Arzneimitteldatenbank

zurück

Arzneimitteldetails zu „DoxyHEXAL tabs 100mg“

  • Darreichung: Tabletten
  • Rezeptpflichtig
  • Bearbeitungsstand: 14.07.2021

Arzneimitteldetails

Quellennachweis: Alle Informationen werden anhand der Daten von ABDATA Pharma-Daten-Service und der Fachinformationen oder der Packungsbeilagen erstellt. Sie dienen keinesfalls dazu, ein Präparat zu empfehlen oder zu bewerben oder die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker zu ersetzen.

Anwendungsgebiete

- Bakterieninfektionen, wie:

- Bakterieninfektionen der Atemwege, wie:

- Chronische Bronchitis, in der akuten Phase

- Lungenentzündung

- Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)

- Mittelohrentzündung (Otitis media)

- Bakterieninfektion der Harnwege, wie:

- Harnröhrenentzündung

- Bakterieninfektionen der Geschlechtsorgane, wie:

- Infektionen der weiblichen Geschlechtsorgane

- Prostataentzündung, vor allem, wenn sie akut ist

- Hoden- und Nebenhodenentzündung

- Gonorrhoe (Tripper)

- Syphilis (bei Penicillinallergie)

- Donovanose (Granuloma inguinale)

- Bakterieninfektionen des Magen-Darm-Traktes, wie:

- Cholera

- Bakterien-Enteritis durch Campylobacter (durch bestimmte Bakterien hervorgerufene Entzündung des Darms mit Durchfall)

- Bakterien-Enteritis durch Yersinien (durch bestimmte Bakterien hervorgerufene Entzündung des Darms mit Durchfall)

- Shigellen-Ruhr (durch bestimmte Bakterien ausgelöste Durchfallerkrankung)

- Sprue, tropische (durch Bakterien ausgelöste Darmerkrankung mit Durchfall, die nur in den Tropen vorkommt)

- Morbus Whipple (durch Bakterien ausgelöste Darmerkrankung, die zu einer unzureichenden Nährstoffaufnahme aus dem Darm in die Blutbahn führt)

- Bakterieninfektion der Gallenwege

- Bakterieninfektionen der Augen, wie

- Trachom

- Lyme-Borreliose

- Brucellose

- Ornithose (Vogelzüchterlunge)

- Bartonellose

- Listeriose (die Erreger, sog. Listerien, gelangen von Tieren oder deren Produkte (z.B. Milch) auf den Menschen; in der Schwangerschaft kann das ungeborene Kind Schaden nehmen)

- Rickettsiose (Fleckfieber)

- Melioidose

- Pest

Zur innerlichen Behandlung, wenn eine äußerliche Therapie nicht ausreichend ist:

- Bakterieninfektionen der Haut, wie:

- Akne

- Rosacea (entzündliche Hauterkrankung im Gesichtsbereich)

Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.

Die Datenbank enthält keine homöopathischen und anthroposophischen Arzneimittel.

 

Anzeige
Anzeige

Erfahrungsbericht einer Betroffenen mit EGPA

Welche Symptome Dimitra hatte, wie sie diese schwere Zeit vor der Diagnose erlebte und wie sie heute…

Gewinnspiel

Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel! Es gibt 500 Euro und attraktive Sachpreise zu gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Heilpflanzenlexikon

Kompakte Informationen zu über 130 bekannten Heilpflanzen gibt es in diesem Lexikon.

Gesunde Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte von A bis Z mit Nährwertangaben.

Ernährung

Alles über gesundes Essen, Abnehmen und Genuss.

Newsletter

Täglich oder einmal pro Woche: Der Newsletter von aponet.de bringt aktuelle Gesundheits-Nachrichten direkt in Ihr Postfach.

nach oben
Notdienst finden