Sie sind in: Startseite Wissen Gesundheitslexikon Krankheitsbilder | Krankheiten von A bis Z

Wissen

Krankheiten von A bis Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern.

Oberflächliche Venenentzündung

Eine oberflächliche Venenentzündung beschreibt einen Krankheitsprozess, bei dem sich die Venenwand entzündet und sich im Zuge dessen ein Blutgerinnsel ausbildet.

Ödeme (Wassereinlagerungen)

Spricht ein Arzt von Ödemen, dann meint er damit Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe.

Ohrenschmerzen

Ohrenschmerzen sind stechende oder pulsierende Schmerzen im Bereich des Ohres, die bis ins Kiefergelenk ausstrahlen können. Sie treten ein- oder beidseitig auf und können von Schwerhörigkeit begleitet sein.

Ornithose

Lungenentzündung, ausgelöst durch Erreger, welche durch Kot- und Federstaub von Vögeln übertragen werden.

Ossifikation

Unter Ossifikation versteht man die Bildung von Knochengewebe. Sie tritt normalerweise in der Wachstumsphase des Körpers und nach Knochenbrüchen auf.

Osteochondrose

Knöcherne Veränderungen im Bereich der Wirbelsäule infolge einer Abnutzung der Bandscheiben.

Osteolyse

Unter Osteolyse versteht man eine natürliche oder krankhafte Auflösung von Knochengewebe.

Osteomalazie (Rachitis)

Unter Osteomalazie versteht man die Verringerung der Knochendichte auf Grund eines Mangels an Vitamin D.Kommt es während des Wachstums, also bei Kindern, zu einem Vitamin-D-Mangel mit den damit bedingten Verwachsungen, spricht man von Rachitis.

Osteoporose

Die Osteoporose ist eine Knochenerkrankung, bei der es zu einer Abnahme der Knochensubstanz gekommen ist. Das Risiko eines Knochenbruches ist dadurch erhöht.

Ozäna (Stinknase)

Bei der Stinknase werden in den Nasenhöhlen extrem viele Borken mit einem üblen Geruch gebildet. Typischerweise wird dieser Geruch selbst nicht wahrgenommen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen