Sie sind in: Startseite Nachrichtenarchiv 2019 September

aponet.de Nachrichtenarchiv September 2019

Hier finden Sie alle aponet.de-Nachrichten des Monats September 2019.

Forschung

Darmkrebs: Gene werden überschätzt

Andere Risikofaktoren wiegen vermutlich schwerer als bislang vermutet.

Tropische Mücken breiten sich aus

Damit steigt auch die Gefahr durch gefährliche Krankheitserreger.

Gesunder Lebensstil schützt vor Brustkrebs

Experten geben Frauen vier Empfehlungen, die das Risiko nachweislich senken.

Senioren: Langsames Gehen hält mobil

Forscher haben untersucht, was Senioren dabei hilft, im Alter länger mobil zu bleiben.

Wer einen Plan hat, treibt mehr Sport

Ein konkreter Plan für das Training hilft dabei, die sportlichen Ziele zu erreichen.

Poly-Pille senkt Blutdruck und LDL

Eine 4-in-1-Pille gegen Bluthochdruck und hohes Cholesterin könnte die Therapie verbessern.

Bewegungsmangel ist Gift für den Körper

Nach nur wenigen Tagen leidet die Gesundheit messbar.

Kein Haarausfall bei Chemotherapie

Forscher haben eine Möglichkeit gefunden, die gefürchtete Nebenwirkung der Chemotherapie einzudämmen.

Warum Schlafapnoe so gefährlich ist

Oft hängen nächtliche Atemaussetzer mit Bluthochdruck zusammen, der sich nur schwer behandeln lässt.

Herzinfarkt: Zögern ist gefährlich

Auch schleichend beginnende Beschwerden sind ein Notfall und müssen ernst genommen werden.

Vorurteile wirken sich auf Krebstherapie aus

Unverheiratete Patienten werden bei der Behandlung offenbar benachteiligt.

Warum wir zunehmen, wenn wir älter werden

Viele Menschen legen mit den Jahren an Gewicht zu, obwohl sie sich genauso ernähren wie zuvor.

Filter schützen vor Schlaganfall

Ein Filter, der in die Halsschlagader eingesetzt wird, schützt Patienten vor einem Schlaganfall.

Wie Hörgeräte die Gesundheit schützen

Ein unbehandelter Hörverlust kann Stürze, Depressionen und sogar Demenz nach sich ziehen.

Vegetarier haben ein gesünderes Herz

Wer auf Fleisch verzichtet, hat ein geringeres Risiko für eine Gefäßverkalkung.

Krebs tödlicher als Herz-Kreislauf-Leiden

In reichen Ländern ist Krebs mittlerweile die Todesursache Nummer eins.

Ihr Apotheker informiert

Lesertelefon: Was hilft bei Nesselsucht?

Es ist wichtig, die Symptome der Hautkrankheit möglichst schnell zu behandeln.

Checkliste: Das gehört in die Wanderapotheke

Tape, Blasenpflaster und eine Zeckenzange: Wir verraten, im Rucksack nicht fehlen darf.

Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?

Forscher haben die Risiken für Frauen verglichen, die bereits einen Kaiserschnitt hatten.

Junge Frauen nehmen seltener die Pille

Kondome kommen in den letzten Jahren hingegen häufiger zum Einsatz.

Schmerzen im Kopf und Rücken?

Offenbar treten beide Schmerzarten häufig gemeinsam auf.

Unfälle mit E-Rollern: Bilanz nach 3 Monaten

Die meisten Unfälle enden mit Verletzungen am Kopf.

Mit Handdesinfektion gegen Grippeviren?

Diese Maßnahme reicht nicht immer aus, um die Viren vollständig abzutöten.

Achtung, Wechselwirkung!

Einige Lebensmittel können die Wirkung von Medikamenten negativ beeinflussen.

Medikamente für Kinder fehlen oft

Ärzte verschreiben ihnen häufig Arzneimittel, die eigentlich nicht für Kinder zugelassen sind.

Diabetes: Füße oft vernachlässigt

Das kann gefährliche Folgen für die Patienten haben, warnen Mediziner.

5 Warnzeichen einer Blutvergiftung

Wenn zwei oder mehr dieser Zeichen vorliegen, muss sofort der Notruf gewählt werden.

Vaginalpilz in den Griff bekommen

Apotheker erklären, was eine Infektion begünstigt und wie man sie bekämpft.

Neue Nebenwirkung bei Antibiotika gefunden

Sogenannte Fluorchinolone können unerwünschte Effekte am Herz auslösen.

Mehr Schwangere haben Bluthochdruck

Grund dafür ist vermutlich das Alter vieler Frauen, wie eine Studie zeigt.

Wimpernserum enthält oft Hormone

In vielen Produkten steckt Prostaglandin, das unerwünschte Wirkungen haben kann.

Schmerzende Finger sind ein Warnsignal

Betroffene sollten die Beschwerden ernst nehmen und einen Arzt aufsuchen.

Gesellschaft und Politik

Spahn betont das gemeinsame Ziel

Ein geplantes Gesetz von Gesundheitsminister Jens Spahn soll die Vor-Ort-Apotheken stärken.

Diabetes bei Hund und Katze erkennen

Früh genug erkannt, kann die Stoffwechselkrankheit auch bei Haustieren gut behandelt werden.

Apotheke bleibt nahe am Menschen

Wenn es um die Gesundheit geht, ist die Apotheke des Vertrauens ein wichtiger Ansprechpartner.

Apotheker treiben Digitalisierung voran

Ende des Jahres sollen Patienten mit einer App elektronische Rezepte verwalten und an ihre Apotheke weiterleiten können.

Apotheker blicken mit Sorge in die Zukunft

Vor allem Lieferengpässe bei Medikamenten bereiten vielen Apothekern Probleme.

Künstliches Gelenk ja oder nein?

Einige Kriterien müssen zutreffen, aber die Entscheidung trifft am Ende der Patient.

Lebensrettende Herz-Schulung

In Schweden bekommen Infarktpatienten speziellen Unterricht, der ihr Überleben deutlich verlängert.

Ranitidin: Rückruf von Säureblockern

Grund dafür ist eine Verunreinigung mit potenziell krebserregenden Nitrosaminen.

Klinik-Aufenthalt macht oft Angst

Vor allem eine Sorge treibt viele Patienten um, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

Das Augenlicht schützen

Im Titelbeitrag der Neuen Apotheken Illustrierten erfahren Leser, was den Augen guttut und was der Sehkraft schaden kann.

Deutschland braucht zu viel Blut

Mit einfachen Maßnahmen ließen sich in Krankenhäusern pro Jahr eine Million Blutkonserven einsparen.

Fiebermittel für Kinder richtig dosieren

Die Dosis hängt vom Wirkstoff und dem Körpergewicht der Kinder ab.

Manuela Schwesig hat Brustkrebs

Fast drei von zehn Frauen sind jünger als 55 Jahre, wenn sie die Diagnose erhalten.

Suizid: Anzeichen richtig deuten

Was können Warnzeichen für einen Suizid sein? Und wie kann man Betroffenen im Notfall helfen?

Zu wenig Blutspender in Deutschland

Trotz des sparsameren Umgangs mit Blutkonserven sind Experten in Sorge.

Europa liegt beim Alkoholkonsum vorn

In europäischen Ländern sterben immer noch zu viele Menschen an den Folgen von Alkohol.

Kurioses

Knoblauch und Zwiebeln gegen Krebs?

Frauen, die beide Zutaten häufig verwenden, erkranken seltener an Brustkrebs.

Dick durch viel Zucker in der Kindheit?

Dies könnten erklären, warum heutzutage viele Erwachsene übergewichtig sind.

Kinder: Schlechte Luft belastet die Psyche

Unter Schadstoffen in der Luft leidet nicht nur die körperliche Gesundheit.

Mit grünem Tee gegen resistente Bakterien?

Ein Stoff aus grünem Tee könnte helfen, resistente Bakterien zu bekämpfen.

Spezial-Waage erkennt Herzversagen

Das Gerät könnte für Patienten mit Herzschwäche sehr hilfreich sein.

Wenn Darmbakterien Alkohol produzieren

Eine Fettleber kann offenbar auch durch Bakterien im Darm verursacht werden.

Elektronische Nase hilft bei Lungenkrebs

Das Gerät erkennt, bei wem eine Immuntherapie anschlägt und bei wem nicht.

Späte Schlafenszeit macht Mädchen dick

Jugendliche, die oft spät ins Bett gehen, haben häufiger mit Übergewicht zu kämpfen.

Tee verbessert die Gehirnfunktion

Regelmäßiges Trinken bestimmter Teesorten sorgt dafür, dass das Gehirn besser "verdrahtet" ist.

Alzheimer-Risiko an den Augen ablesen?

Mit einem Pupillentest könnte sich die Krankheit bereits in einem sehr frühen Stadium feststellen lassen.

So essen Kinder mehr Gemüse

Offenbar greifen Kinder eher zu, wenn sie eine größere Auswahl haben.

Körpergröße zeigt Diabetes-Risiko

Kleine Menschen sind offenbar stärker gefährdet, wie eine neue Studie zeigt.

Blutdruck senken mit Hot Yoga?

Yoga bei hohen Temperaturen zu praktizieren, hat offenbar gesundheitliche Vorteile.

Steuer auf Snacks gegen Übergewicht?

Eine Preiserhöhung auf Snacks könnte wirksamer sein als eine Zuckersteuer auf Getränke.

Was bei Kindern zu Bluthochdruck führt

Die Außentemperatur, Chemikalien oder der Verzehr von Fisch in der Schwangerschaft könnten dazu beitragen.

Macht Krötensekret glücklich?

Ein pulverisiertes Sekret zur Inhalation könnte depressive Symptome lindern.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen