Das aponet.de-Archiv

Die Nachrichten aus dem gewählten Monat:

NAI vom 1.9.2015: Naturheilkunde

31.08.2015

Neue Apotheken Illustrierte: Naturheilkunde

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. September 2015 liegt in vielen Apotheken bereit. Das Titelthema lautet "Naturheilkunde – 10 Seiten mit den besten Tipps und Informationen".

Weinen scheint die Stimmung zu verbessern.

31.08.2015

Weinen macht glücklich

Lachen ist die beste Medizin, heißt es immer. Wer traurig ist, dem könnte allerdings auch ein Film helfen, der die Tränen nur so kullern lässt. Wie eine aktuelle Studie aus den Niederlanden und Kroatien belegt, verbessert Weinen die Stimmung. Man muss nur ein bisschen warten.

Viele Gourmetöl sind laut Stiftung Warentest mangelhaft.

28.08.2015

Stiftung Warentest: Viele Gourmet-Öle sind mangelhaft

Gourmet-Öle sind gelten als erlesen, köstlich und gesund. Doch halten die hochwertigen Produkte auch, was sie versprechen? Stiftung Warentest kommt zu einem erschreckenden Ergebnis: Viele Produkte enthalten gesundheitlich bedenkliche, sogar krebserregende Schadstoffe.

Zwischen Antibiotika und der Entstehung eines Typ-2-Diabetes gibt es einen Zusammenhang.

28.08.2015

Erhöhen Antibiotika das Diabetes-Risiko?

Zwischen der Einnahme von Antibiotika und der Entstehung eines Typ-2-Diabetes gibt es einen Zusammenhang. Unklar ist jedoch, ob die Einnahme der Medikamente zur Entstehung der Krankheit beiträgt oder ein früher Hinweis darauf sein könnte.

Krebsmedikament und Antibiotika werden knapp

28.08.2015

Krebsmedikament und Antibiotika werden knapp

Derzeit kommt es auf dem deutschen Arzneimittelmarkt wiederholt zu Engpässen von teilweise schwer zu ersetzenden Medikamenten. Das betrifft aktuell ein Krebsmedikament mit dem Wirkstoff Melphalan sowie bewährte und hochwirksame Antibiotika.

Nicht jeder Tumor muss operativ entfernt werden.

28.08.2015

Prostatakrebs: Roboter verbessern die Diagnose

Ob bei Prostatakrebs abwarten und beobachten ausreicht oder ob eine Operation die bessere Strategie wäre, ist nicht immer leicht zu entscheiden. Ein präziseres Diagnoseverfahren in Kombination mit einem Biopsie-Roboter kann in Zukunft dabei helfen, Fehler bei der Therapiewahl zu vermeiden.

Eisbär Knut starb an einer Autoimmunerkrankung.

28.08.2015

Rätsel um den Tod des Eisbären Knut gelöst

Das Geheimnis um den Tod des Eisbären Knut ist endlich gelüftet: Deutsche Neurowissenschaftler und Wildtierforscher haben herausgefunden, dass der Publikumsliebling an einer Autoimmunerkrankung des Gehirns starb, die in ähnlicher Form bisher nur bei Menschen bekannt war.

Der Hausstaub verrät einiges über den Haushalt.

27.08.2015

Was Mikroben im Hausstaub über uns verraten

Trautes Heim – Glück allein? Von wegen. Wir wohnen nicht allein in unseren vier Wänden, sondern teilen es mit einer Vielzahl von Mikroben. US-Forscher haben Hausstaub unter die Lupe genommen und erstaunliches entdeckt.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen bleiben in Europa die häufigste Todesursache.

27.08.2015

Osteuropäer sterben häufiger an Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße sind in Europa nach wie vor die häufigsten Todesursachen. Das Risiko, an einer solchen Krankheit zu sterben, unterscheidet sich innerhalb Europas jedoch deutlich.

Zitronensäure bindet an Noroviren.

27.08.2015

Zitronensäure schützt vor Noroviren

Zitronensaft könnte sich als Desinfektionsmittel gegen die Erreger schwerer Magen-Darm-Infekte eigenen: Forscher haben herausgefunden, dass die Säure an die hochansteckenden Noroviren bindet und sie so daran hindert, menschliche Zellen zu infizieren.

Zu viel Eisen ist scheinbar genauso schädlich wie ein Mangel.

26.08.2015

Eisenhaltige Mahlzeiten steigern den Appetit

Meist macht das Spurenelement Eisen von sich reden, wenn es um einen Eisenmangel geht. Doch auch zu viel des Guten hat seine Tücken. Forscher fanden jetzt heraus: Wer mit der Nahrung sehr viel Eisen zu sich nimmt, hat unter Umständen mehr Hunger.

Forschern ist ein Durchbruch in der Krebsforschung gelungen.

26.08.2015

Forscher wandeln Krebszellen in harmlose Zellen um

Eine Krebszelle so umprogrammieren, dass sie wieder zu der harmlosen Zelle wird, die sie einmal war – das versuchen Forscher schon lange. Im Labor haben US-Wissenschaftler der Mayo Clinic in Florida jetzt einen Weg gefunden, wie das funktionieren könnte.

Was tun nach der Diagnose Krebs?

25.08.2015

Thema der Woche: Diagnose Krebs – was nun?

Die Diagnose Krebs wirft jeden aus der Bahn. Drängende Fragen tun sich auf: Welche Therapien gibt es? Wie belastend sind sie? Wie gut sind die Heilungschancen? Welches sind die nächsten Schritte? Lesen Sie hier, wie man zu Beginn vorgehen und Hilfe bekommen kann.

Ein Extrakt der Esskastanie nimmt gefährlichen Bakterien ihre Waffen.

25.08.2015

Kastanien-Extrakt entwaffnet resistente Keime

Die Blätter der Edel- oder Ess-Kastanie enthalten Inhaltsstoffe, die gefährliche Staphylokokkus-Bakterien entwaffnen. Zu diesem Ergebnis kommen US-amerikanische Forscher und liefern damit ein weiteres Beispiel für das Potenzial, das in der traditionellen Volksmedizin schlummert.

Die Online-Sprechstunde solle einen Arztbesuch ersetzen.

25.08.2015

Pilotprojekt: Online-Sprechstunde beim Hautarzt

Video-Sprechstunden über das Internet sollen den Patienten in Zukunft weite Wege und lange Wartezeiten ersparen. Ein solches Pilotprojekt startet die Techniker Krankenkasse (TK) startet am 1. September zusammen mit Hautärzten. Die Patienten benötigen dafür lediglich einen Computer mit Internet-Zugang und eine Webcam.

Männer, die etwas für ihre Partnerschaft tun wollen, sollten sich mit ihren Kindern beschäftigen.

25.08.2015

Werden Aufgaben geteilt, profitiert das Liebesleben

Spielen, baden, Windeln wechseln: Moderne Väter helfen bei der Betreuung ihrer Kinder mit. Und das zahlt sich aus: Denn werden die Aufgaben gemeinsam bewältigt, hat dies einen positiven Einfluss auf die Beziehung und das Sexleben.

Gesunde Ernährung ist schon vor der Schwangerschaft wichtig.

25.08.2015

Gesunde Ernährung vor der Schwangerschaft ist gut fürs Baby-Herz

Es gibt tausend gute Gründe, die für eine gesunde Ernährung sprechen – tausendundeinen für Frauen, die sich mit dem Gedanken tragen, einmal Kinder zu bekommen: Einer neuen US-Studie zufolge senkt eine gesunde Ernährung die Gefahr für angeborene Herzfehler beim Baby.

Die STIKO hat die Impfempfehlung aktualisiert.

25.08.2015

Neue Impfempfehlung veröffentlicht

Die Ständige Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO) hat ihre Impfempfehlungen aktualisiert. Änderungen gibt es unter anderem bei der Pneumokokken-Impfung im Säuglings- und Kleinkindalter und bei der Gelbfieber-Impfung.

Eine Reisethrombose ist eine Art Verstopfung der Beinvenen.

24.08.2015

Reisethrombose: Urlaub stresst die Venen

Die Reisethrombose ist, stark vereinfacht ausgedrückt, eine Art Verstopfung der Beinvenen. Diese kann zum Beispiel bei langen Flug- oder Busreisen durch zu wenig Bewegung und Flüssigkeitsmangel entstehen. Hier erfahren Sie, wie Sie vorbeugen können.

Akupunktur kann helfen, den Blutdruck zu senken.

24.08.2015

Blutdruck senken mit Akupunktur

Menschen mit Bluthochdruck könnten von einer Akupunktur-Behandlung profitieren. Wie US-Forscher jetzt wissenschaftlich nachweisen konnten, senkte die alte chinesische Heilmethode den Blutdruck von Studienteilnehmern leicht, aber nachweislich ab.

Ein 79-jähriger Mann ist nach dem Verzehr eines Zucchini-Auflaufs gestorben.

21.08.2015

Trockener Sommer: Vergiftungsfälle durch Gemüse

Nach dem Tod eines 79-jähriger Mannes aus Baden-Württemberg warnen Behörden vor bitteren Zucchini und Kürbissen aus privatem Anbau. Sie könnten gefährliche Giftstoffe entwickelt haben.

Solo zu sein macht nicht per se unglücklich.

21.08.2015

Viele Singles sind genauso glücklich wie Paare

Die Zahl der Singles nimmt immer mehr zu: In den USA übersteigt ihre Zahl mit 51 Prozent schon knapp die der verheirateten Erwachsenen. Doch fehlt jedem Single auch ein Partner zum Glück? Nicht zwingend, sagen neuseeländische Psychologen. Insbesondere jene, die Konflikte in einer Partnerschaft fürchten, könnten solo sogar glücklicher sein.

Apotheken geben seit heute Morgen keine Arzneimittel, deren Zulassung ruht, mehr ab.

21.08.2015

Mangelhafte Studie: Weitere Arzneimittel verlieren ihre Zulassung

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat heute eine neue Liste der Arzneimittel veröffentlicht, deren Zulassungen aufgrund mangelhafter Studien ab sofort ruhen. Auf der Liste stehen auch Arzneimittel, die bisher noch nicht bekannt waren.

Das Schlaganfall-Risiko steigt mit größerer Arbeitsbelastung.

21.08.2015

Lange Arbeitszeiten erhöhen Schlaganfall-Risiko

Wer pro Woche 55 Stunden oder mehr arbeitet, erhöht damit sein Schlaganfall-Risiko um rund ein Drittel. Zu diesem Ergebnis kommen Professor Dr. Mika Kivimäki vom University College London und Kollegen in einer Metaanalyse, die jetzt im Fachjournal „The Lancet“ veröffentlicht wurde.

Ein großer Freundeskreis bewahrt vor einem Stimmungstief.

20.08.2015

Gut gelaunte Freunde schützen vor einer Depression

Viele gesunde Freunde zu haben, ist gut für die Seele. Dies lässt sich aus einer britischen Studie herauslesen. Denn wer selbst zu depressiver Stimmung neigt, profitiert von der positiven Stimmung anderer – die eigene schlechte Stimmung steckt jedoch nicht an.

Acetylsalicylsäure hilft nicht nur bei Kopfschmerzen.

20.08.2015

Kopfschmerzmittel senkt Krebsrisiko bei Übergewichtigen

Regelmäßig Kopfschmerztabletten mit dem Wirkstoff Acetylsalicylsäure einzunehmen, senkt langfristig das Krebsrisiko von übergewichtigen Menschen, die in dieser Hinsicht erblich vorbelastet sind. Das könnte auch für andere Menschen gelten, vermuten die Autoren der neuen Studie.

Die erste Lustpille für Frauen kommt auf den Markt.

19.08.2015

Erste Lustpille für Frauen kommt auf den Markt

Frauen vor der Menopause, die unter sexueller Unlust leiden, für die sich keinerlei körperliche oder seelische Ursache finden lässt, können in den USA bald von einer luststeigernden Pille profitieren. Die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA erteilte dem Präparat mit dem Wirkstoff Flibanserin gestern die Zulassung.

Bei einer Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse können vielfältige Beschwerden auftreten.

19.08.2015

Thema der Woche: Geheimnisvolle Schilddrüse

Ständig müde, antriebslos und unkonzentriert? Oder unruhig, zittrig und schlaflos? Vielleicht liegt es an einem kleinen, unauffälligen Organ, das sich unterhalb des Kehlkopfes befindet – der Schilddrüse.

Ambrosia ist für Allergiker ein wahrer Alptraum.

19.08.2015

Abgase machen Ambrosia-Pollen noch aggressiver

Die Pollen des Beifußblättrigen Traubenkrauts, besser bekannt als Ambrosia, sind an sich schon sehr aggressiv. Forscher haben jetzt herausgefunden, dass die Pollen durch Abgase für Allergiker noch gefährlicher werden.

Täglich vier Tassen Kaffee könnte vor einem Darmkrebs-Rückfall schützen.

19.08.2015

Vier Tassen Kaffee schützen vor Krebs-Rückfall

Regelmäßiges Kaffee-Trinken könnte bei Darmkrebs die Chancen erhöhen, die Krankheit endgültig in die Schranken zu weisen. Anlass zu dieser Hoffnung gibt eine neue Studie: Darmkrebspatienten, die gern und viel koffeinhaltigen Kaffee tranken, hatten seltener einen Rückfall.

Mit vollem Magen reagieren Frauen auf romantische Reize besser.

18.08.2015

Bei Frauen geht Liebe tatsächlich durch den Magen

Wer das Herz einer Frau erobern will, sollte ihr etwas Leckeres kochen. Oder sie zumindest zum Essen einladen. Denn um die Romantik ist es deutlich besser bestellt, wenn der Magen voll ist, wie eine neue Studie aus den USA zeigt.

Diagnose Brustkrebs: Häufig werden falsche Befunde gemacht.

18.08.2015

Brustkrebs: Mehr Ärzte sorgen für eine bessere Diagnose

Brustkrebs ist der am häufigsten diagnostizierte Krebs bei Frauen. Breit angelegte Mammographie-Screening-Programme sollen die Erkrankung frühzeitig erkennen. Doch obwohl üblicherweise zwei Ärzte die Röntgenaufnahmen beurteilen, wird nicht immer eine richtige Diagnose gestellt. Eine neue Studie zeigt, wie sich das verhindern lassen könnte.

Kopfschmerzen bei Kindern sind im Herbst häufiger als zu anderen Jahreszeiten.

18.08.2015

Schulstart – und der Kopfschmerz kehrt zurück

Mit dem Ende der Sommerferien kehrt der Schulalltag zurück. Viele Kinder und Jugendliche leiden genau dann wieder vermehrt unter Kopfschmerzen. Ein Phänomen, das offenbar tatsächlich mit der Rückkehr in die Schule zusammenhängt.

Low Fat oder Low Carb? Eine klare Empfehlung gibt es nicht.

18.08.2015

Low Fat oder Low Carb: Welche Diät ist effektiver?

Verzicht gehört zu fast jeder Diät dazu – doch was genau sollte man vom Speiseplan streichen, damit die Pfunde purzeln? Bei der „Low Fat“-Diät wird auf Fett verzichtet, Anhänger der „Low Carb“-Diät verbannen Kohlenhydrate aus den Mahlzeiten. Eine neue Studie zeigt jetzt, welche Variante besser funktioniert.

Eltern glauben oft fälschlicherweise, ihr Kind habe eine Medikamentenallergie.

17.08.2015

„Medikamentenallergie“ bei Kindern ist oft keine

Nur ein kleiner Prozentsatz der Kinder, bei denen Verdacht auf eine Medikamentenallergie besteht, reagiert tatsächlich allergisch. So geben etwa fünf Prozent der Eltern bei der Vorstellung ihres Kindes in deutschen Notaufnahmen an, dass ihr Nachwuchs an einer Medikamentenallergie leide. Aktuellen Studien zufolge entspricht das aber nur selten den Tatsachen.

Laserbehandlung: Der Abschied von einem Tattoo ist nicht ohne Risiko.

17.08.2015

Tattoo-Entfernung: Giftige Blausäure kann die Haut schädigen

Ein unliebsames Tattoo entfernen zu lassen, könnte in der Haut Zellschäden verursachen. Bislang waren die Risiken einer Laser-Behandlung nicht bekannt – daher haben Forscher untersucht, welche Stoffe bei dieser gängigen Methode zur Tattooentfernung entstehen.

NAI Promo 15.8.2015, Titelbeitrag Gesund von A bis Z

14.08.2015

Neue Apotheken Illustrierte: Gesund von A bis Z

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 15. August 2015 liegt in vielen Apotheken bereit. Das Titelthema lautet "Gesund von A bis Z".

Eine Studie zeigt:  Fischöl vermindert das Psychose-Risiko.

14.08.2015

Omega 3-Fettsäuren verhindern Psychosen

Omega 3-Fettsäuren werden viele positive Eigenschaften für die Gesundheit nachgesagt, vor allem für das Gehirn. Einer neuen Studie zufolge sollen die ungesättigten Fettsäuren bei jungen Menschen sogar Psychosen verhindern.

Wer um sein Übergewicht weiß, nimmt häufig eher zu als ab.

13.08.2015

Wer sich dick fühlt, nimmt weiter zu

Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung. Das gilt einer neuen Studie zufolge leider nicht immer: Wer sich seines eigenen Übergewichts bewusst ist, neigt dazu, noch weiter zuzunehmen.

In der Apotheke können Sie lernen, wie man den Blutdruck richtig misst.

13.08.2015

Blutdruck messen: Apotheker zeigen, wie es geht

Wer seinen erhöhten Blutdruck selbst kontrollieren will, kann sich die richtige Messmethode in der Apotheke demonstrieren lassen. „Die meisten Fehler beim Messen lassen sich leicht vermeiden, wenn man weiß wie“, sagt Gabriele Overwiening vom Geschäftsführenden Vorstand der Bundesapothekerkammer.

Musik lindert Ängste und Schmerzen nach einer OP.

13.08.2015

Musik lindert nach Operationen Schmerzen und Angst

Klassik, Country, Metal oder Schlager - Musik anstatt Ruhe und volle Konzentration im OP-Saal? Forscher haben getestet, wie sich Melodien bei Operationen auf die Gesundheit der Patienten auswirken.

Zecken können unter Umständen gefährliche Krankheiten übertragen.

12.08.2015

Thema der Woche: Schutz vor Zecken

Sonnenlicht und Wärme regen Mensch und Tier an, aktiver zu werden. Leider gilt das auch für Zecken. Die zähen Spinnentiere, saugen Blut und können dabei gefährliche Krankheiten übertragen. Doch vor Zecken kann man sich schützen und so den Sommer trotz Zecken genießen. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Wer jung eingeschult wird, erhält häufiger die Diagnose ADHS.

12.08.2015

ADHS: Diagnose häufiger bei zu früh eingeschulten Kindern

Kinder, die erst kurz vor dem Stichtag der Einschulung sechs Jahre alt werden, bekommen häufiger die Diagnose ADHS als ihre älteren Klassenkameraden. Eine neue Studie zeigt, dass selbst wenige Wochen oder Tage entscheidend sein können.

Klimafreundliches Verhalten kann in gewisser Weise schädlich sein.

12.08.2015

So schädlich ist Stromsparen für die Umwelt

Wer die Erderwärmung stoppen und Treibhausgase reduzieren will, setzt auf Stromsparen und alternative Energien, reduziert den Fleischkonsum und benutzt das Fahrrad. Doch eine neue Studie zeigt jetzt, dass dieses klimafreundliche Verhalten auch schaden kann.

Rückenschmerzen werden häufig durch zu langes Sitzen verursacht.

12.08.2015

Rückenschmerzen vorbeugen: Übungen für den Büroalltag

Die Zahl der Büroarbeitsplätze steigt – und damit auch die der Rückenschmerzpatienten. Das ist kein Zufall, denn das viele Sitzen am Computer belastet die Wirbelsäule erheblich. Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) gibt Tipps, um Rückenschmerzen vorzubeugen.

Bei einer Harnwegsinfektion gilt: Vorbeugen ist der beste Schutz.

11.08.2015

Blasenentzündung: Vorbeugen ist der beste Schutz

Harnwegsentzündungen sind besonders unangenehm und oft schmerzhaft. Damit es gar nicht zu einer Infektion der Harnwege kommt, gibt die Landesapothekerkammer Hessen Tipps zur Vorbeugung und erklärt, wie man ersten Symptomen am besten begegnet.

Astronauten haben erstmals Weltraum-Salat probiert.

11.08.2015

Veggies im Weltall: Astronauten essen erstmals selbst angebauten Salat

Ein historische Mahlzeit fand gestern in der internationalen Raumstation ISS statt: Die Astronauten aßen zum ersten Mal Salat, den sie selbst auf ihrer Reise im Weltraum angebaut hatten. "Awesome!", was so viel wie "beeindruckend" bedeutet, lautete der knappe Kommentar eines der Astronauten zum Geschmack.

Magenverkleinerungen verändern die Darmflora von Patienten langfristig.

11.08.2015

Magenverkleinerung kurbelt Stoffwechsel an

Magenbypass- und Magenverkleinerungs-Operationen verändern die Darmflora von Patienten langfristig. Die Änderung ist auch mehr als neun Jahre nach dem Eingriff nachweisbar und offenbar für die Gewichtsabnahme verantwortlich, wie eine neue Studie zeigt.

Statt mit lebenden Fischen werden die Versuche mit Zellen der Tiere im Labor gemacht.

10.08.2015

Fischzellen können Tierversuche ersetzen

Bevor neue Chemikalien zugelassen werden, muss getestet werden, ob sie ein Umweltrisiko darstellen – normalerweise mit lebenden Fischen. Doch die Tests sind aufwändig, teuer und dauern Wochen bis Monate. Schweizer Forscher zeigen nun, wie das mit Fischzellen schneller und verträglicher gehen kann.

Cannabis macht einer Studie zufolge doch nicht krank.

10.08.2015

Langzeitstudie: Cannabis macht nicht krank

Wie ungesund ist Cannabis wirklich? Seit Jahren streiten sich Befürworter und Gegner, welche Langzeitfolgen die Droge für Körper und Seele hat. Eine amerikanische Studie kommt jetzt zu einem überraschenden Ergebnis.

Viele Medikamente sind nur bei kühler Lagerung dauerhaft wirksam.

10.08.2015

Medikamente: So wichtig ist Kühlung

Viele Medikamente sind nur bei kühler Lagerung dauerhaft wirksam. Im Jahr 2014 gaben die deutschen Apotheken rund 26 Millionen kühlpflichtige Medikamente ab. Das ermittelte das Deutsche Arzneiprüfungsinstitut e.V. (DAPI).

07.08.2015

Chikungunya-Fieber: Erste Infektion in Europa

Zum ersten Mal hat sich ein Spanier im eigenen Land mit dem durch Tigermücken übertragenen Chikungunya-Virus infiziert. Der Fall ereignete sich in Valencia, wie die dortigen Behörden bestätigt haben. Experten fürchten, dass das Virus nach seiner rasanten Ausbreitung in Mittel- und Südamerika auch in Europa heimisch wird.

Mit diesen Tipps vermeiden Sie Unfälle beim Schwimmen und Baden.

07.08.2015

Sprung ins kühle Nass: Baderegeln beachten

Angesichts der gehäuften Badeunfälle warnt die DRK-Wasserwacht vor Gefahren beim Badespaß: „Bei Kindern ist Ertrinken die zweithäufigste Todesursache, weil immer weniger Kinder richtig schwimmen können“ sagt Markus Ostermeier, stellvertretender Bundesleiter der DRK-Wasserwacht.

Thema der Woche bei aponet: Rückenschmerzen behandeln und vorbeugen.

06.08.2015

Thema der Woche: Rückenschmerzen behandeln und vorbeugen

Rückenschmerzen sind hierzulande fast so häufig wie Kopfschmerzen. Akute Rückenschmerzen kann man gut behandeln, hat sich der Schmerz aber erst einmal eingenistet, wird es schwieriger. Hier erfahren Sie, welche Therapien Erfolg versprechen und wie man anhaltenden Rückenschmerzen vorbeugt.

Die Pille hat im vergangenen Jahrzehnt Hunderttausende Fälle von Gebärmutterkrebs verhindert.

06.08.2015

Antibabypille: Hunderttausende Krebsfälle verhindert

Die Pille hat im vergangenen Jahrzehnt etwa 200.000 Fälle von Gebärmutterkrebs verhindert. Seit Einführung des Verhütungsmittels in den 1960er-Jahren erkrankten sogar insgesamt 400.000 Frauen weniger an dieser Krebsform, als es ohne die Einnahme der Fall gewesen wäre.

In NRW hat die erste Muttermilchbank eröffnet.

06.08.2015

Erste Muttermilchbank für Frühchen in NRW eröffnet

Frühchen sind besonders auf Muttermilch angewiesen – doch manche Mütter von zu früh geborenen Kindern haben Probleme mit dem Stillen. Eine neue Muttermilchbank im Klinikum Dortmund versorgt die Frühchen jetzt gespendeter Milch.

Mehrmals pro Woche scharf zu essen, verlängert das Leben.

06.08.2015

Chili-Studie: Wer scharf isst, lebt länger

Chili, Cayennepfeffer, Ingwer: Scharfen Gewürzen wird schon länger eine positive Wirkung auf die Gesundheit nachgesagt. Speisen mit scharfen Gewürzen zu verfeinern, soll einer neuen Langzeitstudie aus China zufolge sogar das Leben verlängern.

Eine Heirat schützt scheinbar davor, Alkoholiker zu werden.

05.08.2015

Heirat schützt davor, Alkoholiker zu werden

Alkoholprobleme gehen mit dem Alter zurück – das haben Studien bereits bewiesen. Forscher haben jetzt herausgefunden, woran das liegen könnte: Anscheinend sorgt das Ja-Wort dafür, dass Menschen ihren Alkoholkonsum einschränken.

Der Anstieg der Erkrankungen durch Campylobacter-Bakterien ist in Deutschland gestiegen.

05.08.2015

Mehr Infektionen durch Keime auf Geflügel

Die Anzahl der gemeldeten Erkrankungen durch Campylobacter-Bakterien ist in Deutschland in den vergangenen zehn Jahren laut Verbraucherzentrale Niedersachsen von 56.000 auf 71.000 pro Jahr gestiegen. Wahrscheinliche Ursache: mangelhafte Hygiene bei der Schlachtung von Geflügel.

Arthrose wird häufig erst erkannt, wenn der Verschleiß der Gelenke bereits fortgeschritten ist.

04.08.2015

Arthrose: Neue Methoden der Früherkennung

Häufig wird Arthrose erst erkannt, wenn der Verschleiß der Gelenke bereits fortgeschritten ist. Denn eine Diagnose im Anfangsstadion ist derzeit noch nicht möglich. Zwei neue Verfahren versprechen jetzt, Knorpelschäden bereits in einer frühen Phase zu erkennen.

Spezielle Senioren-Rikschas werden von ehrenamtlichen Fahrern gelenkt.

04.08.2015

Heiß begehrt: Rikschas für Senioren

Wer im Alter nicht mehr Fahrrad fahren kann, darf sich wieder auf frischen Fahrtwind und wehende Haare freuen: Mit speziellen Senioren-Rikschas, die von ehrenamtlichen Fahrern gelenkt werden. Auch in Deutschland sind in Zusammenarbeit mit Seniorenheimen erste Rikscha-Initiativen entstanden.

Wie viel Sonnenschutz ist richtig für mich? Das hängt von der Eigenschutzzeit und dem Lichtschutzfaktor ab.

04.08.2015

Sonnenschutz: So finden Sie die richtige Dosis

Wie viel Sonnenschutz ist richtig für mich? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Schutzzeit berechnen und wie lange Sie sich in der Sonne aufhalten können, ohne die Haut zu schädigen.

Drei Frauen essen im Restaurant.

03.08.2015

Restaurantbesuche machen dick – egal was man isst

Wer essen geht, nimmt mehr Kalorien zu sich als derjenige, der sich zu Hause etwas kocht – mit entsprechenden Folgen für die Figur. Dabei spielt es keine Rolle, ob das besuchte Restaurant Fast Food oder Gourmet-Küche anbietet.

NAI vom 1.8.2015: Moderne Behandlung von Rückenschmerzen

03.08.2015

Neue Apotheken Illustrierte: Moderne Behandlung von Rückenschmerzen

Die aktuelle Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten vom 1. August 2015 liegt in vielen Apotheken bereit. Das Titelthema lautet " Moderne Behandlung von Rückenschmerzen".

Junger Mann atmet Rauch ein.

03.08.2015

Passivrauchen erhöht Risiko für Schlaganfall

Raucher erleiden häufiger Schlaganfälle, das ist bekannt. Eine neue US-Studie belegt jetzt, dass auch Menschen, die passiv Zigarettenrauch ausgesetzt sind, ein höheres Risiko für diese gefährliche Hirndurchblutungsstörung haben. Das meldet die Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

Newsletter

Täglich oder einmal pro Woche: Der Newsletter von aponet.de bringt aktuelle Gesundheits-Nachrichten direkt in Ihr Postfach.

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Gewinnspiel der Neuen Apotheken Illustrierten! Alle 14 Tage können Sie 500 Euro und attraktive Sachpreise gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Heilpflanzenlexikon

Kompakte Informationen zu über 130 bekannten Heilpflanzen gibt es in diesem Lexikon.

Gesunde Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte von A bis Z mit Nährwertangaben.

nach oben
Notdienst finden