Sie sind in: Startseite Service Themenspecials Themenspecial "Gesundheit wählen" Umfrage: Bürgermeinungen zu Gesundheitsthemen

Service

Grafik mit jungem Mann und alter Frau und Prozentzahlen in Blasen

© "Gesundheit wählen"

Umfrage: Bürgermeinungen zu Gesundheitsthemen

Wie sehen die Bürgerinnen und Bürger das deutsche Gesundheitssystem? Was erwarten sie für die Zukunft? Was sind ihre Befürchtungen? Die Initiative "Gesundheit wählen" hat nachgefragt.

Anzeige

Gesundheit ist ein wichtiges Thema in Deutschland: Vier von fünf Bundesbürgern interessieren sich "sehr" (44 Prozent) oder "etwas" (40 Prozent) für Gesundheitspolitik – das ist das Ergebnis einer Umfrage, die Forsa im Auftrag der ABDA für "Gesundheit wählen" durchgeführt hat. Dabei steigt das Interesse am Thema mit dem Alter an: Während sich 55 Prozent der über 60-Jährigen "sehr" für gesundheitspolitische Entwicklungen interessieren, sind es in der Gruppe der 18 bis 29-Jährigen lediglich 24 Prozent.

Und noch etwas wird deutlich: Wer jung ist, blickt offensichtlich deutlich optimistischer auf das Thema Gesundheitsversorgung: So rechnen in der Gruppe der 18 bis 29-Jährigen lediglich 31 Prozent mit einer künftigen Verschlechterung der Gesundheitsversorgung, 21 Prozent erwarten gar eine Verbesserung.

Sowohl die 45 bis 49-Jährigen als auch die über 60-Jährigen gehen indes von einer deutlichen Verschlechterung der Gesundheitsversorgung in den nächsten Jahren aus. Insgesamt blicken die Frauen etwas pessimistischer auf die Gesundheitsversorgung in Deutschland.

Alle aktuellen Umfrageergebnisse finden Sie auch auf www.gesundheit-waehlen.de.

Anzeige

Wie Sie Ihr Weihnachten entschleunigen

Grüne ErdeTraditionen, lästige Verpflichtungen, anstrengende Besorgungen, kraftraubende Zeremonien – entschleunigen Sie Ihre Weihnachtszeit!

Lesen Sie hier mehr!

Anzeige

Aktuelles

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen