aponet.de Nachrichtenarchiv Oktober 2017

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats Oktober 2017.

Forschung

Herz-OP vormittags gefährlicher?

Grund dafür könnte die innere Uhr des Körpers sein.

Frühe Menopause wegen Untergewicht?

Bei Frauen, die in jungen Jahren untergewichtig waren, setzen die Wechseljahre häufig früh ein.

Cannabis-Therapie auch für Kinder?

Die Datenlage ist dürftig, wie ein neues Review zeigt.

Schützt Vitamin D vor Typ-1-Diabetes?

Zwischen dem Sonnenvitamin und der Stoffwechselkrankheit gibt es eine Verbindung.

Botulinumtoxin hilft Kindern bei Migräne

Für Erwachsene ist die Therapie mit dem Faltenglätter bereits zugelassen.

So tödlich ist Umweltverschmutzung

Durch verschmutzte Luft sterben mehr Menschen als durch Krankheiten und Kriege.

Stress ist so ungesund wie Fast Food

Eine neue Studie deutet darauf hin, dass Stress das Darmmikrobiom verändert.

Erkältung: viral oder bakteriell?

Ein neuer Marker könnte diese Unterscheidung in Zukunft erheblich vereinfachen.

Insulinpumpe nutzt jungen Diabetikern

Jugendliche Typ-1-Diabetiker haben bei dieser Art der Therapie weniger Komplikationen.

Omega-6-Fettsäuren schützen vor Diabetes

Bestimmte Fette könnten das Risiko für Typ-2-Diabetes senken.

124 Millionen Kinder sind fettleibig

Bereits in 5 Jahren könnte es mehr fettleibige als untergewichtige Kinder geben.

Sport hält zehn Jahre jünger

Sportler haben eine bessere Motorik und weniger Gesundheitsprobleme.

Fleisch erhöht Diabetes-Risiko

Dafür ist offenbar der hohe Gehalt an tierischem Eisen verantwortlich.

Nahrungsergänzung oft überdosiert

Viele Präparate für stillende Mütter überschreiten die Höchstmengen-Empfehlungen.

Sport schützt vor Depressionen

Schon eine Stunde Bewegung pro Woche reicht aus, wie eine neue Studie zeigt.

Kinder leiden, wenn Mama schlecht schläft

Wenn Mütter unter Schlafproblemen leiden, überträgt sich das häufig auf die Kinder.

Ihr Apotheker informiert

Darmkrebs-Vorsorge schon ab 45?

Ab diesem Alter treten Vorstufen von Darmkrebs deutlich häufiger auf.

Thema der Woche: Halloween

Tipps für ein schaurig-schönes und vor allem sicheres Fest gibt es hier.

Reisen und Sex trotz Herzschwäche?

Häufig sind sich Betroffene unsicher, wie stark sie sich noch belasten dürfen.

4 Tipps für die Zeitumstellung

Am Wochenende werden die Uhren wieder eine Stunde zurückgedreht.

Mit Blutverdünnern gegen Demenz

Die Medikamente reduzieren das Risiko für die gefürchtete Krankheit um fast 50 Prozent.

Erhöhen Statine das Diabetes-Risiko?

Forscher haben einen Zusammenhang zwischen Cholesterinsenkern und der Zuckerkrankheit gefunden.

Herzdruckmassage bei Kindern

Vor allem bei kleinen Kindern gilt: Jede Reanimation ist besser als keine.

Thema der Woche: Strahlend weiße Zähne

Was eine professionelle Zahnreinigung bringt und wie sie abläuft, erfahren Sie hier.

Osteoporose: Das stärkt die Knochen

Ein Apotheker erklärt, wie sich Knochenschwund vorbeugen lässt.

Regelmäßiger Test auf Chlamydien & Co?

Viele sexuell übertragbare Krankheiten verlaufen vor allem bei Männern ohne Symptome.

Wie man einem Handekzem vorbeugt

Wasser und Reinigungsmittel können die Haut auf Dauer strapazieren.

Schilddrüse nicht immer behandeln

Bei Senioren bedeutet eine Unterfunktion nicht automatisch eine Therapie mit Hormonen.

Thema der Woche: Wunden versorgen

Wie man typische Verletzungen zu Hause und auf Reisen richtig versorgt.

Herzrhythmusstörung: Ist Sport erlaubt?

Ein Kardiologe erklärt, wann körperliche Aktivität erlaubt ist.

Kind: Mit anhaltendem Husten zum Arzt

Hustet ein Kind länger als vier Wochen, steckt häufig eine bakterielle Infektion dahinter.

Was tun bei niedrigem Blutdruck?

Niedriger Blutdruck ist nicht gefährlich, kann aber unangenehme Symptome verursachen.

Gesellschaft und Politik

Schlaganfall belastet auch die Seele

Riskant: Wer antriebslos und depressiv ist, hat häufig keine Kraft für wichtige Therapien.

Herzinfarkt ist für Frauen gefährlicher

Vor allem das erste Jahr nach dem Infarkt birgt große Risiken.

Pneumokokken: Risiko für Jung und Alt

Nur 30 Prozent der Senioren sind hierzulande gegen die gefährlichen Bakterien geimpft.

Multiresistenter Keim breitet sich aus

Dabei handelt es sich um E. coli-Bakterien, die sich seit 2010 in Deutschland rasant ausbreiten.

65-Jährige sind fitter und zufriedener

Senioren fühlen sich heute jünger und gesünder als Gleichaltrige vor 20 Jahren.

Mädchen verletzen sich häufiger selbst

Eine neue Studie zeigt eine alarmierende Entwicklung.

Gesundheit für junge Menschen kein Thema

Viele halten Vorsorge und einen gesunden Lebensstil für überflüssig.

Mehr Ausgaben für Arzneimittel

Die Krankenkassen werden im Jahr 2018 mehr Geld für Medikamente ausgeben als bislang.

NAI vom 15.10.: Die besten Heilpflanzen

"Was unsere Natur zu bieten hat" steht im Fokus der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten.

IQ-Test: G9-Schüler schneiden besser ab

Die Unterschiede zwischen G8- und G9-Schülern sind nicht allein auf das Alter zurückzuführen.

Thrombose bleibt zu häufig unerkannt

Die Gefäßerkrankung kann jeden treffen. Bei diesen Symptomen sollten Sie wachsam sein.

Lesertelefon: Therapie bei Rheuma

Experten beraten am Lesertelefon, welche Therapiemöglichkeiten es gibt.

Pille: Nebenwirkungen bei jeder Zweiten

Jede zehnte Frau leidet während der Einnahme sogar unter Depressionen.

Arzneimittelpreise: Gefährlicher Trend

Experten warnen: Patentgeschützte Medikamente werden immer teurer.

Lesertelefon: Leben mit Epilepsie

Experten beraten am Lesertelefon über den Umgang mit der Krankheit.

Kurioses

Cannabis: Haben Kiffer mehr Sex?

Darauf deutet eine neue Studie aus den USA hin.

Hunde schützen Kinder vor Ekzemen und Asthma

Babys, die in eine Familie mit Hund geboren werden, profitieren davon offenbar.

Oma im Haus: Weniger Kinder?

Leben mehrere Generationen in einem Haushalt, werden weniger Kinder geboren.

Wie sich Träume steuern lassen

Mit diesen drei Techniken lassen sich sogenannte Wachträume erzeugen.

Teppiche gefährlicher als Schnee und Eis?

Die meisten Stolperfallen lauern in Innenräumen.

Spinnenangst ist angeboren

Dass wir uns vor Spinnen und Schlangen ekeln, ist offenbar in uns angelegt.

Fremdsprachen: Das lockert die Zunge

Nach einem Glas Bier klappt es mit der Aussprache offenbar besser.

Blutspende einer Frau für Männer tödlich?

Bekommen Männer Spenderblut von einer Mutter, hat das häufiger ernste Komplikationen.

Kaiserschnitt-Risiko ist vererbbar

Töchter, die per Kaiserschnitt geboren werden, entbinden ihre Kinder oft auf die gleiche Weise.

Arznei-Werbung stärkt Selbstvertrauen

Die Balance zwischen sachlich und emotional muss bei der Werbeanzeige jedoch stimmen.

Plazenta ist kein "Superfood"

Frauenärzte sehen den Trend, nach der Geburt die Plazenta zu essen, mit Besorgnis.

Gibt es wahre Liebe nur unter Männern?

Männerfreundschaften sind für viele sogar wichtiger als die Beziehung zu einer Frau.

Junge Väter faulenzen öfter als Mütter

Nach der Geburt des ersten Kindes gönnen sich Männer mehr Pausen als Frauen.

Warum Frauen großzügiger sind

Das Gehirn von Frauen reagiert anders auf soziales Verhalten als das von Männern.

Teures Placebo, mehr Nebenwirkungen?

Auch ein Medikament ohne Wirkstoff kann Nebenwirkungen verursachen.

Warum bringen uns Smileys zum Lächeln?

Eine Psychologin erklärt, warum Emojis bei Textnachrichten eine große Wirkung haben.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen