Giftnotruf-Nummern und Notfall-Hinweise

Um im Notfall keine Zeit zu verlieren und richtig zu handeln, gibt es hier wichtige Hinweise und Notrufnummern.

Bei einem Unfall wichtig: Ruhe bewahren, den Notruf wählen und die Anweisungen befolgen.
© fizkes/iStockphoto

Was Sie im Notfall tun sollten:

  • Bleiben Sie ruhig. Unruhe und Hast schaden.
  • Sichern Sie die Unfallstelle (Stecker raus usw.)
  • Rufen Sie Hilfe (Notruf; siehe unten)
  • Leisten Sie selbst Erste Hilfe, soweit Ihnen dies irgend möglich ist

Notrufnummer: 112

Was man unbedingt mitteilen muss:

  • Was ist passiert?
  • Wie ist der Zustand? Bewusstlos? Verletzungen?
  • Wo sind Sie?
  • Wann ist es passiert?
  • Wer meldet? (Rückrufnummer bitte angeben)

Notrufzentralen bei Vergiftungen

BERLIN
Giftnotruf der Charité
Tel.: 030 19240
Internet: giftnotruf.charite.de

BONN
Informationszentrale gegen Vergiftungen
Zentrum für Kinderheilkunde
Universitätsklinikum Bonn
Adenauerallee 119, 53113 Bonn
Tel.: 0228 19240
Fax: 0228 287-33314 oder -33278
E-Mail: gizbn@ukb.uni-bonn.de
Internet: www.gizbonn.de

ERFURT
Gemeinsames Giftinformationszentrum der Länder
Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
c/o HELIOS Klinikum Erfurt
Nordhäuser Straße 74, 99089 Erfurt
Tel.: 0361 730730
Fax: 0361 7307317
Internet: www.ggiz-erfurt.de

FREIBURG
Vergiftungs-Informations-Zentrale
Universitätsklinkum Freiburg
Mathildenstraße 1, 79106 Freiburg
Tel.: 0761 19240
Fax: 0761 27044570
E-Mail: giftinfo@uniklinik-freiburg.de
Internet: www.giftberatung.de

GÖTTINGEN
Giftinformationszentrum-Nord (GIZ-Nord)
Universitätsmedizin Göttingen
Georg-August-Universität
Robert-Koch-Straße 40, 37075 Göttingen
Tel.: 0551 19240
Fax: 0551 3831881
E-Mail: giznord@giz-nord.de
Internet: www.giz-nord.de

HOMBURG
Informations- und Behandlungszentrum für Vergiftungen im Saarland
Universitätsklinikum des Saarlandes und
Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes
Kirrberger Straße
66421 Homburg
Tel.: 06841 19240
E-Mail: info@uks.eu
Internet: www.uks.eu

MAINZ
Giftinformationszentrum (GIZ) der Länder Rheinland-Pfalz und Hessen
Universitätsmedizin Mainz
Langenbeckstraße 1/Geb. 601
55131 Mainz
Tel.: 06131 19240
E-Mail: mail@giftinfo.uni-mainz.de (keine Notfälle)
Internet: www.giftinfo.uni-mainz.de

MÜNCHEN
Klinikum rechts der Isar
Technische Universität München
Abteilung für Klinische Toxikologie und Giftnotruf München
Ismaninger Straße 22, 81675 München
Tel.: 089 19240
E-Mail: tox-sekretariat@mri.tum.de
Internet: www.toxinfo.org

Giftnotrufzentralen in Deutschland

  • Berlin: 030 19240
  • Bonn: 0228 19240
  • Erfurt: 0361 730730
    (Gemeinsames Giftinformationszentrum Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen)
  • Freiburg: 0761 19240
  • Göttingen: 0551 19240
    (Giftinformationszentrum der Länder Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein)
  • Homburg/Saar: 06841 19240
  • Mainz: 06131 19240
    (Giftinformationszentrum der Länder Rheinland-Pfalz und Hessen)
  • München: 089 19240
  • Nürnberg: 0911 3982451

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden