Sie sind in: Startseite Service Neue Apotheken Illustrierte DIABETES extra 2020 Nr. 4: Diabetes Diabetes: Die Füße beim Wandern schützen

Service

Diabetiker haben empfindliche Füße und müssen besonders darauf achten, sie zu schützen.

Da Diabetiker empfindliche Füße haben, müssen sie besonders darauf achten, bequeme Schuhe zu tragen, die keine Druckstellen verursachen.
© RuslanDashinsky/iStockphoto

Die Füße beim Wandern schützen

Ob auf flachen Pfaden oder im Hochgebirge: Beim Wandern lässt sich der Sommer genießen. Allerdings gilt es für Menschen mit Diabetes, die Füße besonders im Blick zu behalten – von Anfang an.

Anzeige

Denn: "Die Füße werden trockener, neigen eher zu Rissen und die Hautschutzbarriere ist weniger ausgeprägt. Hinzu können Wahrnehmungs-
und Wundheilungsstörungen kommen", erklärt Professor Dr. Ralf Lobmann,
ärztlicher Direktor an der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Geriatrie in Stuttgart. Neben der täglichen Fußpflege empfiehlt der Fußexperte für den Wanderurlaub:

  • Menschen, die noch keine Fußprobleme haben, können normale Wanderschuhe tragen. Wichtig: Der Schuh muss bequem und atmungsaktiv sein. Außerdem darauf achten, dass Nieten oder Nähte keine Druckstellen verursachen.
  • Vor jeder größeren Tour den Schuh gut einlaufen, am besten über mehrere Tage. Spezielle Blasenpflaster können den Fuß zusätzlich schützen.
  • Wer bereits an Wahrnehmungsstörungen leidet oder schon einmal eine offene Stelle im Fußbereich hatte, wandert besser mit speziellen Schutzeinlagen. Diese verschreibt der Arzt bei Bedarf. Da diese 8 bis 15 Millimeter dick sind, passen sie am besten in konfektionierte, orthopädische Schuhe. Spezialisierte Hersteller bieten auch Wander- und Trekkingschuhe an.
  • Nach dem Wandern unbedingt kontrollieren, ob der Fuß rote Stellen zeigt oder sich eine Blase andeutet. Kleine Wunden zunächst selbst desinfizieren und mit einem Pflaster versorgen. Heilt die Stelle nicht innerhalb von ein bis zwei Tagen ab, den Hausarzt aufsuchen.

Achtung: Selbst bei kleinen Verletzungen achtsam sein, da sich diese innerhalb weniger Tage dramatisch verschlechtern können.

KFL

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen