Baby & FamilieSeniorenGesundheit

Was die Bakteriengemeinschaften im Darm beeinflusst

10.07.2014

Im menschlichen Darm gibt es verschiedenste Bakterien, die sich zu Gemeinschaften zusammenschließen. Zwar gibt es unterschiedlich zusammengesetzte Bakteriengemeinschaften – eine jede ist aber sehr stabil. Welche jeweils gerade vorliegt, hängt auch vom Alter und Übergewicht des Menschen, nicht aber von kurzzeitigen Ernährungsumstellungen ab.

Ausschnitt: junger Frauenbauch mit linker Hand auf dem Bauch, oberer und unterer Bildrand weiße Kleidung
Die Bakterienzusammensetzung im Darm verändert sich lange nicht, doch wenn, dann tut sie es offenbar abrupt.
© studiovespa - Fotolia
Ausschnitt: junger Frauenbauch mit linker Hand auf dem Bauch, oberer und unterer Bildrand weiße Kleidung
Die Bakterienzusammensetzung im Darm verändert sich lange nicht, doch wenn, dann tut sie es offenbar abrupt.
© studiovespa - Fotolia

Zu diesem Schluss kommt ein niederländisch-finnisches Forscherteam, das untersucht hatte, wie unser inneres Ökosystem organisiert ist. Die Wissenschaftler hatten hierfür die Zusammensetzung von Darmbakterien von 1.000 erwachsenen Niederländern analysiert. In der Fachzeitschrift Nature Communication berichten sie, dass ganze Gruppen von Bakterien entweder relativ häufig anzutreffen oder nahezu abwesend waren. Aus den Ergebnissen schließen die Forscher nun, dass es unterschiedliche, aber stets stabile Bakteriengemeinschaften gibt, die durch instabile Kipp-Punkte voneinander getrennt sind. Die Bakterienzusammensetzung verändert sich demnach lange nicht, doch wenn, dann tut sie es offenbar abrupt. Einen langsamen, schrittweisen Übergang von einem in den anderen Zustand gebe es demnach nicht.

Die Forscher berichten weiter, dass die Zusammensetzung von einer kurzzeitigen Ernährungsumstellung relativ unbeeinflusst bleibe. Alter oder Übergewicht beeinflussten hingegen sehr wohl, welche Bakteriengruppen vorkommen. Dies liefere neue Ansatzpunkte, sowohl für die Diagnose von Krankheiten als auch für die Therapie, so die Hoffnung der Forscher. Weitere Studien könnten sich etwa der Frage widmen, ob unterschiedliche Zustände des Darm-Ökosystems auf eine Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten hindeuten.

HH/FH

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Rötungen und sichtbare Äderchen im Gesicht?

Wir zeigen dir, was du gegen erste Anzeichen von Couperose tun kannst, um Rötungen in Gesicht und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau, hält sich eine Gurkenscheibe vor das Gesicht.
Ernährung

Podcast: Vegan – nicht nur auf dem Teller

Kleidung, Kosmetik oder Taschen: Nicht nur Lebensmittel können tierischen Ursprungs sein. Für die…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden