, dass 36,5 Prozent der 12- bis 17-Jährigen angeben, noch nie Alkohol getrunken zu haben. Zudem trinken Jugendliche später als jemals zuvor den ersten Schluck Alkohol – aktuell mit 14,9 Jahren“, sagt Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA. Auch bei den 18- bis 25-Jährigen zeigt sich eine positive Entwicklung: Der regelmäßige Alkoholkonsum ist rückläufig und liegt aktuell bei 30,7 Prozent. Mindestens einmal im letzten Monat haben sich 42,5 Prozent der männlichen und 22,6 Prozent der weiblichen jungen Erwachsenen in den Alkoholrausch getrunken. Dennoch liegt der Konsum weiterhin auf relativ hohem Niveau. Die BZgA-Kampagne „Alkohol? Kenn dein Limit“ zielt darauf ab, junge Menschen zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol zu motivieren. Bei der kürzlichen Neuausrichtung wurden neben Plakaten und Broschüren, Faltblätter, das Internetportal www.kenn-dein-limit.info sowie die Präsenz in den sozialen Netzwerken überarbeitet.

BZgA /NK

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden