Kindergesundheit verschlechtert sich

Übergewicht, Verhaltensauffälligkeiten, psychische Schwierigkeiten: Laut einer Forsa-Umfrage nehmen diese Probleme bei Kindern zu.

Kind
Fernseher, Computer, ungesunde Ernährung und Bewegungsmangel verschlechtern den Gesundheitszustand der Kinder.
© mauritius images

Die Gesundheit von Kindern in Deutschland ist in den vergangenen zehn Jahren schlechter geworden, sagen etwa 100 Kinder- und Jugendärzte in der Umfrage, die die Krankenkasse DAK in Auftrag gegeben hat. Vor allem Grundschüler zwischen sechs und acht Jahren sind nach Einschätzung der Mediziner betroffen.

Einer der Hauptfaktoren, der den Gesundheitszustand der Kinder verschlechtert, ist das steigende Übergewicht durch ungesunde Ernährung, Bewegungsmangel und zu viel Zeit vor Fernseher und Computer. 95 Prozent der Kinderärzte stellen eine Zunahme des Übergewichts bei Grundschülern zwischen sechs und acht Jahren fest. Bei den Drei- bis Fünfjährigen hätten vor allem motorische Defizite sowie Sprach- und Hörprobleme zugenommen. Zudem stellten 97 Prozent der befragten Kinderärzte fest, dass vor allem psychische Probleme und Verhaltensauffälligkeiten zugenommen haben.

KK

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
News-Kategorien
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden