Das aponet.de-Archiv

Die Nachrichten aus dem gewählten Monat:

Frontalportrait Frau mit Kontaktlinsen eine grün, eine blau, schwarz-rot-flammiger Augenbemalung und schwarz-roten Lippen

31.10.2013

Gruselige Kontaktlinsen als Halloween-Hit

Wer zu Halloween passend zum Grusel-Kostüm die Augenfarbe verändern oder seinen Mitmenschen mit Schlangen-, Zombie- oder Vampiraugen einen Schrecken einjagen möchte, kann dies heutzutage tun. Möglich machen es entsprechende Kontaktlinsen. Doch gibt es einiges zu beachten, damit der Spaß nicht ins Auge geht.

Großmutter und Enkelin lachen in die Kamera

31.10.2013

Pflegeheim: Leitfaden hilft bei der Auswahl

Steht zur optimalen Versorgung für einen pflegebedürftigen Angehörigen der Umzug in ein Pflegeheim an, gilt es, eine bedürfnisgerechte Einrichtung zu finden und die Finanzierung zu sichern. Ein neuer Ratgeber hilft, sich zwischen den vielen verschiedenen Angeboten zurechtzufinden.

Frau mittleren Alters in weißem Trägershirt cremt sich den rechten Oberarm ein

31.10.2013

Löst Bakterien-Giftstoff Neurodermitis aus?

Gerötete, schuppende Haut und ein schrecklicher Juckreiz sind die quälenden Hauptsymptome der Hauterkrankung Neurodermitis. Bisher ist unklar, was genau die Krankheit verursacht oder einen Schub auslöst. US-Forscher haben jetzt eine mögliche Erklärung gefunden und damit vielleicht einen Weg zu neuen Therapien.

Frau, vor der Orange, Apfel, Donut, Croissant und Muffin aufgereiht sind und die unglücklich auf den Apfel blickt

30.10.2013

Das Abnehm-ABC

Was bedeutet Glyx? Welches Geheimnis versteckt sich hinter der Kohlsuppe? Und hilft eine Nulldiät wirklich beim Abnehmen? aponet.de hilft Ihnen durch den Diäten-Dschungel.

Arzt zeigt Seniorin eine Akte und erklärt etwas

30.10.2013

Gute Praxis leicht erkennen

Welcher Arzt eignet sich am besten, um kompetent zu helfen? Mit der folgenden Checkliste finden Sie es heraus.

Kräuter in Blumentöpfen, davor Erde und eine Schaufel

30.10.2013

Gesundheit aussäen

Gewürze erntefrisch aus dem Kräutergarten in die Küche zu holen, ist ein Stück Lebensqualität und zudem gesund. Viele Gewürzpflanzen sind zugleich Heilpflanzen. Wie die Anlage eines Kräutergartens gelingt, was es bei der Auswahl des Standorts, der Kräuter und der Bodenbeschaffenheit zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Blick über die Dächer von Damaskus

30.10.2013

Polio in Syrien: WHO befürchtet Ausbreitung des Virus

In Syrien ist bei mehreren Personen mit akuten Lähmungserscheinungen das Polio-Virus nachgewiesen worden. Dabei handelt es sich um den Erreger der Kinderlähmung. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) befürchtet nun eine Ausbreitung des Virus.

Gruppe attraktiver junger multikultureller Menschen schauen nach oben lachend in die Kamera

29.10.2013

"Cheerleader-Effekt": Attraktiver in der Gruppe

Menschen wirken in einer Gruppe attraktiver als einzeln – und das gilt keinesfalls nur für Frauen. Was dahinter steckt, haben jetzt zwei Psychologen aus den USA untersucht. Für dieses wissenschaftliche Phänomen prägte eine US-amerikanische Fernsehserie die Bezeichnung "Cheerleader-Effekt".

Junge Mutter mit Neugeborenem, beide auf Bett liegend, schaut lächelnd in die Kamera

29.10.2013

Schwangerschaft: Paracetamol zurückhaltend verwenden

Während einer Schwangerschaft ist Paracetamol das Schmerzmittel der Wahl. Trotzdem ist, wie bei allen anderen Medikamenten, Vorsicht geboten. Dies unterstreicht eine neue Studie aus Norwegen und Kanada, die Langzeit-Folgen für das Ungeborene vermuten lässt.

Frau mittleren Alters in Sportkleidung beim Nordic-Walking auf einem Weg durch blühende Wiesen

29.10.2013

Bewegung beugt Depressionen vor

Sport und Bewegung können Menschen mit einer Depression dabei helfen, aus ihrer dunklen Stimmung herauszufinden. Doch nicht nur das: Wer in seinem Alltag regelmäßig körperlich aktiv ist, kann damit offenbar auch der Entstehung einer Depression vorbeugen.

29.10.2013

Heilen - nicht alles ist seriös

Heilverfahren haben Alternativen – doch sie einzuschätzen ist oft schwierig. Drei Beispiele.

Sojamilch in einem Krug, davor zwei Sojabohnen-Schoten

29.10.2013

Brustkrebs: Pflanzenstoff verbessert Chancen

Pflanzeninhaltsstoffen mit hormonähnlicher Wirkung schreibt man krebshemmende Eigenschaften zu. Und tatsächlich konnten Forscher des Deutschen Krebsforschungszentrums belegen, dass die Substanzen bei Brustkrebs nach den Wechseljahren das Sterblichkeitsrisiko um bis zu 40 Prozent verringern können.

Akupunktur-Nadeln werden in die Haut gestochen

29.10.2013

Rückenschmerzen: OP oft unnötig

Bei Rückenschmerzen fürchten viele Patienten eine Operation. Doch meist lassen sich die Beschwerden ohne eine OP in den Griff bekommen. Wann ein Eingriff notwendig wird, erklärt Dr. Carsten Stüer. Der Facharzt für Neurochirurgie führt eine Praxis in Hamburg und ist Leitender Oberarzt am Wirbelsäulenzentrum des Krankenhauses Winsen.

Rucola in einer Holzschale

29.10.2013

Rucola: Comeback für die Rauke

Er schmeckt nussig-scharf und punktet durch viele gesunde Senföle, Vitamine und Mineralstoffe. Wegen seines hohen Nitratgehalts sollte man Rucola jedoch nicht in rauen Mengen essen.

Drei Mädchen sitzen auf einer Wiese und essen Wassermelone

29.10.2013

Melonen: köstliche Wasserbälle

Ob leuchtend rot, lachsfarben, weiß oder grünlich: Melonen sind an heißen Sommertagen leichte Durstlöscher und unschlagbar lecker.

Kind mit Badekappe und Schwimmbrille im Schwimmbecken hält sich mit den Händen am Startblock fest und guckt in die Kamera

29.10.2013

Hautleiden: verbergen oder behandeln?

Ob ansteckend oder harmlos – mit der Haut leidet oft auch die Psyche. Die gute Nachricht: Wer der Haut hilft, hilft auch der Psyche.

Portrait junge dunkelhaarige Frau schaut in die Kamera und raucht

29.10.2013

Jeden Montag ist Nichtrauchertag

Montag ist der Tag der guten Vorsätze, zumindest für Raucher. Dies legt eine US-amerikanische Studie nahe, in der Forscher Begriffe analysiert hatten, die über die Internet-Suchmaschine Google gesucht wurden.

Zwei Frauen machen Yoga-Übungen.

29.10.2013

COPD: Besser atmen dank Yoga

Neuen Forschungsergebnissen zufolge könnten Menschen, die unter einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) leiden, von Yoga profitieren. So verbesserten in einer kleinen Studie aus Indien regelmäßige Yoga-Übungen bei COPD-Patienten die Atmung sowie die Lebensqualität.

Junge betrunkene Frau liegt mit geschlossenen Augen inmitten leerer Alkoholflaschen

29.10.2013

Wie Jugendliche zu "Komasäufern" werden

Ein leichter Zugang zum Alkohol verführt Jugendliche schneller zum "Komasaufen". Je einfacher Bier oder Wein verfügbar sind, desto größer das Risiko für ein erstes Rauschtrinken. Das ergab eine Studie der Krankenkasse DAK und des Kieler Instituts für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord).

Älterer Mann, Karohemd, Strohhut, im Garten auf eine Schaufel gestützt lacht in die Kamera

29.10.2013

Heimwerker sind seltener herzkrank

Gartenarbeit, Heimwerken oder das Warten des Autos haben eines gemeinsam: Es sind Alltagbetätigungen, die die Zeit, die wir im Sitzen verbringen, verringern. Damit helfen sie offenbar, das Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall zu senken – und zwar ebenso gut, wie regelmäßiger Sport. Das berichten schwedische Forscher.

Älterer Mann liegt mit Handtuch bedeckt auf einer Liege und schaut entpannt in die Kamera

29.10.2013

Der richtige Weg zur Kur

Waren Kuren früher nur Wohlhabenden vorbehalten, hat heute jedermann das Recht, die heil- und erholsamen Maßnahmen in Anspruch zu nehmen. Vorausgesetzt, alle bürokratischen Hürden wurden überwunden. Wie das geht? Folgen Sie den sechs Schritten.

Drei Mangospalten, dahinter eine aufgeschnittene und eine ganze Mango

28.10.2013

Mango: ein saftiges Vergnügen

Sie ist die ungekrönte Königin der exotischen Früchte: Keine ist saftiger und köstlicher als die Mango, und keine bietet so viele Antioxidanzien, die den Körper vor Zellschäden und Krankheiten schützen.

Feld mit verschiedenen Salatköpfen

28.10.2013

Da haben wir den Salat!

Knackiger Salat hat das ganze Jahr Saison. Obwohl er fast nur aus Wasser besteht, bringt er einige wertvolle Inhaltsstoffe mit und sättigt mit wenigen Kalorien.

Mann im Anzug erklärt jüngerem Paar ein Dokument

28.10.2013

Zusatzversicherungen für die Gesundheit – worauf zu achten ist

Nicht alles, was sich Patienten wünschen, bezahlen gesetzliche Krankenkassen. Hier springen teilweise private Zusatzversicherungen ein. Drei, die sinnvoll sein können, werden hier vorgestellt. Was dabei zu beachten ist, erläutert Bianca Boss, Pressereferentin beim Bund der Versicherten e. V.

Jugendliche schläft auf der Seite im Bett

28.10.2013

Träume – nicht nur in 1001 Nacht

Auch wenn sich viele morgens nicht daran erinnern: Alle Menschen sind Träumer. Jeder träumt jede Nacht die seltsamsten Dinge. Denn das Gehirn schläft nie. Ein 75-jähriger Mensch hat – statistisch gesehen – sechs bis sieben Jahre seines Lebens verträumt und mehr als 100.000 Träume produziert. Experten halten Träume für eine wichtige Art der Psychohygiene.

Füße auf einer Slackline von unten

28.10.2013

Der sechste Sinn

Jenseits von Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Tasten verfügen wir noch über weitere Sinne, die deutlich weniger bekannt sind. Dazu gehören etwa das Gleichgewicht, Temperatur- und Schmerzempfinden sowie die Wahrnehmung des eigenen Körpers.

Frau telefoniert während einer Sitzung.

28.10.2013

„Das geht gar nicht!“: der Smartphone-Knigge

Lesen Sie gerade aponet.de auf Ihrem Handy? Oder schreiben Sie regelmäßig E-Mails beim Geschäftsessen? Dann könnte Sie diese neue Studie interessieren, für die US-amerikanische Forscher Berufstätige befragt haben, was sie beim Handy-Gebrauch als akzeptabel, höflich und unhöflich empfinden.

Mann kehrt Laub zusammen.

28.10.2013

3 Tipps gegen Stürze in der dunklen Jahreszeit

Stolpern und Stürzen gehören zu den häufigsten Unfallursachen in Beruf und Freizeit. In Herbst und Winter kommen durch Glätte und Dunkelheit weitere Gefahrenquellen hinzu. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) gibt Tipps, wie man in Haushalt und Beruf vorbeugen kann.

Pinke Medikamentenschachtel mit aufgedrucktem Haltbarkeitsdatum

28.10.2013

Verfallsdatum von Medikamenten

"Mindestens haltbar bis ..." Dieser Aufdruck findet sich auf jedem Lebensmittel. Auch Arzneimittel besitzen ein Verfallsdatum, das man ernst nehmen sollte. Darauf weist Dr. Richard Klämbt, Präsident der Apothekerkammer Bremen, hin.

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema "Nur Mut!"

28.10.2013

Neue Apotheken Illustrierte: Nur Mut!

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. November 2013 liegt in vielen Apotheken bereit. Titelthema: Nur Mut! Wegkommen von Angst und Stress

Drei fröhliche Kinder sitzen auf dem Fußboden.

25.10.2013

Asthma durch PVC-Boden im Kinderzimmer

Kleine Kinder, deren Zimmer mit einem Kunststoffboden aus PVC ausgestattet ist, bekommen später häufiger Asthma. Das sagen schwedische Forscher, die dazu eine Studie mit 3.228 Kindern durchgeführt hatten.

Seniorin nimmt Tablette.

25.10.2013

Blutfette: HDL-Schutz überschätzt

Nach vorherrschender Meinung schützen hohe Blutspiegel des „guten“ Cholesterins HDL vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Liegt jedoch bereits eine Herzerkrankung vor, ist diese Schutzwirkung deutlich geringer. Das haben Forscher aus Deutschland und der Schweiz in mehreren Studien bestätigt.

Junges Paar läuft einen Weg in den Dünen entlang aufs Meer zu

25.10.2013

Verliebte Männer gehen langsamer

Möchten Sie wissen, ob der Mann, mit dem Sie Zeit verbringen, romantische Gefühle für Sie hegt? Achten Sie auf seine Gehgeschwindigkeit, raten US-amerikanische Forscherinnen.

Apothekerin holt ein Arzneimittel aus einer Schublade.

25.10.2013

Rückruf eines Insulin-Präparats

Die Firma Novo Nordisk Pharma GmbH ruft bestimmte Produktionseinheiten, sogenannte Chargen, des Insulins "NovoMix® 30 FlexPen®" vorsorglich zurück. Darüber informiert die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) in Berlin.

Frau zeigt Herzschrittmacher in die Kamera.

24.10.2013

Bald strengere Regeln für Medizinprodukte in der EU

Medizinprodukte sollen in Europa strenger kontrolliert werden. Das Europäische Parlament (EP) hat einer entsprechenden Verordnung zugestimmt. Unter anderem sollen zukünftig unangekündigte Kontrollbesuche bei den Herstellern durchgeführt werden.

Spritze mit Grippeimpfstoff

24.10.2013

Herzrisiko sinkt nach Grippeimpfung

Die Impfung gegen das Grippevirus zeigt unerwartete "Nebenwirkungen": So sinkt bei den Geimpften das Risiko für teils tödliche Herz-Kreislauf-Zwischenfälle. Das schreiben US-amerikanische Forscher im Fachblatt JAMA.

Junges Paar mit Regenschirm in Herbstlandschaft.

23.10.2013

5 Apotheker-Tipps für das Immunsystem

In den bevorstehenden nasskalten Monaten haben Erkältungen Hochkonjunktur. Wer da nicht mitmachen will, braucht ein schlagfertiges Immunsystem. Höchste Eisenbahn also, die Abwehrkräfte zu stärken. Dr. Volker Schmitt, Pressesprecher der Apotheker in Bayern, erklärt, wie das geht.

Apotheker erklärt Beipackzettel

22.10.2013

Bei anhaltenden Magenschmerzen zum Arzt

Zu viel Alkohol, scharf gewürztes Essen oder Kaffee: Sporadisches Sodbrennen oder Magenschmerzen kennen viele Menschen. Wenn die Probleme jedoch länger anhalten, ist es sinnvoll, die Ursache abklären zu lassen.

Junger Mann mit deutlichen Geheimratsecken fasst sich an den Kopf

22.10.2013

Mit neuer Methode gegen Haarausfall

Forscher vom Columbia University Medical Center (CUMC) in New York haben eine neue Methode entwickelt, Haarverlust zu bekämpfen. Anders als bei bisherigen Behandlungen ist es ihnen gelungen, Haare zu vermehren statt nur bestehendes Haar umzuverteilen. Dies berichten sie in der Fachzeitschrift "Proceedings of the National Academy of Sciences".

Mädchen am Strand isst Melone.

22.10.2013

ADHS: sonnige Länder im Vorteil

Sonnenlicht hebt die Stimmung, in Herbst und Winter wird das vielen bewusst. Der Sonnenschein übt offenbar noch ganz andere Effekte auf die Psyche aus: Forscher haben festgestellt, dass in sonnigen Ländern weniger Kinder an ADHS leiden.

Ärztin und Arzt stehen sich mit verschränkten Armen gegenüber und sehen in die Kamera

21.10.2013

Ärztinnen besser als Ärzte?

Kanadische Forscher haben jetzt den kleinen Unterschied zwischen weiblichen und männlichen Ärzten entdeckt: Ärztinnen behandeln besser, ihre männlichen Kollegen behandeln dagegen mehr Patienten. Das ergab eine Auswertung von Praxis-Rechnungen.

Senioren-Paar, das Fahrräder über eine Wiese schiebt

18.10.2013

Kolumne Haut & Haar: Kosmetik für Radfahrer

Fahrradtouren werden immer beliebter. Das lange Sitzen im Sattel und kleine Verletzungen stellen manchen Radler jedoch auf die Probe. Gut, dass es Hilfe aus der Apotheke gibt.

Hand zieht Pflaster an Knie ab.

18.10.2013

Narben richtig pflegen

Narben lassen sich kaum vermeiden: Die meisten Narben entstehen nach Operationen oder Verletzungen. In der Regel können sie einfach zu Hause behandelt werden. Bei hervorstehenden und wulstigen Narben ist hingegen ein ärztlicher Eingriff nötig.

Frau und Mann lesen Zeitung.

18.10.2013

Wie kommen dunkle Flecken ins Blickfeld?

Sie sehen zwar keine weißen Mäuse, dafür aber schwarze Punkte, die vor Ihrem Gesicht hin und her wandern? Keine Sorge, es handelt sich dabei nicht um Wahnvorstellungen, sondern in der Regel um eine harmlose Veränderung des Auges, die mit zunehmendem Alter auftreten kann.

Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbandes Nordrhein, beim OTC-Gipfel am 15. Oktober 2013 in Düsseldorf

17.10.2013

"OTC-Arzneimittel dürfen keine Schnäppchen sein"

Der Vorsitzende des Apothekerverbandes Nordrhein, Thomas Preis, wirft der Politik vor, mit ihren Entscheidungen der Selbstmedikation zu schaden. "Die vergangenen Regierungen haben wenig zur Stärkung der Selbstmedikation beigetragen", sagte er bei der Eröffnung des OTC-Gipfels am 15. Oktober 2013 in Düsseldorf.

Älterer Mann presst sich die Hand auf die Brust und benutzt Inhalator

16.10.2013

Asthmaanfall: so kann man helfen

Wenn ein Asthmatiker einen Anfall erleidet, wissen die meisten Menschen nicht, was sie tun sollen. Dabei können schon ein paar wenige, einfache Maßnahmen dem Betroffenen das Leben retten. Darauf weisen die Lungenärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) hin.

Junge traurige Frau lehnt ihren Kopf gegen ein Fenster und schaut hinaus

16.10.2013

Herbst-/Winterdepression: Jeder fünfte betroffen

Schätzungen gehen davon aus, dass in unseren Breiten etwa zehn bis zwanzig Prozent der Bevölkerung eine milde Form der saisonalen Depression entwickeln. Bei weiteren fünf Prozent kommt es zu einer ausgeprägten depressiven Episode. Von dieser Depressionsform, die überwiegend im Herbst und im Winter auftritt, sind vermehrt jüngere Menschen betroffen – Frauen trifft es dabei häufiger.

Zwei ältere Frauen sitzen im Schneidersitz auf einer Wiese und meditieren

16.10.2013

Hinweisschilder animieren Parkbesucher zu mehr Sport

Es scheint zu leicht, um wahr zu sein: Werden in Parks Schilder mit Hinweisen auf sportliche Aktivitäten angebracht, treiben die Parkbesucher tatsächlich vermehrt Sport. So lautet das Ergebnis einer Studie US-amerikanischer Forscher, die jetzt im Fachblatt American Journal of Preventive Medicine veröffentlicht wurde.

Zwei Weißbüschelaffen sitzen nebeneinander auf einem Baumstamm

16.10.2013

Affen können höfliche Konversation betreiben

Bestimmte Affen können offenbar genauso höflich miteinander umgehen wie Menschen. US-amerikanische Forscher berichten, dass die beobachteten Weißbüschelaffen selbst mit Artgenossen, mit denen sie nicht in einer Partnerschaft leben, freundliche "Gespräche" führten.

Blick in einen OP-Saal: Zwei Ärzte operieren Patienten, der mit blauen Tüchern abgedeckt ist, im Vordergrund ein Tisch mit OP-Besteck

15.10.2013

Weniger Infektionen nach OP durch UV-Licht

Trotz der Bemühungen, OP-Säle keimfrei zu halten, kommt es nach Operationen immer wieder zu Wundinfektionen. US-amerikanische Forscher haben nun herausgefunden, wie sich diese einfach und kostengünstig verhindern lassen könnten: mit speziellem UV-Licht.

Bach in dichtem Mischwald mit vielen moosbedeckten Steinen

15.10.2013

So werden Medikamente richtig entsorgt

Arzneimittel sind für viele Menschen unentbehrlich. In vielen Haushalten fallen aber hin und wieder Medikamente an, deren Haltbarkeitsdatum überschritten ist oder die nicht mehr benötigt werden. Wer die Arzneimittelreste aber einfach in die Toilette schüttet, belastet die Umwelt. Das Umweltministerium Baden-Württemberg klärt über die richtige Entsorgung auf.

Älterem Mann wird von Ärztin der Blutdruck mit Oberarm-Manschette und Stethoskop gemessen

15.10.2013

Bluthochdruck: 5 Tipps für die Therapie

Bluthochdruck beginnt schleichend und tut nicht weh. Genau das ist laut Erika Fink, Präsidentin der Landesapothekerkammer Hessen, das größte Problem bei seiner Erkennung und Behandlung. Sie rät daher allen, regelmäßig ihren Blutdruck zu überprüfen. Damit die Medikamente zur Behandlung gut und richtig wirken können, gibt Fink wichtige Tipps.

Die Teilnehmer der AMTS-Schulung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe im Oktober 2013

14.10.2013

Westfalen-Lippe: Pharmazeuten werden zu AMTS-Managern

Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe und die Universität Münster haben 56 Pharmazeuten nach erfolgreicher Ausbildung in Arzneimittel-Therapiesicherheit (AMTS) mit einem Zertifikat als AMTS-Manager ausgezeichnet. Die Zahl solcher AMTS-Manager stieg in Westfalen-Lippe damit auf 140. Und mehr als 100 weitere Apotheker stehen für die nächsten Schulungen in den Startlöchern.

Junge Frau beugt sich über eine Schüssel und hält sich die Hand vor den Mund

14.10.2013

Schwangerschaft: Mittel gegen Übelkeit unbedenklich

Schwangere haben häufig mit Übelkeit zu kämpfen, vor allem im ersten Drittel der Schwangerschaft. Manche Frauen greifen dann auf Medikamente zurück. Nun liegen erstmals Daten zur Unbedenklichkeit eines häufig verwendeten Arzneistoffs vor.

Zwei fröhliche alte Frauen lesen eine Tageszeitung

14.10.2013

Wer gut lesen kann, ist gesünder

Auf der Frankfurter Buchmesse, die am 9. Oktober 2013 ihre Pforten geöffnet hat, präsentieren sich mehr als 7.400 Aussteller aus über 100 Ländern. Die Vielfalt ist groß und auch das Thema Gesundheit nimmt wieder einen wichtigen Platz ein. Von Zeitschriften und Büchern rund um die Gesundheit profitieren allerdings nur jene, die gut lesen können.

Zwei Blumenkohlköpfe in einer Holzschale

14.10.2013

Pflanzenstoff schützt vor tödlicher Strahlung

US-amerikanische Forscher haben einen Pflanzenstoff ausgemacht, der im Tierversuch vor tödlicher Gamma-Strahlung schützte. Möglicherweise könnte die Substanz die Strahlentherapie für Krebspatienten besser verträglich machen, hoffen die Wissenschaftler.

Älterer Mann im Anzug sitzt am Schreibtisch, telefoniert und notiert sich etwas

14.10.2013

Herzinfarkt: Späte Behandlung schadet Arbeitnehmern

Herzinfarkt-Patienten, die erst Stunden nach dem Notruf operiert werden, sind später erst wieder arbeitsfähig und gehen früher in Rente als Patienten, bei denen es nicht zu Verzögerungen kam. Dies zeigt eine Untersuchung dänischer Forscher.

Apotheker in weißem Kittel berät eine ältere Frau

14.10.2013

Apotheken helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen

Bei dem Projekt "Herzensangelegenheit 50+" wollen Apotheken mögliche Risikopersonen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ansprechen und helfen, den Krankheiten aktiv vorzubeugen. Vom WIPIG – Wissenschaftliches Institut für Prävention im Gesundheitswesen mitentwickelt und in 13 Apotheken erfolgreich erprobt, ist die Vorsorge-Aktion nun in vielen bayerischen Apotheken gestartet.

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema "So funktioniert das deutsche Gesundheitssystem"

11.10.2013

Neue Apotheken Illustrierte: Die häufigsten Fragen zum Gesundheitssystem

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. Oktober 2013 liegt in vielen Apotheken bereit. Titelthema: Wer ist zuständig? Die häufigsten Fragen zum Gesundheitssystem.

Blick ins aktuelle Heft, Titelthema "Gesunde Gelenke"

11.10.2013

Neue Apotheken Illustrierte: Gesunde Gelenke

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 15. Oktober 2013 liegt in vielen Apotheken bereit. Titelthema: Gesunde Gelenke - 10 Seiten mit den besten Tipps.

Fröhliche Familie in Wanderkleidung sitzt auf einem großen Baumstamm im Wald

11.10.2013

5 Tipps für die richtige Wanderausrüstung

Zeigt sich der Herbst mit Gold- und Rottönen von seiner schönsten Seite, ist dies für viele die schönste Zeit zum Wandern. Um den Ausflug über Stock und Stein gesund genießen zu können, sollten Wanderfreunde allerdings auf die richtige Ausrüstung achten:

Schüler steht an einem Informationsstand und hält ein kleines Becherglas in der Hand

11.10.2013

"Tag der Pharmazie" weckt großes Interesse bei Schülern

Am 7. Oktober 2013 besuchten gut 1.300 Thüringer Schüler und Abiturienten die Friedrich-Schiller-Universität in Jena und informierten sich über das Pharmaziestudium und den Beruf des Apothekers. Eingeladen hatte neben dem Institut für Pharmazie und den Pharmaziestudenten auch die Landesapothekerkammer Thüringen (LAKT), um den Jugendlichen ihren Beruf und ihre tägliche Arbeit vorzustellen.

Mann im Anzug mit einer Hand am Türgriff und der anderen Hand auf einer Nummernpad

10.10.2013

Erkältung: Die größten Fallen meiden

Mit dem Herbst bricht eine Jahreszeit an, die das Immunsystem besonders beansprucht. Lesen Sie hier mehr über die häufigsten Ursachen für Husten, Schnupfen, Heiserkeit und wie Sie ihnen entkommen.

junge Frau und junger Mann küssen sich

10.10.2013

Das Geheimnis des Küssens

Dass sich Liebespaare küssen, ist ein Verhalten, das in irgendeiner Form in fast allen Gesellschaften und Kulturen anzutreffen ist. Doch warum küssen wir eigentlich? Britische Forscher gingen dieser Frage nach und fanden heraus, dass das Küssen eine Doppelfunktion besitzt.

Läufer beim Marathon

10.10.2013

Marathon: Schlechte Fitness stresst das Herz

Für viele Menschen ist es ein Traum: Einmal einen Marathon laufen. Wer sich dieser Herausforderung stellt, sollte allerdings gut vorbereitet sein, denn ein Marathonlauf belastet das Herz. Dies gilt insbesondere für Läufer, die weniger gut trainiert ins Rennen starten, wie kanadische Herzspezialisten jetzt berichten.

Älterer Mann mit einer Hand sitzt an einem Tisch, auf dem ein Glas Wasser steht

10.10.2013

Richtige Anwendung von Medikamenten fällt im Alter oft schwer

Sehprobleme oder eingeschränkte Kraft in den Händen erschweren es älteren Menschen, Medikamente richtig anzuwenden. Apotheker können hier helfen.

Junger, krank aussehender Mann mit dickem Schal um den Hals hält sich die Hand an die Stirn.

10.10.2013

Grippe oder Erkältung - das sind die Unterschiede

Die Nase tropft, der Hals kratzt und der Kopf dröhnt: Kündigt sich damit "nur" eine Erkältung an oder hat man sich eine handfeste Grippe eingefangen? Das ist nicht immer leicht zu erkennen. Doch obwohl sich beide Krankheiten ähneln, gibt es auch deutliche Unterschiede, die eine Unterscheidung möglich machen.

Arzt spricht mit Mädchen im Kindergartenalter, das auf dem Schoß ihrer Mutter sitzt

10.10.2013

Adressen von Neurodermitis-Ambulanzen

Menschen, die unter dieser nicht ansteckenden Hauterkrankung leiden, kommen besser zurecht, wenn sie über die Krankheit und Therapiemöglichkeiten ausführlich informiert wurden. Zu diesem Zweck bieten Ambulanzen an Hautkliniken im Bundesgebiet Schulungen und individuelle Beratung für Menschen mit Neurodermitis an.

Apotheker berät ein älteres Paar, das man von hinten sieht

10.10.2013

Arzneimittel: Bessere Einnahmetreue könnte 13 Milliarden Euro einsparen

Unter Patienten, die ihre Medikamente nicht getreu den ärztlichen Anweisungen einnehmen, finden sich mehr, die krank sind oder sterben, als unter therapietreuen Patienten. Die mangelnde Einnahmetreue schadet aber nicht nur den Menschen, sondern verursacht auch hohe Kosten für das Gesundheitssystem. Laut Marktforschungsinstitut IMS Health sind es jährlich rund 19 Milliarden Euro. 13 davon könnten durch eine bessere Einnahmetreue allerdings eingespart werden.

Chaotischer Herd mit benutzten Töpfen, einer Pfanne, leeren Joghurtbechern, Eierschalen und Fläschchen

10.10.2013

Chaos beeinträchtigt Kindergesundheit

Ordnung und Struktur kann Kindergartenkindern helfen, gesund zu bleiben. Dies legt eine online im Fachblatt Social Science & Medicine veröffentlichte Studie nahe. Regiert zu Hause jedoch das Chaos und ist das Leben unvorhersehbar, scheint sich dies negativ auf die Gesundheit des Kindes auszuwirken.

Junge Frau wird von Ärztin in den Oberarm geimpft

10.10.2013

HPV-Impfung ohne schwere Nebenwirkungen

Seit einigen Jahren können sich Mädchen gegen Humane Papillomviren (HPV), die Gebärmutterhalskrebs verursachen können, impfen lassen. Bislang seien keine schwerwiegenden Nebenwirkungen der Impfung bekannt, heißt es vonseiten des Berufsverbandes der Frauenärzte. Dies wird durch eine schwedisch-dänische Studie jetzt nochmals bestätigt.

Fröhliches Rentnerpaar vor Kreuzfahrtschiff

09.10.2013

Dialyse an Bord

Urlaub und chronische Krankheiten schließen sich nicht aus. Dies gilt auch für Patienten mit schweren Nierenleiden. Kreuzfahrten sind für Dialyse-Patienten inzwischen eine normale Urlaubsalternative geworden.

Alter Frau wird von junger Altenpflegerin der Blutdruck mithilfe von Oberarmmanschette und Stethoskop gemessen

09.10.2013

Medikamente versagen? Dann hilft Strom!

Wenn Medikamente einen zu hohen Blutdruck nicht mehr ausreichend senken, sind selbst Ärzte überfragt. Neue Hoffnung steckt in einem kleinen, batteriebetriebenen Gerät.

Alter Mann sitzt auf einem Sessel und streichelt einen kleinen Hund, der auf seinem Schoß sitzt.

09.10.2013

Hund gesund – Herrchen gesund

"Zeige mir deinen Hund und ich sage dir, wie gesund du bist." – Damit das eines Tages möglich ist, haben britische Wissenschaftler Hunde in ihrem gewohnten Umfeld beobachtet und das Verhalten mit der Gesundheit der Besitzer in Verbindung gebracht. Die These der Briten: Die Vierbeiner verhalten sich anders, wenn ihr Herrchen oder Frauchen krank ist.

Lakritzschnecken und Lakritzkonfekt

09.10.2013

Süßholz lindert Beschwerden nach Lungen-OP

Süßholz ist nicht nur der Grundstoff für Lakritze, sondern auch eine Pflanze, deren heilsame Wirkung schon seit der Antike bekannt ist und die auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ihren festen Platz hat. Jetzt konnten österreichische Forscher nachweisen, dass sich mit Süßholz Beschwerden lindern lassen, die nach einer Lungen-OP auftreten können.

Flugzeug von unten vor blauem Himmel

09.10.2013

Fluglärm ist schlecht fürs Herz

In der Diskussion um Flughafenausbau und Nachtflugverbote wird oft hitzig debattiert. Während die einen den Wirtschaftsfaktor Flughafen im Blick haben, fürchten andere um ihre Gesundheit – und das offenbar zu Recht. Denn zwei aktuelle Studien kommen jetzt zum gleichen Ergebnis: Mit zunehmendem Fluglärm steigt demnach die Gefahr für Herz-Kreislauf-Erkrankungen an.

Junge streichelt eine Katze

08.10.2013

Streicheln kann Katzen stressen

Das seidige Fell von Tieren unter den Fingern zu spüren, empfinden viele Menschen als etwas sehr Schönes. Kaum zu glauben, dass manchen Stubentigern das Streicheln nicht nur nicht behagt: Sie fühlen sich durch die zärtlichen Zuwendungen offenbar sogar gestresst. Dies berichtet ein internationales Forscherteam im Fachblatt Physiology and Behavior.

Junge Frau guckt prüfend auf ein Stück Kuchen auf einem Teller.

08.10.2013

Portionsgrößen werden oft unterschätzt

Viele Menschen schätzen große Portionen viel kleiner ein, als sie tatsächlich sind – und verzehren daher mehr, als ihnen guttut. Was es mit der Wahrnehmung von Portionsgrößen auf sich hat, hat jetzt ein europäisches Wissenschaftsteam untersucht, deren Ergebnisse im Fachblatt Journal of Consumer Psychology veröffentlicht wurden.

Junge Mutter stillt ihr Baby

08.10.2013

Baby-Kost: Später Kontakt mit Gluten erhöht Zöliakie-Risiko

Ob Brei aus Kartoffeln, Gemüse und Fleisch, Getreide und Milch oder Getreide und Obst: Irgendwann steigt jeder kleine Erdenbürger von Milch auf feste Nahrung um. Eine neue Studie aus Norwegen deutet jetzt allerdings darauf hin, dass ein zu später Kontakt mit dem Kleber-Eiweiß Gluten das Risiko für eine Gluten-Unverträglichkeit, medizinisch Zöliakie genannt, erhöhen könnte.

Frau in Laborkleidung hält Injektionsfläschchen hoch.

07.10.2013

Abnehmen mit Botulinumtoxin

Botulinumtoxin ist vielen als Mittel gegen Falten bekannt, doch es scheint noch mehr zu können: Spritzt man es in einen bestimmten Nerv im Bauch, führt es zu einem beachtlichen Gewichtsverlust – zumindest bei Ratten.

Vitale Seniorin sitzt im Freien und hört mit geschlossenen Augen Musik über einen Kopfhörer

07.10.2013

Koronare Herzerkrankung: Musikhören gut für die Gefäße

Patienten mit koronarer Herzkrankheit (KHK) können nicht nur durch regelmäßige Bewegung ihre Gefäßfunktion verbessern, sondern auch durch Musikhören. So das Ergebnis einer serbischen Studie, die kürzlich auf dem Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in Amsterdam vorgestellt wurde.

Älteres Paar Stirn an Stirn

07.10.2013

Gefühle einschätzen: Senioren nutzen ihre Erfahrung

Wie zuverlässig können Menschen die Gefühle einer vertrauten Person, z. B. des eigenen Partners, einschätzen? Jüngere Menschen seien da im Vorteil, heißt es zumeist, doch das stimmt nur zum Teil, sagen Wissenschaftlerinnen vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.

Newsletter

Täglich oder einmal pro Woche: Der Newsletter von aponet.de bringt aktuelle Gesundheits-Nachrichten direkt in Ihr Postfach.

Anzeige
Anzeige

Hepatitis-Risiko im Urlaub

Im Video-Interview mit einer Betroffenen gibt Prof. Dr. med. Karl-Heinz Herbinger, Experte für…

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, sitzt auf einem Stuhl und macht sich Notizen.
Gesellschaft

Podcast: Gut vorbereitet zum Arzt

Die meisten von uns kennen es: Manchmal muss man lange auf einen Termin beim Arzt warten, und kaum…

Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Gewinnspiel der Neuen Apotheken Illustrierten! Alle 14 Tage können Sie 500 Euro und attraktive Sachpreise gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Heilpflanzenlexikon

Kompakte Informationen zu über 130 bekannten Heilpflanzen gibt es in diesem Lexikon.

Gesunde Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte von A bis Z mit Nährwertangaben.

nach oben
Notdienst finden