Sie sind in: Startseite Wissen Gesundheitslexikon Krankheitsbilder | Krankheiten von A bis Z

Wissen

Krankheiten von A bis Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern.

Gallenblasenentzündung

Entzündung der Gallenblase, meist ausgelöst durch Gallensteine.

Gallensteine

Gallenteine entstehen, wenn die Bestandteile der Gallenflüssigkeit auskristallisieren. Die Steine können sowohl in der Gallenblase als auch in den Gallenwegen sitzen.

Gastroenteritis, Rotavirus-bedingte

Durch Rotaviren verursachte Magen-Darm-Erkrankung.

Gastropathie, diabetische

Magenentleerungsstörung infolge einer Nervenschädigung aufgrund der Zuckerkrankheit.

Gebärmutterhalsentzündung

Eine Gebärmutterhalsentzündung ist die Entzündung der Schleimhaut, aber auch tieferer Gewebeschichten des Gebärmutterhalses.

Gebärmutterhalskrebs

Bösartiger Tumor des Gebärmutterhalses.

Gehirnschädigung bei Lebererkrankungen

Unter einer Gehirnschädigung bei Lebererkrankungen versteht man unterschiedlich schwere Funktionsstörungen des zentralen Nervensystems in Folge schwerer oder fortgeschrittener Lebererkrankungen.

Gelbfieber

Gelbfieber ist eine Infektionskrankheit durch Viren, bei der es durch den Befall der Leber zur charakteristischen Gelbfärbung der Haut kommt.

Gelbsucht

Von einer Gelbsucht ist die Rede, wenn es zu einer Anreicherung von Bilirubin, dem Gallefarbstoff, im Blut kommt.

Gersten-/Hagelkorn

Ein Gerstenkorn ist die Entzündung einer Liddrüse. Beim Hagelkorn handelt es sich um eine Knotenbildung im Augenlid.

Gestationsdiabetes

Störung des Zuckerstoffwechsels, welcher häufig auf die Zeit der Schwangerschaft begrenzt bleibt.

Gicht

Unter Gicht versteht man die Ablagerung von Harnsäurekristallen an verschiedenen Körperstellen. Die Kristalle führen an diesen Stellen zu einer starken Entzündung.

Glaukom (Grüner Star)

Grüner Star oder Glaukom ist eine zusammenfassende Bezeichnung für verschiedene Augenkrankheiten. Ihr gemeinsames Kennzeichen ist eine schädliche Steigerung des Augeninnendrucks.

Gonorrhoe

Gonorrhoe ist mit weltweit bis zu 60 Millionen Neuerkrankungen pro Jahr die häufigste sexuell übertragene Erkrankung.

Granuloma venereum (Donovanose)

Granuloma venereum ist eine sexuell übertragbare Hauterkrankung. Die Erkrankung kommt fast ausschließlich in Brasilien, Papua-Neuguinea, Südostindien und Südafrika vor.

Grauer Star (Katarakt)

Grauer Star ist eine Trübung der Linse im Auge, die zu einer Veränderung ihrer Brechkraft führt. Ein eingeschränktes Sehvermögen und Farbensinnstörungen sind die häufigsten Folgen.

Grippe

Die Grippe ist eine durch bestimmte Viren ausgelöste Infektionskrankheit der oberen Luftwege. Meist verläuft sie wie eine Erkältungskrankheit, doch kann es manchmal zu Komplikationen kommen, in seltenen Fällen sogar mit tödlichem Ausgang.

Grüner Star (Glaukom)

Grüner Star oder Glaukom ist eine zusammenfassende Bezeichnung für verschiedene Augenkrankheiten. Ihr gemeinsames Kennzeichen ist eine schädliche Steigerung des Augeninnendrucks.

Gürtelrose (Herpes zoster)

Bei Herpes zoster handelt es sich um eine Virus-Erkrankung. Sie ußert sich durch Hautbläschen, die bevorzugt am Rumpf, aber auch an Armen und Beinen sowie am Kopf auftreten.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen