Service

Diese Tabelle zeigt, wie gesund Obst ist.

Aufgrund des Fruchtzuckergehalts sollten Diabetiker gewisse Obstsorten nur in Maßen essen.
© xalanx - Fotolia

Was steckt in meinem Obst?

Gemüse ist das bessere Obst für Diabetiker. Doch in Maßen genossen tun die süßen Früchte der Gesundheit gut. Die folgende Tabelle zeigt, wie viel Zucker in verschiedenen Obstsorten steckt und was die Früchte sonst noch zu bieten haben.

Obstsorte Kohlenhydrate (in Gramm pro 100 g) Besonderheiten
Ananas 12,4  
Apfel 11,4 Kalium, enthält Sorbit
Banane 20,0 enthält Stärke
Birne 12,4 enthält Sorbit
Brombeere 6,2 Vitamin E
Erdbeere 5,5 Vitamin C
Heidelbeere 6,1 Vitamin E
Himbeere 4,8 Eisen
Johannisbeere rot: 4,8 schwarz: 6,1 schwarze Johannisbeeren enthalten Vitamin C und Ballaststoffe
Kirsche sauer: 9,3 süß: 13,3  
Kiwi 9,1 Vitamin C
Mandarine 10,1 Vitamin-A-Vorstufen
Orange 8,3 Vitamin C
Pfirsich 8,9 Vitamin E, enthält Sorbit
Pflaume 10,2 enthält Sorbit
Wassermelone 8,3 über 90 Prozent Wasser
Weintraube 15,2 Eisen, enthält Sorbit


RF

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Aktuelles

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen