SeniorenArzneimittel

Viagra: Behörde warnt vor Fälschungen

03.07.2015

Möglicherweise sind gefälschte Packungen des Potenzmittels Viagra in die legale Vertriebskette gelangt. Davor warnt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Nach Informationen der italienischen Zulassungsbehörde AIFA habe der Zoll in Italien 100-mg-Filmtabletten Viagra beschlagnahmt, so das BfArM.

Blaue Viagra-Tabletten auf weißem Hintergrund.
Die rautenförmigen blauen Tabletten werden gegen Erektionsstörungen eingenommen.
© jopix - Fotolia

Die Präparate würden die Chargennummer B714830238 (Haltbarkeitsdatum 4/2017) in englischer Aufmachung tragen, diese existiere jedoch nicht als legale Charge des Herstellers Pfizer. "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die gefälschte Charge in die legale Vertriebskette gelangt sein könnte beziehungsweise über illegale Vertriebswege oder über das Internet angeboten wird", schreibt das BfArM aus seiner Website.

Über die Inhaltsstoffe der Fälschungen sei bislang nichts bekannt, Patienten sollten die betroffenen Präparate daher auf keinen Fall einnehmen, warnt die Behörde. Stattdessen sollen sie die Arzneimittel in einer Apotheke abgeben oder die zuständige Überwachungsbehörde informieren, wenn Fälschungen in Deutschland auftauchen. Das BfArM bekräftigt in diesem Zusammenhang noch einmal die Mahnung, Medikamente niemals aus illegalen Quellen zu beziehen, da entsprechende Arzneimittel "große gesundheitliche Risiken bedeuten" könnten.

Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) nimmt ebenfalls Meldungen zu Fälschungen unter www.arzneimittelkommission.de entgegen und steht in engem Kontakt mit dem BfArM und den Überwachungsbehörden der Länder.

sch/PZ/RF

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Rötungen und sichtbare Äderchen im Gesicht?

Wir zeigen dir, was du gegen erste Anzeichen von Couperose tun kannst, um Rötungen in Gesicht und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau, hält sich eine Gurkenscheibe vor das Gesicht.
Ernährung

Podcast: Vegan – nicht nur auf dem Teller

Kleidung, Kosmetik oder Taschen: Nicht nur Lebensmittel können tierischen Ursprungs sein. Für die…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden