Arzneimittel

Drogenbeauftragte Dyckmans: Apotheke als Anlaufstelle für Suchtkranke

21.11.2011

Medikamente mit dem Pizzaservice, an Tankstellen und Drogerien, Doping im Freizeitsport, Gehirndoping an Universitäten – Verhältnisse wie in den USA wolle man in Deutschland in keinem Fall, sagte die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Mechthild Dyckmans (FDP) anlässlich des 34. Heidelberger Herbstkongresses der Apothekerkammer Baden-Württemberg am vergangenen Wochenende. Gleichzeitig betonte sie die wichtige Rolle der Apotheker bei der Suchprävention.

Apothekerin berät Kundin.
Apothekerinnen und Apotheker beraten täglich Menschen mit Suchterkrankungen.
© ABDA

Abhängigkeit sei immer noch nicht als Erkrankung im öffentlichen Bewusstsein angekommen, sagte Dyckmans weiter. Betroffene fühlten sich häufig schuldig und nähmen aus Scham Hilfsangebote nicht wahr. Apothekerinnen und Apotheker seien ein wichtiger Knotenpunkt im komplexen und hoch spezialisierten Versorgungssystem für Patienten mit Suchterkrankungen, betonte sie. Mit Hilfe einer guten Vernetzung und dem Mut zur Beratung und Motivation könnten sie nicht nur dazu beitragen, über die Gefahren einzelner Substanzen zu informieren, sondern auch betroffene Personen in weitere Hilfen zu vermitteln. Niedergelassene Apotheken böten dazu einen niedrig-schwelligen, stets verfügbaren Zugang zu unverbindlicher und schneller Beratung.

"Eine Apotheke kann ihre Aufgaben in der Gesellschaft nur dann erfüllen, wenn sie über die finanziellen Mittel verfügt", erklärte Apotheker Dr. Wolfgang Luckenbach, Heidelberg. Sie benötige dazu qualifiziertes Personal und eine entspreche Ausstattung. Die Folgen des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) und auch Konsequenzen des Referentenentwurfs zur Apothekenbetriebsordnung, die angedachte "Apotheke light" mit nicht qualifizierter Besatzung, gefährdeten dies.

MP

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden