Arzneimittel

Honoraranpassung: Heftige Reaktionen der Apotheker

07.08.2012

In der Apothekerschaft rumort es. Die vom Bundesgesundheits- und Wirtschaftsministerium angebotene Honoraranpassung um 25 Cent pro Arzneimittelpackung kommt bei den Apothekern ganz schlecht an.

Apotheker erklärt Patientin einen Beipackzettel
Ein großes Plus der wohnortnahen Apotheke ist die Beratung zu Arzneimitteln. Wenn die Apotheken aber schließen müssen, werden es die Patienten sein, die darunter leiden, keine mehr zu finden.
© ABDA

Harsche Kritik an der Bundesregierung äußerte die Präsidentin der niedersächsischen Apothekerkammer, Magdalene Linz. Die 25-Cent-Erhöhung sei keinesfalls ausreichend, sagte die Kammerpräsidentin. Damit könne die Kostensteigerung der letzten Jahre nicht ausgeglichen werden. Linz rechnet als Konsequenz mit einem Apothekensterben.

Den FDP-Bundesministern Philipp Rösler und Daniel Bahr wirft sie vor, ihr Verhalten sei geprägt von der "Angst, dass eine stärkere Erhöhung dann als Geschenk für Apotheker und and als Klientelpolitik kritisiert werde". Heinz-Günter Wolf, Präsident der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, nannte das Angebot einen "Schlag ins Gesicht aller Pharmazeuten". Wolf hofft, Rösler und Bahr könnten noch dazu bewegt werden, das Angebot nachzubessern.

Der Vizepräsident der Apothekerkammer Westfalen-Lippe, René Graf, hält das Angebot für einen "ganz schlechten verspäteten Aprilscherz". Den Apothekern werde damit nicht einmal ein Inflationsausgleich angeboten. Tatsächlich bräuchten sie eine Erhöhung um 1,04 Euro.

Der Vorsitzende des hessischen Apothekerverbands, Dr. Peter Homann, nannte das Angebot "einen Affront". Apotheker seien keine Almosenempfänger. Schon heute sei die wirtschaftliche Situation der Apotheker "desaströs". Auch in Hessen gehe die Zahl der Apotheken zurück und habe mit landesweit 1590 den niedrigsten Stand seit 25 Jahren erreicht.

PZ/DR

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden