ArzneimittelSenioren

Apotheker informieren zur Diabetes-Prävention

26.06.2014

Häufig ist es Zufall, wenn die Diagnose Diabetes gestellt wird, denn hohe Blutzuckerwerte bemerken die Betroffenen meist nicht. Zudem entwickelt sich der Typ-2-Diabetes, früher auch Altersdiabetes genannt, schleichend. Zahlreiche Apotheken bieten jedoch die Möglichkeit, das Risiko für diese Stoffwechselerkrankung testen zu lassen.

Apothekerin misst Blutzucker bei Kleinkind.
Der Piks in den Finger für den Blutzuckertest schmerzt nur kurz und blutet kaum.
© ABDA

Der Jahresschwerpunkt des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege lautet 2014 „Diabetes bewegt uns!“. Unter diesem Motto bieten Apotheken in ganz Bayern zahlreiche Veranstaltungen an. An Aktionstagen und bei Vorträgen kann sich jeder Bürger informieren. Der Gesundheits-Check Diabetes mit acht einfachen Fragen bietet die Möglichkeit, in wenigen Minuten sein Risiko für Diabetes zu testen. Auch ein Blutzuckertest wird von vielen Apotheken angeboten. „Wenn jemand ein erhöhtes Risiko für Diabetes hat, beraten wir den Patienten gerne ausführlich. Denn mit regelmäßiger Bewegung, einer ausgewogenen Ernährung und Nichtrauchen kann jeder Einzelne sein Risiko selbst beeinflussen“, erläutert Apothekerin Cynthia Milz, Sprecherin des WIPIG – Wissenschaftliches Institut für Prävention im Gesundheitswesen.

Welche Veranstaltungen im eigenen Landkreis im Rahmen der Kampagne stattfinden, kann man im Internet unter www.diabetes-bewegt-uns.de nachlesen. Das WIPIG hat außerdem ein Netzwerk aktiver Apotheker aufgebaut. Apotheken aus Ihrer Region, die sich besonders in der Diabetes-Prävention engagieren, finden Sie im „Netzwerk Diabetesprävention“ unter www.wipig.de. Das WIPIG – Wissenschaftliches Institut für Prävention im Gesundheitswesen ist eine Einrichtung der Bayerischen Landesapothekerkammer mit Sitz in München.

WIPIG

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden