Jung & AltSeniorenGesundheit

Warum reagiert das Immunsystem im Alter schlechter?

Dr. Karen Zoufal  |  02.10.2021

Die Corona-Pandemie zeigt: Alte Menschen erkranken häufiger schwer, und aufgrund des nachlassenden Impfschutzes bekommen betagte Menschen bereits eine dritte Covid-Impfung zur Auffrischung. Prof. Luka Cicin-Sain, Leiter der Abteilung „Virale Immunologie“ am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Brauschweig, erläuterte, warum das Immunsystem bei alten Menschen nicht mehr so gut funktioniert wie in jungen Jahren.

Älteres Paar begrüßt sich per Ellenbogen-Check.
Mundschutz, Handschuhe und Abstand helfen, dass das Immunsystem entlastet wird.
© iStock.com/vlada_maestro

Verschiedene Stammzellen sorgen im ganzen Körper für einen ständigen Nachschub an Zellen, damit die Organfunktionen lebenslang erhalten bleiben. Die Anzahl dieser Stammzellen nimmt jedoch mit dem Alter ab. Das betrifft auch das Immunsystem: Bestimmte weiße Blutkörperchen, die Lymphozyten, sind darauf spezialisiert, unzählige Merkmale von Krankheitserregern zu erkennen – bekannte, mit denen der Körper schon in Kontakt geraten ist, und auch unbekannte. Mit dem Alter nimmt auch die Anzahl der Stammzellen, aus denen sich die Lymphozyten regenerieren, ab. Deshalb fällt die Immunantwort neuen Erregern gegenüber im Alter schwächer aus.

Anders ist es mit dem Immungedächtnis, das sich im Laufe des Lebens durch den Kontakt mit Krankheitserregern oder Impfungen ausgebildet hat: Die Fähigkeit, diese bekannten Krankheiten abzuwehren, bleibt meist bis ins Alter erhalten. Verschiedene Zellgruppen sind dafür zuständig, bekannte und unbekannte Krankheitserreger zu erkennen. Dem Körper bislang unbekannte Krankheitserreger werden von „naiven“ Lymphozyten erkannt, die zuvor noch nicht aktiv geworden sind. Dass die Immunreaktion im Alter träge wird und der Körper mehr Schwierigkeiten hat, sich vor neuen Erregern wie dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu wehren, liegt vor allem daran, dass von den naiven Lymphozyten zu wenige gebildet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Hepatitis-Risiko im Urlaub

Im Video-Interview mit einer Betroffenen gibt Prof. Dr. med. Karl-Heinz Herbinger, Experte für…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, sitzt auf einem Stuhl und macht sich Notizen.
Gesellschaft

Podcast: Gut vorbereitet zum Arzt

Die meisten von uns kennen es: Manchmal muss man lange auf einen Termin beim Arzt warten, und kaum…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden