SeniorenBaby & FamilieArzneimittel

Apothekennotdienst an Silvester und Neujahr

29.12.2016

Kopfschmerzen, Magenbeschwerden oder eine Erkältung. Das passiert natürlich ausgerechnet an den Feiertagen zum Jahreswechsel. Die gute Nachricht: Bundesweit leisten jede Nacht, auch an Silvester und Neujahr, rund 1.400 Apotheker in Deutschland Dienst und garantieren eine flächendeckende Arzneimittelversorgung.

Am Jahreswechsel sind hoffentlich alle fit. Wenn doch mal akut ein Medikament fehlt, gibt es in ganz Deutschland dienstbereite Apotheken.
Am Jahreswechsel sind hoffentlich alle fit. Wenn doch mal akut ein Medikament fehlt, gibt es in ganz Deutschland dienstbereite Apotheken.
© Uwe Albert-Thiele - Fotolia.com

Pro Jahr werden von den Apotheken im Bundesgebiet mehr als 500.000 Nacht- und Notdienste geleistet. Welche Apotheke in Ihrer Nähe zum Jahreswechsel Notdienst hat, erfahren Sie schnell und für Sie kostenfrei mit der online Notdienstsuche auf aponet.de. Oder gehen Sie einfach auf das Eingabefeld rechts oben auf dieser Seite und geben in das Suchfeld den gewünschten Ort oder die Postleitzahl ein. Daraufhin wird Ihnen eine Karte mit allen Notdienstapotheken in gesuchter Umgebung angezeigt.

Auch per Telefon oder Handy können Sie Notdienstapotheken finden:

  • Über das Smartphone oder Tablet mit der mobilen Suche auf www.aponet.de.
  • Die kostenfreie App "Apothekenfinder" für Smartphones ist für die neuesten Betriebssystem-Versionen von iOS und Android optimiert und wartet ab sofort mit einer verbesserten Leistung auf. Die App beinhaltet nun auch eine englische Version, die automatisch erscheint, wenn die Systemsprache des Gerätes nicht auf Deutsch eingestellt ist. Darauf macht die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände aufmerksam.
  • Anruf vom Festnetztelefon: 0800 00 22833 (kostenlos) oder vom Handy ohne Vorwahl: 22833 (max. 69 Cent/Minute). Dort werden Sie mit einem computergesteuerten Sprachdialogsystem verbunden. Dieses fordert Sie auf, Ihre Postleitzahl anzugeben, und liest Ihnen dann die nächstgelegenen Notdienst-Apotheken vor.
  • SMS mit "apo" ohne Vorwahl an: 22833 (max. 69 Cent/SMS). Sie erhalten umgehend mehrere Antwort-SMS mit den nächstgelegenen Notdienst-Apotheken.
  • Mobiles Internet: www.22833.mobi oder www.apothekenfinder.mobi in den Browser eingeben (bei Internetflat keine Extrakosten)

Die Kontaktdaten der Notdienstapotheken hängen auch im Schaufenster jeder Apotheke aus und werden in vielen Lokalzeitungen tagesaktuell im Service- oder Lokalteil abgedruckt.

PEF

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden