SeniorenPsyche

Menschen mit Demenz in der Silvesternacht unterstützen

ZOU  |  30.12.2023

Laute Geräusche können Menschen mit Demenz verwirren, ihnen Angst machen oder sogar schlechte Erinnerungen aus der Vergangenheit hervorrufen. Angehörige können dazu beitragen, dass die Silvesternacht für Demenzkranke sicher und angstfrei verläuft.

Frau, umarmt ältere Frau von hinten.
Eine Berührung, Umarmung und ruhiges Sprechen können helfen, wenn eine Person mit Demenz Angst hat und sich unsicher fühlt.
© PIKSEL/iStockphoto

Ein Feuerwerk ist schön anzusehen, manchenorts wird es Silvester aber sehr laut und trubelig. Viele Menschen mit Demenz genießen Feste, aber man sollte sie schon vor dem Abend darüber informieren, dass ein Feuerwerk bevorsteht. So kann man sich einen Eindruck machen, was die betroffene Person davon hält und ob sie daran teilhaben möchte. So möchten manche Menschen mit Demenz am Silvesterabend vielleicht nicht allein sein, aber auch nicht an einer üblichen Feier teilnehmen. Dann kann es hilfreich sein, einen Kompromiss zu finden, z. B. einen gemütlichen Abend mit Wunderkerzen und dem Beobachten von Feuerwerk vom Haus aus oder im Fernsehen.

Wenn in der Nachbarschaft intensiv geböllert wird, kann dies für jemanden mit Demenz belastend sein. Sprechen Sie vorher mit Ihren Nachbarn darüber oder schauen Sie, ob Sie für eine Weile irgendwo hingehen können, wo es ruhiger ist: Für Personen mit Demenz ist es meist angenehmer, wenn sie nicht zu viele Menschen, zu viel Aktivität, laute Geräusche und plötzliche Bewegungen um sich haben. Gerät eine Person mit Demenz in Unruhe, so helfen Sie ihr, indem Sie ruhig sprechen, sie berühren oder umarmen. Sollte es zu viel werden, ist es gut, wenn jemand sie nach drinnen, in einen ruhigeren Bereich oder nach Hause bringt. Auch Gehörschutz oder Ohrstöpsel können hilfreich sein.

Ältere Menschen frieren oft schnell, merken es aber möglicherweise nicht oder sind nicht in der Lage, es zu äußern. Achten Sie also auf warme Kleidung, eventuell in mehreren Schichten. Auch heiße Getränke helfen, warm zu bleiben, aber am besten prüfen Sie vorab die Temperatur, damit es nicht zu Verbrühungen kommt.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Medizin

Podcast: Mundgeruch vermeiden

Wenn es nach den Spaghetti mit Knoblauch nicht gut riecht, beschwert sich höchstens die Umgebung.…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden