Haut, Zähne & SchönheitGesundheit

Kontaktlinsen: Sorgfältige Pflege schützt vor Keimen

11.09.2012

Kontaktlinsen sind die fast unsichtbare Alternative zur Brille. Fehler bei Gebrauch und Pflege führen jedoch immer wieder zu roten Augen, Hornhautentzündungen bis hin zu Hornhautgeschwüren. Darauf verweist der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA), der seit dem Jahr 2005 fast 2000 Fallberichte ausgewertet hat. Worauf Kontaktlinsenträger achten sollten:

Frau setzt sich eine Kontaktlinse ein
Kontaktlinsen sind unauffällig, erfordern aber einen weitaus höheren Pflegeaufwand als Brillen.
© KGS
  • Kontaktlinsen nicht zu lange tragen. Wie lange genau die Haftschalen auf dem Auge bleiben dürfen, legt der Augenarzt fest.
  • Kontaktlinsen sollten täglich gereinigt werden, da sich sonst Bakterien und andere Krankheitserreger auf den Haftschalen ansiedeln könnten, die Entzündungen verursachen.
  • Was oft vergessen wird: vor dem Einführen und Reinigen der Linsen immer die Hände waschen und mit einem sauberen fusselfreien Tuch sorgfältig abtrocknen.
  • Verwenden Sie zum Reinigen und Desinfizieren Produkte, die der Augenarzt empfohlen hat.
  • Kontaktlinsen sollten nicht mit Leitungswasser in Berührung kommen, da dort Keime enthalten sein können. Deshalb rät der BVA Kontaktlinsenträgern, die Linsen beim Duschen herauszunehmen und beim Schwimmen eine Schwimmbrille zu tragen oder Tageslinsen zu benutzen, die nach dem Schwimmen entfernt werden.
  • Sind die Augen schon gerötet, sollten keine Kontaktlinsen eingesetzt werden. Jucken, Brennen oder Rötung der Augen können Anzeichen für eine Infektion sein. Suchen Sie daher in diesem Fall den Augenarzt auf.
  • Und für den Notfall: Immer eine Ersatzbrille einstecken!

hh

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Diabetes mellitus und Belastung der Haut

Trockene Haut, Juckreiz? Passende Hautpflege bei typischen Begleiterscheinungen.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frau, arbeitet mit bunten Post-its auf einer Fensterscheibe.
Podcast: gecheckt!
Gesellschaft

Podcast: So funktioniert unser Gehirn

Unser Gehirn kann enorme Mengen an Informationen verarbeiten und speichern. Doch noch mehr kann und…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Diabetes

Alles rund um die Stoffwechselerkrankung Diabetes lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden