Gesund lebenSenioren

Orangen-Schutz für die Augen

17.07.2018

Karotten, heißt es oft, sind gut für die Augen. Einer australischen Studie zufolge gilt dies auch für Orangen – zumindest im Hinblick auf eine Makuladegeneration. Demnach leiden Orangen-Liebhaber weniger häufig unter der Netzhaut-Erkrankung.

Flavonoide helfen zur Prophylaxe der Makuladegeneration.
Orangen können vor Augenerkrankungen schützen - aber eher als Mahlzeit.
© Olesia Bilkei - Fotolia.com

Die Wahrscheinlichkeit, innerhalb von 15 Jahren an einer Makuladegeneration zu erkranken, war bei Menschen, die regelmäßig Orangen verzehrten, geringer als bei Menschen, die keine Orangen aßen. Bei einer Portion Orangen am Tag lag das Risiko für die Augenerkrankung um 60 Prozent niedriger, wie die Forscher in der Fachzeitschrift American Journal of Clinical Nutrition berichten. Selbst nur einmal pro Woche eine Orange zu essen, könne für die Augengesundheit schon von Nutzen sein. Aus den Daten gehe zudem hervor, dass in Orangen enthaltenen Pflanzenfarbstoffe, sogenannte Flavonoide, für die Wirkung verantwortlich sein könnten, so Professorin Bamini Gopinath von der University of Sydney.

Bis jetzt habe die Wissenschaft vor allem den Einfluss von Nährstoffen wie den Vitaminen A, C und E auf die Augen untersucht, erläutert die Wissenschaftlerin. Sie und ihr Team hatten den Fokus ihrer Arbeit dagegen auf Flavonoide gelegt. „Flavonoide sind starke Antioxidantien, die in fast allen Obst- und Gemüsesorten vorhanden sind, und sie haben wichtige antientzündliche Eigenschaften, die dem Immunsystem nutzen“, erläutert Gopinath. Die Wissenschaftler hatten daher über 2.000 Erwachsene ab 50 Jahren in einem Zeitraum von 15 Jahren immer wieder untersucht und den Effekt von gängigen Nahrungsmitteln, die Flavonoide enthalten, unter die Lupe genommen: Tee, Äpfel, Rotwein und Orangen wurden untersucht. Interessanterweise zeigten die Daten keinen Zusammenhang zwischen anderen Nahrungsmitteln und einem Schutz vor der Augenerkrankung, so das Ergebnis der Studie.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden